Outriders Worldslayer: Aufstiegspunkte erklärt

Outriders: Worldslayer hat ein Fortschrittssystem für das Endgame namens "Aufstieg" eingeführt, um Spielern im Endgame zu helfen, ihre Builds zu optimieren. Ähnlich wie das Paragon-System in Diablo 3 funktioniert der Aufstieg als Endgame-System, das es Spielern erlaubt, Erfahrungspunkte direkt in kleine Vorteile umzuwandeln, die teilweise die Werte der Persönlichkeit verbessern.

Das allein könnte wenig überzeugend erscheinen, doch dieses System bietet 20 Passive, aus denen man wählen kann. Jedes Passiv kann zehnmal aktualisiert werden und gewährt einen sichtbaren Anstieg der Werte, wenn es maximal ist. Das Erreichen der maximalen Aufstiegsstufe in Worldslayer wird deinem Charakter sicherlich einen großen Anstieg seiner allgemeinen Macht verleihen, doch du musst ihn dir zunächst verdienen. Hier ist ein kompletter Leitfaden zum Aufstiegssystem von Worldslayer.

Was ist Aufsteigen?

Aufstieg ist ein Endgame-Progressionssystem, das im Worldslayer-Wachstum vorgestellt wird und es dir ermöglicht, Erfahrungspunkte in einfache Perks für deinen Charakter umzuwandeln. Vergleichbar mit Stufen im gesamten Projekt, werden Sie Rising Punkte durch das Besiegen von Gegnern und Abschluss von Aktivitäten zu verdienen. Jeder Aufstiegsrang gibt einen Investitionshinweis. Es gibt 20 Passive, die du kaufen kannst, von verbesserter Anomaliekraft bis hin zu größeren Publikationsgrößen auf deinen Waffen. Jeder Passivposten kann 10 Mal aufgewertet werden, bevor er ausläuft.

Siehe auch :  Virtue's Last Reward - Wie man der GAULEM-Bucht entkommt

Aufstiegspunkte sammeln

Ihr Aufstiegsrang ist nicht zwischen euren Persönlichkeiten geteilt. Dieses System ist charaktergebunden, nicht kontobasiert.

Das Besiegen von Gegnern und das Erledigen von Aufgaben führt zu einer Weiterentwicklung in Richtung des nächsten Aufstiegsfaktors. Jeder Aufstiegsrang benötigt mehr XP als der letzte, was dieses System ziemlich mühsam macht, sobald Sie Ihre ersten 100 Faktoren erreicht haben. Um schnell Aufstiegspunkte zu erhalten, empfehlen wir das Farmen von Expeditionen, die kurz sind und eine hohe Feindstärke haben. Dazu gehören Boom Community, Scorched Lands und auch viele der New Horizon Expeditionen. Ähnlich wie bei den Fähigkeitspunkten und den PAX-Punkten können Sie Ihre Aufstiegspunkte jederzeit neu einstellen.

Aufstiegsfaktor-Cap

Die Aufstiegskapazität in Worldslayer beträgt 200, was es euch ermöglicht, alle über dieses System verfügbaren Passiva zu maximieren. Laut People Can Fly wird das Erreichen von 200 sicherlich über hundert Stunden Grinding erfordern. Es ist ratsam, sich zuerst auf 100 Faktoren zu konzentrieren, da dies viel weniger XP erfordert.

Jeder Aufsteiger leicht

Aufstiegspassiva sind in 4 spezielle Klassifizierungen unterteilt: Anomalie, Ausdauer, Brutalität und auch Geschicklichkeit. Du kannst deine Faktoren in jedes beliebige Passiv investieren Ihr müsst eure Faktoren nicht gleichmäßig auf die einzelnen Gruppen verteilen oder ähnliches. Passive Werte werden additiv mit anderen Quellen desselben Wertes addiert. Wenn dein Charakter zum Beispiel eine 90%ige Anomaliekraft hat und mit diesem System 10% Anomaliekraft erhält, wird dieser Bonus auf 100% erhöht.

Siehe auch :  Pokemon Brilliant Diamond & Shining Pearl: Wo man jeden Evolutionsstein findet

Passive Erträge

Bevor wir auf die Passiven eingehen, ist es sehr wichtig, sich vor Augen zu halten, wie sie skalieren. Passive gewähren minimale Bonusangebote für die ersten paar Faktoren und geben den Großteil ihrer Stärke in den letzten paar Punkten. Außerdem verwenden die meisten Passiva beim Kauf genau das gleiche Skalierungssystem. Die Ausgabe von Punkten für ein Passiv sieht in etwa so aus:

Investition 1% StartMagazingröße 0.5% StartSchaden Passive 0.1% StartHeilung, Abklingzeit, etc.1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Faktoren5 Faktoren6 Punkte7 Punkte8 Faktoren9 Punkte10 Faktoren
1%0.5%0.1%
2%1%0.3%
3.2%1.6%0.6%
4.7%2.3%1%
6.7%3.1%1.5%
9.2%4%2.1%
12.2%5.1%2.8%
16%6.4%3.6%
20%8%4.5%
25%10%5.5%

Anomalie Passive

Anomalie Macht +0,5% Anomalie-Kraft. Begrenzt auf 10%.
Widerstands-Piercing +0,5% Widerstandsdurchdringung. Wird bei 10% begrenzt.
Geschicklichkeits-Egel +0,5% Geschicklichkeitseffekt. Begrenzt bei 10%.
Status-Macht +0,5% Statuskraft. Begrenzt bei 10%.
Anomalie-Schäden +0,5% Statuskraft. Kappt bei 10%.
Siehe auch :  Genshin-Einschlag: Ayaka Bauanleitung

Ausdauer-Passive

Gesundheit +0,5% Max Wellness. Kappen bei 10%.
Rüstung +0,5% Rüstung. Kappt bei 10%.
Erhaltene Heilung +0,1% erhaltene Heilung. Beendet bei 5,5%.
Elite-Schadensverringerung +0,5% Elite-Schadensverringerung. Kappt bei 5,5%.
Widerstand +0,5% Widerstand. Kappen bei 10%.

Brutalitäts-Passive

Rüstungsdurchstich +0,5% Schilddurchdringung. Kappt bei 10%.
Nahkampf-Schaden +0,5% Nahkampf-Schaden. Kappt bei 10%.
Langer Array-Schaden +0,5% Schaden der langen Reihe. Begrenzt auf 10%.
Schaden an Waffen +0,5% Werkzeug-Schaden. Begrenzt auf 10%.
Waffenegel +0,1% Waffen-Blutegel. Beendet bei 5,5%.

Geschicklichkeits-Passive

Abklingzeit-Verringerung +0,1% Abklingzeit-Verringerung. Wird bei 5,5% begrenzt.
Kritische Chance +0,1% Kritische Chance. Beendet bei 5,5%.
Kritischer Schaden +0,5% Kritischer Schaden. Begrenzt auf 10%.
Schaden gegen Eliten +0,1% Elite-Bonus-Schaden. Wird bei 5,5% begrenzt.
Magazin-Dimension +1% Publikationsgröße. Kappen bei 25%.

Aufsteigende Tipps

  • Höhere Armageddon-Raten geben einen XP-Multiplikator, um Aufstiegsfaktoren zu erhalten.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, in was Sie investieren sollen, konzentrieren Sie sich auf den Baum der Grausamkeit (Feuerkraft) oder den Baum der Anomalie (Anomaliekraft).
  • Sie können Ihre Aufstiegsfaktoren jederzeit über die Auswahl der Aufstiegsnahrung zurücksetzen. Dies hat keine Kosten zur Folge.
  • Denkt über den Kauf von Anomalieschaden nach, besonders wenn ihr ein AP-Build verwendet. Diese Statistik ist unglaublich schwierig, durch andere Wege zu erhöhen.