Distortion2 jetzt unter 19 Minuten im Elden Ring Speedrun

durch FromSoftware

Seit dem Erscheinen von Elden Ring ist nun ein ganzer Monat vergangen, und auch das äußerst beliebte Souls-Spiel zeigt keine Anzeichen dafür, dass es so schnell aus dem Rampenlicht verschwinden wird. Mit 12 Millionen verkauften Exemplaren in weniger als drei Wochen kämpft sich ein Großteil der Spieler immer noch durch bestimmte Orte, während diejenigen, die das Videospiel beendet haben, entweder neue Komponenten wie die Wand finden, die 50 Treffer aushält, oder versuchen, die Geschichte so schnell wie möglich zu beenden.

Erfahrene Hearts-Spieler sind dafür bekannt, dass sie mit FromSoftwares Spielen auch noch lange nach deren Beendigung ungewöhnliche und fantastische Dinge anstellen können. Das Besiegen von Managern mit einer Menge Bananen, zum Beispiel. Es dauert nie lange, bis das Speedrunning beginnt, das prompt sehr wettbewerbsintensiv wird. Nach einem Monat hat auch einer der vielen angesehenen Speedrunner von Elden Ring das Spiel bereits in weniger als 20 Minuten beendet.

Siehe auch :  Analoge Pocket-Vorbestellungen sind sofort ausverkauft

Distortion 2 brachte den Elden Ring Speedrunning so richtig in Schwung, als sie es schafften, in viel weniger als 50 Minuten zu triumphieren. Eine Zeit, die den Spielern damals die Kinnlade runterklappen ließ, heute aber wie eine Unendlichkeit erscheint. Danach übertrafen sie ihren eigenen Rekord und waren der erste Spieler, der das Spiel in weniger als einer halben Stunde durchspielte, wurden aber von einem rivalisierenden Speedrunner geschlagen, als es darum ging, die erste Zeit unter 25 Minuten in Guides zu erreichen.

Um nicht zweimal besiegt zu werden, arbeitete Distortion2 daran, der erste Spieler zu sein, der den Elden Ring in weniger als 20 Minuten durchspielt, und er hat dieses Ziel auch erreicht. Einfach war das allerdings nicht. Trotz der rasanten Natur des Speedrunnings benötigte Distortion2 einen zermürbenden 15-Stunden-Stream, um schließlich eine Zeit von 18 Minuten und 58 Sekunden zu erreichen. Der Streamer gesteht, dass er kurz davor war, das Handtuch zu werfen, bevor er schließlich die 20-Minuten-Marke knackte.

Siehe auch :  Pokemon Legenden: Arceus hat das beste böse Team seit Team Rocket

Es gibt eine Warnung. Wie verschiedene andere Elden Ring Speedrunner, bleibt Distortion2, um die 1.02 Variante des Spiels zu nutzen, vor seinem jüngsten Spot. Das Upgrade behebt eine Reihe von Insekten und Pannen, von denen einige Speedrunner wertvolle Sekunden von ihren Dokumentenzeiten abziehen konnten. Das könnte darauf hindeuten, dass die Zeiten, die derzeit korrigiert werden, nie besiegt werden, und wenn Speedrunner jemals zuvor Elden Calling mit den aktuellsten Updates spielen müssen, wird sicherlich eine neue Rangliste erstellt werden müssen, wobei die aktuellen Läufe unabhängig voneinander platziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.