Magic: The Gathering - Die 10 besten grünen Kreaturen im Standard

Grüne Kreaturen in Magic: The Gathering gehören zu den besten, die das Spiel zu bieten hat. Als Verkörperung der Elemente der Natur verfügen grüne Kreaturen oft über eine beeindruckende Stärke und Zähigkeit, die ein Spiel schnell beenden können, wenn man sich nicht sofort darum kümmert. Selbst wenn sie keine monströsen Karten sind, können sie mit furchterregenden Schlüsselwörtern und Fähigkeiten ausgestattet sein oder dabei helfen, deine größeren Karten zu wirken.

Alle paar Monate wird ein neues Set veröffentlicht, das Standard mit tonnenweise neuen Kreaturen überflutet, mit denen du experimentieren kannst. Da es sich um ein rotierendes Format handelt, bleiben die besten Kreaturen selten über einen längeren Zeitraum bestehen. Diese grünen Kreaturen heben sich von den anderen im Standard ab, aber wundere dich nicht, wenn sie nicht lange an der Spitze bleiben. Angesichts der volatilen Natur des Formats können diese Kreaturen leicht ersetzt werden, sobald das nächste Set erscheint.

Zu den aktuellen Sets, die in Standard verfügbar sind, gehören Innistrad: Midnight Hunt, Innistrad: Crimson Vow, Kamigawa: Neon Dynasty, Streets of New Capenna, Dominaria United und The Brothers' War.

10/10 Workshop Kriegshäuptling

Dieses fleißige Nashorn kann ein bisschen was von allem, und das alles verpackt in einer vielseitigen Kreatur. Für fünf Mana erhältst du eine 5/3-Kreatur, die dir einen kleinen Schub an Leben gibt, wenn sie das Schlachtfeld betritt.

Sie hat außerdem Blitzkosten von sechs Mana, die ihr vorübergehend Eile verleihen und dich zwingen, sie am Ende des Zuges zu opfern. Aber da der Workshop Warchief sich selbst durch einen 4/4 Token ersetzt, wird er zu einem sehr effektiven Mittel, um Druck auf deine Gegner auszuüben.

9/10 Kami der Vergänglichkeit

Die Bedeutung von grün/weißen Verzauberungsdecks mag vorbei sein, aber es ist schwer, die Macht von Kami of Transience zu ignorieren. Diese Kami kommt früh ins Spiel und wächst, wenn du mehr Verzauberungen wirfst, von denen es dank Kamigawa: Neon Dynasty viele gibt.

Siehe auch :  Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion - 7 beste Accessoires

Mit Trampel kann Kami der Vergänglichkeit große Mengen an Schaden verursachen - und selbst wenn deine Gegner ihn mit einem Entfernungszauber beantworten können, kehrt er auf deine Hand zurück, sobald eine Verzauberung deinen Friedhof betritt. Sei nicht überrascht, wenn Kami of Transience an Popularität gewinnt, wenn in den nächsten ein oder zwei Sets ein paar gute und effiziente Verzauberungen herauskommen.

8/10 Llanowar Lämmersprecher

Wenn Standard etwas langsamer wird, sieht man mehr Zwei-Mana-Ramp-Kreaturen wie Llanowar Loamspeaker. Glücklicherweise gleicht Magic die weniger effizienten Zauberkosten mit einer ziemlich einzigartigen Fähigkeit und einer etwas besseren Karte in der Verteidigung aus.

Mit einem 1/3 Körper kann Llanowar Loamspeaker die meisten anderen Bedrohungen im frühen Spiel sicher blockieren, wenn er nicht gerade Mana in die Höhe treibt. Wenn du das Mana nicht mehr brauchst oder den Lämmerspieler vielleicht später im Spiel ziehst, kannst du deine Ländereien animieren und mit der zweiten Fähigkeit des Lämmerspielers für drei zusätzliche Schadenspunkte einschlagen.

7/10 Friedhofsschleicher

Eine 3/4-Kreatur für drei Mana ist bereits eine solide Kreatur, aber Cemetery Prowler hört damit nicht auf. Dieser Wolf fängt an, Karten aus dem Friedhof deines Gegners zu entfernen, wenn er das Schlachtfeld betritt oder wenn er angreift. Diese Fähigkeit ist von entscheidender Bedeutung, um jede Art von Friedhofsstrategien zu stoppen und ihre Ziele vollständig aus dem Spiel zu entfernen.

Als ob das noch nicht genug wäre, reduziert der Friedhofsschleicher auch die Kosten von Karten desselben Typs, die er für dich entfernt hat, und ermöglicht es dir, deine eigenen Zaubersprüche für ein generisches Mana weniger zu wirken.

6/10 Beißendes Würmchen

Das zahnende Würmchen hat tonnenweise Potenzial im Standard, auch wenn es eine der besten grünen Karten im Format bleibt. Dieses kleine Baby-Würmchen hat Todesberührung, sobald du drei Artefakte kontrollierst, wodurch es mit so ziemlich jeder Kreatur, die dein Gegner auswirft, tauschen kann.

Siehe auch :  Rang: Die 20 besten Trivial Pursuit Editionen

Sobald du anfängst, mehr Artefakte zu spielen, wächst er und bringt dir jedes Mal, wenn ein Artefakt das Schlachtfeld betritt, Lebenspunkte ein und gibt ihm einen +1/+1-Marker, wenn es zum ersten Mal passiert. Diese Fähigkeit wird mit jeder Art von Artefakt ausgelöst, einschließlich Spielmarken und Artefaktkreaturen.

5/10 Topiary Stomper

Obwohl der Topiary Stomper ein wenig aus dem regulären Spiel herausgefallen ist, ist er immer noch eine sehr effiziente und starke Karte. Für nur drei Mana für eine 4/4 hilft Topiary Stomper dabei, dich in Ländern zu beschleunigen, indem er dich nach einem Grundland suchen und es ins Spiel bringen lässt.

Er kann zwar nicht angreifen oder blocken, bis du mindestens sieben Länder hast, aber für die meisten Ramp-Decks ist das überhaupt kein Problem. Eine weitere nette Eigenschaft von Topiary Stomper ist, dass er die meisten relevanten Fahrzeuge im Standard derzeit besetzen kann, obwohl er nicht angreifen oder blocken kann.

4/10 Gwenna, Augen von Gaea

Wenn du ein paar wirklich mächtige Kreaturen hast, die du zu rampen versuchst, dann ist Gwenna, Eyes of Gaea vielleicht eher deine Geschwindigkeit. Mit Gwenna kannst du zwei Mana zu deinem Manapool hinzufügen, aber es ist in seiner Verwendung begrenzt, da du es nur für Kreaturen oder deren Fähigkeiten ausgeben kannst. Kreaturen, die Mana hinzufügen, können sich ein wenig abseits fühlen, sobald du deine größeren Kreaturen im Spiel hast, aber nicht so mit Gwenna.

Wenn du Kreaturen mit einer Stärke von fünf oder mehr wirfst, erhält Gwenna +1/+1-Marken und du kannst sie enttappen, wodurch du möglicherweise mehr Zaubersprüche wirken oder eine nun größere Gwenna für Blöcke ungetappt lassen kannst.

Siehe auch :  MLB The Show 22: Die 10 besten Teams für den Franchise-Modus

3/10 Briarbridge-Tracker

Briarbridge Tracker bietet eine Menge Wert für nur drei Mana. Wenn er ins Spiel kommt, erschaffst du ein Hinweisplättchen, was bereits ein solider Weg ist, um später im Spiel eine Karte zu garantieren. Noch besser: Solange du einen Spielstein irgendeiner Art kontrollierst, erhält der Briarbridge Tracker einen Bonus von +2/+0, was ihn zu einem 4/3 mit Wachsamkeit macht, wenn er ins Spiel kommt.

Da es im Standard viele Möglichkeiten gibt, Token zu erzeugen, wird der Birarbridge Tracker oft zusammen mit Fable of the Mirror-Breaker und Bloodtithe Harvester gesehen, beides mächtige Möglichkeiten, Token zu erzeugen.

2/10 Gala-Grüßer

Wenn du in einer Runde tonnenweise Wert generieren und dies im Laufe des Spiels wiederholen willst, ist "Gala Greeters" die richtige Wahl. Jedes Mal, wenn eine Kreatur ins Spiel kommt, darfst du dir eine von drei Optionen aussuchen, die in diesem Zug noch nicht gewählt worden sind.

In der Anfangsphase kann es gut sein, ein paar Schatzplättchen zu sammeln, um sich auf andere Zaubersprüche vorzubereiten. Sobald du dich ein wenig etabliert hast, kannst du anfangen, ihn mit +1/+1 Zählern zu pumpen, oder wenn du ein wenig im Rückstand bist, etwas Leben gewinnen.

1/10 Titan der Industrie

Dieser massive Elementar aus Streets of New Capenna hat alle möglichen Optionen zur Auswahl, wenn er das Schlachtfeld betritt. Die wichtigsten der vier Modi von Titan der Industrie sind oft die Zerstörung eines Artefakts oder einer Verzauberung oder die Erschaffung einer 4/4-Nashornkreatur, obwohl die anderen beiden Modi in verschiedenen Szenarien gut sein können.

All das kommt noch zu einer 7/7-Kreatur mit Reichweite und Trampel, die so gut wie garantiert, dass dein Gegner, wenn er nicht sofort eine oder zwei Antworten darauf hat, etwas Schaden nehmen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert