Pokémon: Die D&D-Anordnungen jedes Professors im Franchise

Ein Attribut, das in jedem Pokémon-Videospiel entdeckt wird, ist der Lehrer. Diese Lehrer gelten als die führenden Pokémon-Experten in ihrem jeweiligen Gebiet und werden normalerweise nach einer Art Baum genannt.

Einige dieser Lehrer sind freundlich und wertvoll; während andere noch getrennter und konzentrierter auf ihre Disziplin wirken – die ständig verschiedene Elemente der Pokémon-Ökologie sowie der Taxonomie umfasst. Lassen Sie uns also derzeit einen Blick auf die Persönlichkeit und auch die Handlungen dieser Lehrer aus allen Medienquellen werfen, um herauszufinden, wie ihre Ausrichtung aussehen würde, wenn sie in Dungeons & & Dragons übertragen würden.

10 Lehrer Eiche - Kanto Region

Professor Oak war der allererste Lehrer, dem viele Pokémon-Anhänger jemals begegnet sind, und ist wahrscheinlich auch der effektivste des Teams. Oaks Spezialgebiet ist das Studium der genauen Verbindung von Menschen und Pokémon. Professor Eich hat tatsächlich immer wieder bewiesen, dass er bereit ist, anderen zu helfen - ohne dafür Geld zu zahlen.

Darüber hinaus hat er noch nie ein offen ungeordnetes Verhalten gezeigt, wie etwa die Politik zu übersehen oder ein desorganisiertes Leben zu führen. Die wahrscheinlichste Positionierung von Teacher Oak in D&D wäre rechtmäßig gut.

9 Lehrer Elm-- Johto Area

Professor Elm trat zum ersten Mal in den Gen II-Spielen (Gold, Silver sowie Crystal) auf und war ein Schützling von Professor Oak, als er jünger war. Der Hauptforschungsstandort von Professor Elm sind die Details der Pokémon-Zucht. Elm hat sich, ähnlich wie Oak, als selbstlos nützlich erwiesen und dankt auch denen, die ihm helfen.

Allerdings erweist sich Elm auch hin und wieder als ziemlich zerstreut. Offenbar konzentriert er sich wie ein Laser auf seine Experimente, um alle anderen Facetten seines Lebens, einschließlich des Essens, zu vernachlässigen. Elm ist ein zeitloses Beispiel für eine neutrale großartige Platzierung (mit ungeordneten Tendenzen).

8 Professor Birch-- Hoenn-Gebiet

Professor Birch tauchte zum ersten Mal in den Gen-III-Videospielen auf (Ruby, Sapphire und Emerald). Birchs Forschungsstandort ist darauf fixiert, wie Pokémon mit der Natur interagieren – insbesondere mit Pokémon-Lebensräumen. In seiner totalen Individualität ist Birch Professor Elm nicht unähnlich.

Siehe auch :  Metal Gear Solid: 10 Wege, wie sich das Franchise nach MGS4 verändert hat

Worte, die verwendet wurden, um Lehrer Birch zu beschreiben, sind "angenehm" und "wohltätig". Birch verbringt viel Zeit in der Wildnis, um Pokémon in ihrem natürlichen Lebensraum zu untersuchen, und deshalb ist er keiner, der einem strengen Zeitplan oder einem strengen Programm folgt. Die effektivste Platzierung für Birke ist wahrscheinlich ungeordnet großartig.

7 Lehrer Rowan - Sinnoh-Region

Professor Rowan tauchte zunächst in den Gen IV-Videospielen (Ruby, Pearl sowie Platinum) auf und ist auch auf die Förderung von Pokémon spezialisiert. Rowan ist praktischerweise der schwierigste im Team, dem eine D&D-Platzierung zugewiesen werden kann. Dies resultiert daraus, wie er mit anderen interagiert. Rowan scheint es vorzuziehen, ungesellig zu sein, sowie ebenfalls größer als ein wenig "erschreckend" und auch "zeigen".

Er wurde nicht enthüllt, dass er böse Taten begeht, aber er wird auch nicht als wirklich angenehmer oder toleranter Mensch dargestellt. Er zeigt sich, um neben seiner Abhängigkeit von zuckerhaltigen Lebensmitteln ein äußerst geordnetes Leben zu führen. Der beste Anzug für Lehrer Rowan ist rechtmäßig neutral (mit großen Neigungen).

6 Professor Juniper-- Region Unova

Professor Juniper trat erstmals in den Gen-V-Videospielen (Schwarzweiß) auf. Sie ist Expertin für den Ursprung von Pokémon und die erste Lehrerin in der Hauptsammlung von Videospielen (aber nicht im Anime). Juniper zeigt die erwartete Freundlichkeit gegenüber dem Spieler/Protagonisten; Dennoch gibt es auch Vorkommnisse, bei denen sie damit in Verbindung gebracht wird, Pokémon nicht zu schätzen und sie auch nur als Hinweise auf Forschung zu betrachten.

Dies ist etwas, für das selbst einer der besten Forscher gefährdet ist, wenn er nicht aufpasst. Ihr Handeln ist zudem relativ konsequent, und auch sie wird nicht als erstaunlich unberechenbar erkannt. Professor Juniper ist wahrscheinlich rechtmäßig gut (mit autorisierten neutralen Tendenzen).

Siehe auch :  Fire Emblem: Die 5 besten Romantik-Optionen für einen männlichen Byleth (und die 5 besten für eine weibliche Person)

5 Professor Sycamore-- Kalos-Gebiet

Professor Sycamore wurde im Gen VI-Spiel (X und Y) vorgestellt, und auch seine Forschungsstudie umfasst die Natur der Pokémon-Riesentypen. Sycamore ist ein weiterer Teilnehmer dieses Teams, der aufgrund seiner Persönlichkeit und seines Handelns eine Herausforderung für eine D&D-Ausrichtung ist.

Er respektiert diejenigen, die er Freunde nennt, ist aber auch schnell dabei, diejenigen herauszufordern, mit denen er nicht gut vertraut ist – er ist der erste Professor in der Sammlung, der den Spieler auf einen Kampf testet. In den Videospielen wird er als "exzentrischer Mädchenmann" bezeichnet. Die D&D-Positionierung von Professor Sycamore ist höchstwahrscheinlich dem chaotisch guten am nächsten.

4 Lehrer Kukui-- Alola-Gebiet

Professor Kukui wurde in der Gen VII (Sonne und Mond) eingeführt, und sein Fachgebiet sind Pokémon-Umzüge (Angriffe). Kukui ist in dieser Gruppe am wenigsten Professor-ähnlich und scheint auch eher ein erfahrener Internetnutzer zu sein, der vorgibt, ein Professor zu sein. Er hat auch eine sehr ungeordnete Individualität, wobei Wörter wie "begeistert" und auch "nachlässig" verwendet werden, um seinen Charakter und seine Aktivitäten zu beschreiben.

Er ist dafür bekannt, Pokémon zu ermöglichen, Schritte gegen ihn zu verwenden, nur um die Ergebnisse zu bewerten. in einigen Fällen trägt er auch eine Verkleidung, wenn er an Schlachten teilnimmt. Kukui hat in den Spielen, Anime und Manga Freundlichkeit gezeigt, und auch deshalb ist seine D & D-Ausrichtung am ehesten chaotisch exzellent. Er hat jedoch auch chaotisch neutrale Aktionen während des Kampfes als seine Alter Vanity präsentiert – den Masked Royal.

3 Professor Magnolia-- Galar-Gebiet

Professor Magnolia wurde in den Gen VIII-Spielen (Schwert und auch Wache) eingeführt, und ihr Forschungsstandort ist der der Dynamax-Pokémon-Typen. Magnolia ist die Verkörperung der freundlichen Oma-Art. Sie wird als freundlich, ermutigend und extrem sogar abgehärtet gezeigt - und sie hat immer ein Lächeln im Gesicht.

Siehe auch :  Magic: The Gathering Arena - Die 10 besten Decks für das Alchemie-Format

Abgesehen davon kann Professor Magnolia ziemlich anspruchsvoll sein und manchmal auch anspruchsvoll, wenn die Anforderung eintritt. Magnolia kann am einfachsten sein, um eine D&D-Position zu bestimmen, wenn man bedenkt, dass es nicht so viele Details über sie gibt. Bis zukünftige Spiele/Anime/Manga mit Magnolia zur Verfügung gestellt werden, die eine verschiedene Seite ihres Charakters enthüllen, ist sie rechtmäßig ausgezeichnet.

2 Lehrerin Sonia-- Galar Area

Sonia ist die Enkelin von Professor Magnolia und wurde auch als solche in Gen VIII vorgestellt. Sonias Forschungsstandort ist der Hintergrund von Pokémon im Galar-Gebiet und der Galar-Region selbst. Als Lehrerin Magnolia in den Ruhestand geht, wird Sonia als ihre Nachfolgerin ausgewählt.

Wie in Sword & & Guard gezeigt, ist Sonia ein bisschen kampflustiger und wagemutiger als ihre Oma, aber nicht chaotisch. Sonia ist auch sehr fürsorglich gegenüber Pokémon und auch denen, die sie als Kumpel betrachtet. Es sind noch mehr Informationen erforderlich, um ihr eine D&D-Platzierung genau zuzuweisen, aber derzeit wird sie als neutral gut angezeigt.

1 Lehrer Burnet-- Alola-Inseln

Dieser letzte Bereich war ein Kampf zwischen Lehrerin Ivy, Lehrerin Willow von Pokémon GO und auch Professor Burnet. Es gibt sehr wenige Details über Willow, und auch Ivy muss noch in einem Pokémon-Videospiel auftauchen, obwohl sie die erste Professorin ist, die in das Franchise-Geschäft eingeführt wurde. Professor Burnet tauchte zum ersten Mal in den Gen VII-Spielen auf und ist ein Experte für interdimensionale Studien, die mit Pokémon in Verbindung stehen – insbesondere der Interdream Zone.

Burnet, die mit Professor Kukui verheiratet ist, kümmert sich um andere – insbesondere um ihre Freunde und Kinder. Sie gilt auch als sehr "frech". Alle Informationen zu ihr deuten auf eine neutrale großartige Positionierung hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.