Die besten Cyber Monday Deals, die nicht mit Geld zu tun haben

Der Cyber Monday steht wieder vor der Tür, und wie es das Gesetz vorschreibt, muss jede Videospiel-Website mindestens zweihundert Artikel haben, die dir sagen, wo du hingehen und was du kaufen sollst. Das ist Teil einer großen Tradition, die nur die Allmacht brechen kann. Außerdem macht es Spaß, sich Spiele anzuschauen und zu sagen: "Das hat ursprünglich 60 Dollar gekostet, aber was wäre, wenn es nur 45 Dollar für das kostet, was ich nicht wollte?"

Aber nicht alles muss Geld kosten. Es gibt eine Menge Angebote, die du dieses Wochenende und am Cyber Monday völlig umsonst bekommen kannst. Nicht einen Cent. Keinen Pfennig. Nicht einmal einen Pfennig.

5.) Schau dir deine Steam-Bibliothek an und hinterfrage dein ganzes Leben

via DigitalConqueror.com

Hey, es ist Steam-Sale-Zeit! So wie es vor einem Monat war. Und ein paar Monate davor. Und noch ein paar Monate davor. Schnappt euch lieber die Angebote, denn wer weiß, wann der nächste Steam-Sale kommt? Jeder. Jeder weiß es. Er kommt in ein paar Monaten.

Aber eines der besten Angebote auf Steam ist, wenn du dir deine Steam-Bibliothek ansiehst und dich fragst, warum zum Teufel du gerade jetzt weitere Spiele kaufst. Zugegeben, du könntest Tales of Arise jetzt wahrscheinlich ziemlich billig auf Steam kaufen - aber hast du all die anderen JRPGs beendet, die einfach zu gut waren, um sie zu verpassen? Was ist mit der Neuauflage von Final Fantasy 6? Du hast es sogar ein wenig modifiziert, um eine Schriftart zu haben, die nicht so scheiße ist - aber hast du es auch beendet? Bist du überhaupt aus Narshe rausgekommen? Du hast es nicht.

Siehe auch :  Das Sequel von Cyberpunk 2077 sollte sich auf Cyberpsychose konzentrieren

Hier ist ein Vorschlag: Tu so, als hättest du das Spiel gerade gekauft und lade es dann herunter. Tu so, als hättest du eine Menge Spiele gekauft und lade sie herunter! Sei ehrlich: Du hast den Scheiß, den du vor vier Monaten in einem Humble Bundle gekauft hast, nicht einmal angefasst.

4.) Lege Spiele in deinen Warenkorb und entferne sie dann und tue es wieder

Weißt du, was besser ist, als etwas zu kaufen? Reine Geldschneiderei. Legen Sie einfach ein paar Spiele in Ihren Einkaufswagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es gute oder schlechte Spiele sind. Legen Sie einfach alles in den Einkaufswagen, was Sie normalerweise bei einem Ausverkauf kaufen würden. Legen Sie einfach immer mehr hinein. Als du ein kleines Kind warst, hast du dir gesagt, dass du das schaffen würdest. Du würdest in der Lage sein, alle Videospiele zu kaufen, die du willst.

Aber das kannst du nicht, oder? Ich meine, du könntest es. Es gibt Kreditkarten. Aber warum sollte man sich überhaupt die Mühe machen, Spiele zu kaufen, wenn man einfach so tun kann, als würde man Spiele kaufen? Überzeuge dich selbst davon, dass du jede Seite des Kaufs durchlesen wirst. Reden Sie sich ein, dass es für Sie in Ordnung ist, diese Spiele zu kaufen, die Sie nie spielen werden, und Zubehör, das Sie nie benutzen werden. Oh Scheiße, dieser kabelgebundene Xbox One-Controller leuchtet? Leg ihn in den Warenkorb, Baby!

Siehe auch :  God of War Ragnarök Barrierefreie Optionen bieten 60 neue Möglichkeiten, das Gameplay anzupassen

Komme dem Kauf so nah wie möglich. Lass den Mauszeiger schweben, Kumpel. Halte ihn genau über die letzte Taste. Warte auf ihn. Warte. Dann löschen Sie alles aus dem Warenkorb. Das ist ein Geschäft mit der Aufregung genau dort.

3.) Rausgehen

via kotaku.com.au

Ich meine das nicht auf eine herablassende Weise. Ich kann es nicht. Ich bin ein erwachsener Mann, dessen Körperform sich am besten als "mutiertes Ei" beschreiben lässt. Nach draußen zu gehen ist furchtbar. Sie waren schon mal draußen. Es ist kalt oder heiß, es ist trocken oder nass. Einfach schrecklich. Aber das Schöne daran ist, dass es absolut kostenlos ist, nach draußen zu gehen. Und was noch besser ist: Wenn du erst einmal fünfzehn Minuten draußen bist, wirst du merken, dass es eine ganz eigene Art von Geschäft ist, wieder drinnen zu sein.

Es stimmt, dass Sie wahrscheinlich dafür bezahlen, dass Sie drinnen leben können, und das ist oft das Gegenteil eines Geschäfts. Aber wenn man zurück nach drinnen kommt und feststellt: "Oh, Gott sei Dank. Ich muss heute nicht wieder nach draußen gehen", fühlt sich genauso gut an, wie wenn man Final Fantasy 7 Remake: Intergrade zum zweiten Mal. Man muss kein Geld ausgeben, um Spiele zu schätzen - man muss nur alles andere weniger schätzen!

Siehe auch :  Während Sie auf Cyberpunk 2077 warten, kehrt Shadowrun zurück

2.) Lies nur negative Kritiken von Spielen

Wenn ein Spiel eine 90 auf Metacritic hat, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass zumindest einige der Rezensionen negativ sind. Sie geben nicht alle durchweg 9er. Jemand könnte dem Spiel eine 3 gegeben haben, und das ist die einzige Bewertung, die man lesen sollte. Selbst wenn ein Spiel auf Steam mit "Überwältigend positiv" bewertet wird, bedeutet das immer noch, dass es nicht vollständig positiv ist. Finde den einen roten Daumen nach unten und höre dir einfach den Hass an. Lass ihn durch dich hindurchfließen. Wenn sie sich über das Crafting-System in einem Spiel beschweren, in dem es ausschließlich um Crafting geht, dann lachen Sie darüber, dass es im Leben alle möglichen Arten gibt.

Während die Annahme von Positivem dir eine bessere Einstellung und ein längeres Leben bescheren kann, ist die Annahme von Negativem ein Geschäft, das dir Geld spart, indem es dir sagt, dass nichts, was du kaufen kannst, jemals gut sein wird.

1.) Erinnere dich daran, dass es andere Menschen in deinem Leben gibt, aber gib trotzdem kein Geld aus

Anstatt dir online Videospiele anzuschauen, schau dich vielleicht in deiner Wohnung nach Dingen um, die du als neu ausgeben kannst, um sie zu verschenken. Es gibt mindestens ein Monopoly, das du noch nicht angefasst hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert