Victoria 3: Tipps für Anfänger

Viktoria 3 ist ein kompliziertes Spiel. Es ist ein unglaublich tiefes, komplexes Strategiespiel mit einem starken Fokus auf wirtschaftliche und politische Simulationen. Als Ergebnis gibt es eine Tonne von beweglichen Teilen, und Störung zu nur ein paar kann zu katastrophalen Ereignissen führen.

Aus diesem Grund ist es der Schlüssel zum Erfolg, sich mit den Grundlagen vertraut zu machen und diese frühzeitig zu beherrschen. Sie müssen Ihre Bevölkerung, die Hindernisse, auf die Sie bei der Verabschiedung neuer Gesetze stoßen werden, und das komplexe Marktsystem im Griff haben, wenn Sie aufsteigen wollen – andernfalls werden Sie auf dem Weg ins zwanzigste Jahrhundert abstürzen und verbrennen.

Pops verstehen

Was verstehen Pops sind, ist ein sehr wichtiger Teil, um Victoria 3 in den Griff zu bekommen. Pops ist die Abkürzung für Population, und sie sind eine geschichtete Darstellung der Menschen, die in deinem Land leben.

Ein Pop wird durch seine Beruf, Kultur, Religion und Arbeitsplatz und jede einzigartige Kombination dieser vier Variablen ist ein eigener Pop. Die Größe einer Population ist einfach die Anzahl der Menschen, die alle vier spezifischen Variablen erfüllen.

Ein Beispiel, Katholisch Walisische Bauern, die auf einer Rye Farm arbeiten, würden einen Pop bilden, aber Protestantisch Walisische Bauern, die auf einer Rye Farm arbeiten, wären eine eigene Population.

Die Bullen sind das Lebenselixier deines Landes – Sie besetzen deine Gebäude, bilden deine Armeen und zahlen deine Steuern. Sie wählen auch oder haben zumindest das Potenzial, politisch aktiv zu sein. Abhängig von deinen Gesetzen, den Gütern, zu denen du Zugang hast, und deiner wirtschaftlichen Stabilität, können Einzelne dazu kommen, sich anzuschließen Interessengruppen an, wobei bestimmte Gruppen für bestimmte Pops attraktiver sind. Dies sind politisch motivierte Bewegungen mit unterschiedlichem Einfluss – sie können zu deinem Vorteil genutzt werden, um Gesetze zu verabschieden, die du befürwortest, oder sie können sich als Hindernis erweisen, indem sie dich daran hindern, das zu tun, was du willst, oder sogar an manchen Stellen revoltieren.

Waren verstehen

Während Pops das Lebenselixier einer Nation sind, Güter halten das Blut am Laufen. Waren haben drei allgemeine Verwendungszwecke:

  • Güter können sein verwendet werden. Gebäuden zur Herstellung oder Versorgung der Produktion von verschiedenen Waren. Zum Beispiel wird Eisen verwendet, um Werkzeuge herzustellen.
  • Waren sind von Pops verwendet um ihre Wünsche und Bedürfnisse zu befriedigen. Zum Beispiel wird Getreide verwendet, um Menschen zu ernähren, und Schnaps wird verwendet, um das Verlangen nach Substanzen zu befriedigen.
  • Waren können auch auf dem Markt gehandelt werden mit Gewinn.
Siehe auch :  Genshin Impact: So finden Sie Wolfhook

Es ist wichtig, ein gesundes Gleichgewicht an Waren zu halten. Wenn du nicht genug von einer bestimmten Art von Waren hast, kannst du:

  • nicht in der Lage sein, ein Gebäude vollständig zu versorgen Das bedeutet, dass seine Produktion nicht ausreicht, um es im Gleichgewicht zu halten. Dies führt zu niedrigeren Löhnen, weniger Angestellten und Folgewirkungen in der Lieferkette.
  • Nicht in der Lage sein, Pops mit Waren zu versorgen und senkt damit deren Lebensstandard. Pops mit einem unzureichenden Lebensstandard kann zu Unruhen führen.
  • Nicht in der Lage sein, profitable Exporthandelsrouten zu sichern.

Natürlich kann auch ein Überangebot ein Problem darstellen – wenn auch weniger als ein Unterangebot. Ein Überangebot an einem Gut bedeutet, dass sein Marktpreis einbricht, was dazu führen kann, dass bestimmte Gebäude keinen Gewinn erzielen können. Dies führt zu einem geringeren Gleichgewicht und niedrigeren Löhnen.

Natürliche Ressourcen immer ausbeuten

Die deiner Nation natürlichen Ressourcen sind unglaublich wichtig – sie werden für den größten Teil des Spiels entscheidend für deine Wirtschaft sein, wenn du viel Handel betreibst, und je mehr Ressourcen du hast, desto besser kannst du deine eigenen Luxusgüterbaulinien versorgen.

Noch bevor du eine stabile, sich selbst erhaltende Wirtschaft hast, ist die automatische Aufwertung von Rohstoffgebäuden ein guter Weg, um ein stetiges Einkommen an Rohstoffen zu gewährleisten. Dies gilt insbesondere für weit verbreiteten Gütern, wie Holz, Kohle, Eisen und Getreide.

Sei vorsichtig, dass du nicht ein Überangebot Überangebot zu vermeiden, denn dann fallen die Preise!

Viel Geld in die Rohstoffproduktion zu stecken, ist ein guter Weg, um Prestige zu gewinnen indem man zu den Weltmarktführern in der Produktion des Gutes gehört!

Sorgfältig über Forschung nachdenken

Neue Produktionsmethoden oder Güter zu entwickeln, ist immer ein tolles Gefühl, aber du solltest mit den Upgrades zurückhalten bis du das, was sie verlangen, bequem tragen kannst.

Der Technologiebaum von Victoria 3 ist sehr breit, und Technologieverbreitung kann ziemlich zufällig sein je nachdem, wie sich andere Nationen entwickeln. Das bedeutet, dass die Upgrades und Freischaltungen, die ihr erhaltet, nicht unbedingt in der logischsten Reihenfolge erfolgen – es ist leicht, in die Falle zu tappen und nur die Technologien zu erforschen, die gut klingen, aber ihr könnt viel effizienter sein, wenn ihr euch die Zeit nehmt, die Dinge zu durchdenken.

Siehe auch :  Pokemon Legenden: Arceus - Jedes Pokemon im Kobaltküstenland

Güter und Upgrades für das mittlere und späte Spiel erfordern eine große Anzahl von Input-Gütern, um den Weg zu ebnen. Selbst wenn ihr ein bedeutender Lieferant von Rohstoffen für ein Gut seid, solltet ihr überlegen, ob ihr in der Lage seid, die Produktionsmengen aufrechtzuerhalten, die das potenzielle Upgrade erfordert.

Die Kehrseite der Medaille, ist es durchaus möglich, bestimmte Güter freizuschalten, bevor man überhaupt eine Verwendung für sie hat. Herausragende Beispiele hierfür sind Elektrizität und . Öl – Baue keine Kraftwerke oder Ölplattformen, bevor du nicht andere Gebäude und Produktionsmethoden hast, die die von ihnen produzierten Waren verwenden – oder weißt, dass sie auf den Märkten gut abschneiden würden.

Expandieren Sie nicht zu schnell

Je nach deiner Startnation bist du in einer sehr guten Position, um die Ländereien deiner Nachbarn recht einfach zu erobern, sei es durch mächtige Allianzen oder durch deine eigene mächtige Armee.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie diese Spielweise in Betracht ziehen. Ein eroberter Staat muss so schnell wie möglich integriert werden. Das erfordert einen beträchtlichen Teil der Beaurokratie, und es ist sehr wahrscheinlich, dass er für einige Jahre in Aufruhr ist. Dies trägt zu eurem Grad an Radikalen bei und kann eine erhebliche Bedrohung darstellen.

Um einen Staat zu integrieren, muss man sich auf seine Übersicht Registerkarte – die du vielleicht nicht oft ansiehst! Versuchen Sie, es sich nach jedem Krieg zur Gewohnheit zu machen.

Haben Sie keine Angst, sich zu verschulden

Victoria 3 ist nicht wie andere große Strategiespiele – es versucht, eine realistische Wirtschaft zu simulieren, bis hin zu der Fähigkeit, Kapital von Bevölkerungen zu leihen. Wenn dein Guthaben wächst, wirst du es in Form von Gold anhäufen, das deine Schatzkammer bildet. Für deine Goldreserven gibt es Höchstwerte Es ist also immer eine gute Idee, Geld für den Bau von Gebäuden oder sogar für teure Handelsrouten auszugeben, wenn sie dir die Waren bringen, die du für dein Land brauchst.

Siehe auch :  West of Loathing: Verlassene Gurkenfabrik Puzzle-Anleitung

Du kannst die Maximalwerte deiner Goldreserven erhöhen mit Technologie!

Das bedeutet, dass Sie müssen nicht in Panik geraten, wenn Sie plötzlich sehen, dass Ihr Kontostand ins Minus gerät. und du beginnst, deine angesammelten Goldvorräte zu verlieren. Du brauchst nicht einmal in Panik zu geraten, wenn du auf Null kommst! Wenn dir das Gold ausgeht und dein wöchentlicher Kontostand immer noch negativ ist, fängst du an, dir Geld von deinem Pops zu leihen – das nennt man Kredit und es gibt einen bestimmten Betrag, den du nehmen kannst, bevor du in echte Schwierigkeiten gerätst.

Du kannst dein Guthaben überprüfen, indem du mit dem Mauszeiger über das Guthabensymbol fährst.

Wenn dein Guthaben das Maximum erreicht und für eine Weile dort bleibt, musst du möglicherweise den Bankrott erklären. Dies hat schwerwiegende negative Auswirkungen auf Ihr Land, einschließlich der Zerstörung des Guthabens Ihrer Gebäude und der Erhöhung des Radikalisierungsgrades. Versuchen Sie, einen Zahlungsausfall so weit wie möglich zu vermeiden.

Tipps, um aus einer negativen Bilanz herauszukommen zu kommen, sind unter anderem:

  • Freisetzen von etwas Bürokratie.
  • Hinzufügen von . Verbrauchssteuern auf einige der teureren Güter.
  • Die Erhöhung der allgemeinen Steuern auf kurze Sicht.
  • Bauarbeiten pausieren.

Savescumming Works At War

Wenn du zu den Menschen gehörst, denen das nichts ausmacht, ist Savescumming ein guter Weg, um in den frühen Phasen einer militärischen Kampagne die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Wenn du speichert, bevor man ein diplomatisches Spiel beginnt das zu einem Krieg führen würde, kann man herausfinden, welche Länder sich eher einer der beiden Seiten anschließen werden und welche man umstimmen kann. In vielen Fällen wird es möglich sein, neu zu laden und wichtige Verbündete auf deine Seite zu ziehen, bevor dein Feind sie sich schnappt.

Alternativ können Sie den Krieg aufgeben, bevor Sie ihn überhaupt begonnen haben, wenn die Chancen für Ihren Feind zu ungleich verteilt sind.

Dies ist im Ironman-Modus nicht möglich, aber bedenke, dass es möglich ist, Erfolge zu erhalten, ohne im Ironman-Modus zu sein in Victoria 3!

Es fühlt sich ein wenig wie Betrug an, aber es ist sicherlich ein Weg zum Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert