Es gibt noch viele Gründe, Smite zu spielen, bevor das Sequel auf den Markt kommt

Smite 2 wurde unter großem Beifall auf der Smite World Championship in Arlington, Texas, angekündigt. Als neuer Spieler des Originals hatte ich geplant, meine Zeit abzuwarten und erst bei der Fortsetzung einzusteigen, aber wie sich herausstellte, gibt es im nächsten Jahr von Smite eine Menge Gründe, weiterzuspielen.

Bevor Titan Forge Games die große Enthüllung machte, teilten sie einige pikante Leckerbissen über die neuen Inhalte, die im elften Jahr des bei den Fans beliebten MOBAs kommen werden. Zunächst einmal gibt es jede Menge Belohnungen für das Weiterspielen des Spiels. Wenn ihr in der nächsten Woche elf Matches spielt, erhaltet ihr Truhen mit saisonalen Gegenständen, ganz zu schweigen von den üblichen Battle Pass-Freischaltungen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, das Göttliche Vermächtnis in Erwartung von Smite 2 aufzubauen. Ich liebe kostenlose Sachen so sehr wie jeder andere Spieler auch, also werde ich sicherlich etwas Zeit finden, um ein paar Matches zu spielen.

Ich bin immer noch sehr neu im Spiel, daher ist der große Eroberungsmodus eine beängstigende Aussicht, während ich im Kinderbecken der Arena herumspiele. Anhand der Reaktionen der Zuschauer bei der Weltmeisterschaft konnte ich jedoch erkennen, dass die Änderungen an der Eroberung eine große Sache sind.

Siehe auch :  Disney Lorcana Zweites Set Erscheinungsdatum bestätigt, startet am 17. November

Der Feuerriese – ein riesiger Boss in der Mitte der Karte, den Teams für wichtige Verstärkungen besiegen können – wird überarbeitet. Mit neuen Angriffen und zerstörbaren Effigies in seiner Höhle, die den Boss verstärken, werden Teams ihre Strategien ändern müssen, um den großen Jungen zu besiegen. In der Zwischenzeit können die Spieler Meteoriten jagen, die auf der Karte landen, und sie für Belohnungen zerstören.

Die Third-Person-Ansicht von Smite macht die Erkundung besonders im Dschungel unerlässlich. Ein neuer Gegenstand in Season Eleven gewährt Raven Sight, eine Fähigkeit, die einen Vogel in einer geraden Linie über die Karte fliegen lässt. Spieler, über die er fliegt, werden hervorgehoben, so dass ihr möglicherweise einen herannahenden Assassinen erwischen oder dem gegnerischen Team auf die Schliche kommen könnt!

Es wäre keine neue Inhaltsankündigung ohne einen neuen spielbaren Charakter, und die ägyptische Himmelsgöttin Nut (ausgesprochen „noot“) wird sich der riesigen göttlichen Liste von Smite anschließen. Nut ist ein Charakter der Jägerklasse, dessen Ultramethode ein schwarzes Loch beschwört, und wird ab dem 12. Februar spielbar sein.

Siehe auch :  Kingdom Hearts Missing Link veranstaltet nächsten Monat eine Closed Beta

Da alle mit Edelsteinen freigeschalteten Skins, die von nun an veröffentlicht werden, in Smite 2 übernommen werden, gibt es einen besonderen Anreiz, neue Götter wie Nut auszuprobieren und nach neuen Looks Ausschau zu halten, die ihr für eure Hauptcharaktere kaufen könnt.

Die größte Reaktion der Menge kam jedoch von der Enthüllung der Teleport-Pads, mit denen bis zu drei Spieler die Karte in einem Augenblick horizontal überqueren können. Selbst mit einer langen Abklingzeit werden diese Pads in der kommenden Saison eine große strategische Rolle spielen.

Ich bin zwar noch lange nicht bereit für Conquest, aber mit meiner neu entdeckten Wertschätzung für Smite als Ganzes und meiner Liebe zum Esport wird es im Vorfeld von Smite 2 noch viel zu tun geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert