Das Callisto-Protokoll: 7 Kampftipps

Das Callisto-Protokoll dreht sich alles ums Überleben. Der Protagonist, Jacob, ist in einem Gefängnis voller gefährlicher Kreaturen gefangen und muss diese Tortur überleben. Man kann sagen, dass die Chancen gegen ihn stehen, aber er ist nicht völlig hilflos.

Er hat zwar keine wirklichen Spezialfähigkeiten, auf die er sich stützen könnte, aber er verfügt über einige Waffen und wichtige Ausrüstungsgegenstände. Das ist ein Glücksfall, denn man gerät im Laufe des Spiels in viele Kämpfe. Und die Kämpfe sind ein bisschen anders als in einem durchschnittlichen Survival-Horror-Erlebnis. Daher kann es ein wenig dauern, bis man sich daran gewöhnt hat. Aber wenn du diese Tipps befolgst, wird es dir viel besser gehen.

Zwei Ausweichmanöver sind besser als eins

Ausweichen ist ein wichtiger Teil eines jeden Nahkampfes in diesem Spiel. Wenn du Angriffen nicht ausweichst, wirst du wahrscheinlich in jedem Kampf erheblichen Schaden erleiden. Außerdem ist dein Gegner nach einem erfolgreichen Ausweichen etwas angreifbar.

Nach einem einzigen Ausweichmanöver ist er jedoch nicht lange verwundbar, und es kann passieren, dass ihr euch gleichzeitig trefft, was bedeutet, dass ihr etwas Schaden nehmt. Aber wenn du in eine Richtung ausweicht und dann in die nächste ausweichen, bleiben sie länger groggy. Wenn du nur gegen einen einzigen Feind bist, ist zweimaliges Ausweichen die sicherere Spielweise.

GRP verwenden, um Fernkampfgegner näher zu bringen

Mit der GRP kannst du nach Gegenständen und Monstern greifen. Wahrscheinlich benutzt du sie hauptsächlich, um Dinge zu werfen. Doch du musst nicht alles, was du in die Finger bekommst, in die Luft werfen. Stattdessen kannst du die Kraft nutzen, um Feinde physisch näher an dich heranzubringen.

Siehe auch :  Wordle Antwort und Hinweise - Juli 20, 2022 Lösung #396

Das ist nützlich für die Fernkampfgegner da ihre Angriffe lästig sein können, wenn man keine Kugeln auf sie abfeuern kann. Also, erzwinge zu euch zu bringen und sie zu Tode zu prügeln mit deinem Schlagstock zu erschlagen, kann ein guter Weg sein, um mit diesen Kreaturen fertig zu werden.

Ziel auf ihre Beine

Ein wichtiges Merkmal der Dead Space-Spiele ist die Zerstückelung, denn das ist der beste Weg, um mit allen Necromorphs fertig zu werden, denen man begegnet. Das Callisto-Protokoll ermutigt dich nicht so sehr dazu, es zu tun, aber es ist immer noch ein Teil des Spiels.

Da viele der Feinde, denen man gegenübersteht, humanoider Natur sind, sind die besten Gliedmaßen, auf die man losgehen kann, ihre Beine. Das Abschießen eines Beines macht jede ursprünglich zweibeinige Kreatur zu Boden fliegen. Von dort aus ist es möglich auf sie zu stampfen, um sie schnell zu töten.

Wirf deine Feinde in Gefahren

Das Callisto-Protokoll erwartet nicht nur, dass du die GFK benutzt, um Bestien von dir wegzuwerfen. Das Spiel ermutigt dich, deine Würfe tödlich zu machen. Zu diesem Zweck gibt es eine ganze Reihe von Gefahren, die sehr effektiv gegen die Monster sind, denen du gegenüberstehst. Zum Beispiel kannst du deine Feinde in die Stachelwände, riesige sich drehende Ventilatoren und Teile von Maschinen werfen.

Siehe auch :  Wie ein Drache: Ishin - Kampftipps

Dies sind aus zwei Gründen großartige Möglichkeiten, um deine Feinde zu erledigen. Erstens ist es sehr befriedigend, die Kreaturen auf diese Weise sterben zu sehen. Aber noch wichtiger ist, dass sie dienen als sofortige Tötung und sparen euch Munition und wahrscheinlich auch Gesundheit. Wenn ihr also Feinde in der Nähe von Gefahren seht, bringt sie noch näher heran.

Halte deine Waffe geladen

Wenn du viele Shooter spielst, lädst du deine Waffe wahrscheinlich instinktiv sofort nach jedem Kampf nach. Schließlich ist das in Shootern üblich, um beim nächsten Schusswechsel nicht nachladen zu müssen. The Callisto Protocol kann zwar nicht als Shooter bezeichnet werden, aber es ist auch ein Spiel, in dem regelmäßiges Nachladen wichtig ist.

Das liegt daran, dass der Schnellschussmechanik. Die besagte Mechanik erlaubt es dir, mitten in einem Nahkampfgeplänkel schnell auf einen Feind zu schießen. Wenn du keine Kugeln geladen hast, wenn du das versuchst, bleibst du auf der Strecke und bist angreifbar. Um dies zu vermeiden, solltest du immer Munition in deiner Waffe haben, wenn du dich in einen Kampf stürzt.

Vermeide es, gegen mehrere Feinde auf einmal zu kämpfen.

Der Hauptprotagonist ist nicht wie die Helden aus den Dead Rising-Spielen, denn er ist nicht in der Lage, es mit einer Fülle von Monstern auf einmal aufzunehmen. Der Kampf in diesem Titel ist realistischer, was bedeutet Es kann schwierig sein, mehr als einen Feind gleichzeitig zu bekämpfen. Selbst wenn man nur zwei von ihnen gegenübersteht, kann es knifflig werden.

Siehe auch :  Fortnite: Alle Chapter 4 Season 2 Kickstart Quests

Schließlich kannst du mit deiner Nahkampfwaffe immer nur einen auf einmal treffen. Und Während du auf den einen Feind einschlägst, bereitet sich der andere auf einen Angriff vor. Es ist also am besten, wenn du es nicht mit ganzen Mobs auf einmal zu tun hast. Um dies zu tun, kannst du die Beine eines Feindes ausschalten, während er angreift auf dich zustürmen, um ihn zu verlangsamen oder benutze die GRP, um einen einzelnen Feind wegzuschleudern.

Mach Tentakel zu deinen primären Zielen

Im Laufe deines Abenteuers wirst du ein paar Nachrichten an der Wand sehen, auf denen mit Blut geschrieben steht: „Erschießt die Tentakel“. Wenn sich jemand die Mühe macht, dir einen Tipp mit seinem eigenen Blut zu schreiben, weißt du, dass er wichtig ist.

Um sicherzustellen, dass die Botschaft ankommt, ruft das Spiel aber auch zur Gewalt gegen Tentakel auf. Allerdings solltest du nicht nur auf sie schießen, man sollte sie zuerst ins Visier nehmen. Schließlich sind Feinde mit Tentakeln kurz davor, sich in viel mächtigere Monster zu verwandeln, und es ist nicht dauert es normalerweise nicht lange, bis diese Mutation eintritt. Wenn du also Tentakel siehst, feuere so schnell wie möglich auf sie, und wenn sie zu Boden gehen, zerstampfe die Körper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert