Outlast: Die 10 gruseligsten Schauplätze der Serie, sortiert

Mit einem Spiel, das in einer beängstigenden psychiatrischen Einrichtung und in einer von einer Sekte geführten Gemeinde spielt, wissen die Programmierer von Outlast, wie sie ihre Schauplätze auswählen müssen. Im großen Plan der Punkte, Mount Enormous und auch Holy Place Gate sind beide schrecklich in ihrer Gesamtheit. Allerdings gibt es definitiv eine Menge von Details Orte innerhalb jeder Einrichtung, die besonders blutig sind.

Ganz gleich, ob die Gegend aufgrund ihrer allgemeinen Atmosphäre oder aufgrund ihrer Bedeutung für die Handlung unheimlich ist, diese Orte sind wahrscheinlich die letzten, die man allein entdecken möchte, ob im Spiel oder tatsächlich. Einige von ihnen sind schummrig beleuchtet, während andere mit Blut bedeckt sind. In jedem Fall gibt es in der Sammlung viele gruselige Bereiche zu erkunden.

10 Kanalisation – Verstecken und Suchen – Outlast

Es gibt wahrscheinlich keinen Kosmos, in dem eine Kanalisation ein Ort ist, den man aktiv aufsuchen möchte. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie wahrscheinlich durch Abfall laufen, ist das Durchqueren der dunklen Abwassertunnel eine unheimliche Erfahrung. Zu diesem Zeitpunkt im Spiel hast du schon eine Menge Verfolgungsjagden und Verstecken erlebt, da fühlt sich der Weg in die Kanalisation nicht mehr ganz so reizvoll an.

Als wären die dunklen unterirdischen Gänge nicht schon gruselig genug, werden Sie auch noch von Chris Walker und anderen Kunden verfolgt.

9 Die Hofgespenster – Outlast

Dieser Außenbereich in Outlast ist allein schon wegen seiner Ästhetik und seiner Bedeutung für die Geschichte gruselig. Wenn man den Hof betritt, ist es sowohl dunkel als auch regnerisch. An den Wänden und in den Aufzeichnungen sind Botschaften angebracht, von denen einige von Pater Martin stammen und von kultischer Bedeutung sind.

Siehe auch :  Kerker und Drachen: Die besten Feats für jeden Barden

Aber was es wirklich beängstigend macht, ist der Walrider. Man hat den Eindruck, als würde man ein echtes paranormales Schauermärchen in der viel typischeren Außenkulisse spielen. Und um die Sache noch schlimmer zu machen, taucht auch noch Chris Walker auf.

8 Gewalt im Gefängnisblock – Outlive

Im Gefängnisblock sind sowohl sichere als auch gewalttätige Menschen untergebracht, aber es ist klar, dass die unberechenbareren Insassen den Mount Large übernommen haben. Die Gegend ist ein einziger Tummelplatz. Einige der Insassen sind außerhalb ihrer Zellen und greifen sich gegenseitig an.

Es hilft auch nicht, dass man in einer gepolsterten Zelle aufwacht, was die Reise durch den Knast noch ein bisschen seltsamer macht, als sie eigentlich schon ist. Es ist ein kühler Ort zum Auschecken, da du nicht sicher bist, ob oder wann dich jemand angreifen wird.

7 Abtrünnige Heilige Stätte Rituale – Outlast 2

In Outlast 2 spielen Sie Blake Langermann, einen Mann, der sich der Untersuchung einer ländlichen Gemeinde in Arizona durch seinen Partner anschließt. Temple Gate ist eine beunruhigende und auch verdrehte Gegend, und auch Sie sind etwas einzigartig gruselig jede Aktion der Mittel erfüllt.

Nach einiger Zeit finden Sie eine Art von ketzerischen Tempel versteckt unter der Erde in einer Mine in den Hügeln. Es ist einige der ersten der häretischen Handarbeit, die Sie sehen können. Der heilige Ort wird noch dunkler, wenn man bedenkt, welche Menschen hinter seiner Erschaffung stehen.

6 Management-Block TV-Raum – Länger als die

Wenn man Mount Substantial zum ersten Mal betritt, muss man kein investigativer Journalist sein, um festzustellen, dass hier etwas furchtbar schief gelaufen ist. Wachen wurden eliminiert, Punkte sind zerstört, und Blut ziert die Wände und den Boden.

Siehe auch :  6 Spiele zu spielen, wenn Sie das Callisto-Protokoll mögen

Leider werden Sie Ihre erste Erfahrung mit einer besonders unglücklichen Person machen, aber danach haben Sie etwas Zeit, um sich unter die viel fügsameren Menschen zu begeben. Es ist erwähnenswert, dass diese Leute für dich jetzt gerade sicher sind, da du in einen Raum kommst, in dem die Leute geistesabwesend auf einen blutverschmierten Fernsehbildschirm starren.

5 Die Kreuzigung der Kirche – Outlast

Pater Martin hat sich seit Mount Huge ziemlich zusammengerissen und möchte, dass du seine Reise dokumentierst. Er hat die Rolle als eine Art verdrehter BioShock-Atlas für Sie gespielt. In diesem Fall, Sie sind nach seinen Anweisungen, aber Sie absolut nicht schätzen sie.

Schließlich gelangst du zur Kirche, doch was du dort siehst, ist beunruhigend und nicht zu erwarten. Daddy Martin wurde auf eigenen Wunsch in Brand gesteckt und gefoltert. Ihn dort schmelzen zu sehen, ist ein beunruhigender Anblick, besonders wenn man sieht, wie seine Apostel ihn verehren.

4 Scheune Dachboden Haufen – Outlast 2

Nachdem Sie viel Zeit damit verbracht haben, sich vor Feinden zu verstecken und ihnen auszuweichen, können Sie in eine Scheune gehen. Sie klettern eine Leiter hinauf in den Dachboden der Scheune. Natürlich handelt es sich nicht um eine normale Scheune. Es gibt beunruhigende Briefe über die Sekte und auch Leichen von Stadtbewohnern, die in dem Raum verstreut sind. Eine Leiche ist angekettet und hängt von der Decke an einem beweglichen Gerät.

Wenn du an der richtigen, oder besser gesagt falschen Stelle stehst, stößt dich die Leiche aus dem Dachgeschoss und auf einen Haufen von, du ahnst es, zusätzlichen Leichen.

3 Die Kirche des Tempeleingangs – Outlast 2

Die Kapelle zu erreichen, ist ein wesentlicher Bestandteil eurer Reise, und wenn ihr dort auftaucht, werdet ihr auch verstehen, warum. Hier wurden zahlreiche Routinen für den Kult durchgeführt, was durch die toten oder gefolterten Stadtbewohner in dem Gebäude deutlich wird.

Siehe auch :  Die 15 besten Kanto-Pokemon für kompetitive Kämpfe

Papa Knoths Stuhl im vorderen Teil des Raumes wirkt wie seine ganz eigene, verdrehte Variante des Eisernen Throns. Darüber befindet sich ein Kreuz, das mit scheinbar gefolterten Herzen verziert ist. Ganz in der Nähe befindet sich eine echte Person, die auf einem riesigen Rad gefoltert wird.

2 Männerstation Chirurgie – Outlive

Die Männerstation gehört zu den bekannteren Abteilungen des Mount Huge. Wenn du sie betrittst, wirst du einen brandneuen Sadisten vorfinden, der sich des Ortes angenommen hat. Richard Trager. Richard ist ein Möchtegern-Arzt und hat den Flügel zu seinem ganz persönlichen Operationsraum gemacht, aber er führt absolut keine chirurgischen Behandlungen durch, wenn man es so nennen kann, um seinen anderen Kunden zu helfen.

Überall am Ort sind deformierte Menschen in Krankenhausbetten zu finden. Sie sind ganz offensichtlich von Trager gefoltert worden, denn Sie werden seine Experimente selbst sehen können.

1 Vocational Area Wedding Celebration – Outlast: Whistleblower

Der Outlast: Whistleblower DLC steht eindeutig für sich allein zwischen den beiden Spielen. Sie sind zurück in Mount Huge, vor den Ereignissen des vorherigen Videospiels, aber dieses Mal als Waylon Park, ein Software-Anwendungsentwickler, der dem Murkoff-Unternehmen hilft.

Du bist wie alle anderen in der Anlage gefangen und suchst nach einem Ausweg. Auf deiner Reise durch den Beschäftigungsbereich gerätst du in die Fänge eines sadistischen Gefangenen, der es darauf anlegt, männliche Patienten in seine zukünftige Ehefrau zu verwandeln. Es ist eine beängstigende Erfahrung, während du dich davor hütest, mehrere deiner Gliedmaßen zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert