Super Mario RPG-Direktor war „sehr überrascht“ über die Ankündigung des Remakes

Nintendos letzte Direct war eine der besten der letzten Zeit, da sie uns einen Blick auf die Titel gab, die das Unternehmen für den Rest des Jahres geplant hat, darunter Super Mario Bros. Wonder, ein weiterer Pikmin 4-Trailer, einige neue Pokemon Scarlet & Violett-DLC-Details und vieles mehr. Die wohl größte Enthüllung auf der Messe war die Ankündigung eines Remakes des geliebten SNES-Titels Super Mario RPG, ein Projekt, das so lange geheim gehalten wurde, dass sogar der Director des Originalspiels überrascht war, als es passierte.

Zuerst mitgeteilt von Eurogamer antwortete der Regisseur Chihiro Fujioka auf die Frage eines Fans auf Twitter, ob er an dem Remake beteiligt sei. Leider hatte Fujioka absolut keine Ahnung, dass Nintendo überhaupt ein Remake machen würde. Er erklärte, dass er „sehr überrascht“ war, als er die Ankündigung sah. Glücklicherweise scheint es ihn nicht allzu sehr zu stören, dass er nicht involviert ist, denn er sagte auch, dass er sich „über die Nachricht freut“.

Siehe auch :  Wie Nimona aus der Asche der Blue Sky Studios aufstieg

Tatsächlich wissen wir immer noch nicht, wer im Moment an der Entwicklung beteiligt ist, obwohl das Spiel nur noch etwas mehr als vier Monate von der Veröffentlichung entfernt ist. Diejenigen, die das Original gespielt haben, werden wissen, dass der Titel ein gemeinsames Projekt von Nintendo und Square (jetzt Square Enix) war, obwohl es so aussieht, als hätte Square Enix keinerlei Einfluss auf die Entwicklung gehabt. Alles, was wir im Moment wissen, ist, dass der ursprüngliche Komponist des Spiels zurückkehren wird, um einen überarbeiteten Soundtrack zu erstellen, aber alles andere scheint von Nintendo selbst gesteuert zu werden.

Weitere Mario-Neuigkeiten: Wer die letzte Nintendo Direct verfolgt hat, weiß, dass neben Super Mario RPG Remake auch ein neuer 2D-Plattformer angekündigt wurde, nämlich Super Mario Bros. Wonder. Die 2D-Spiele ziehen nie so viel Aufmerksamkeit auf sich wie die 3D-Titel, aber es scheint, dass Wonder mit größerer Spannung erwartet wird, da es das erste 2D-Spiel ist, das den „neuen“ Kunststil seit seiner Einführung im Jahr 2006 nicht mehr verwendet.

Siehe auch :  Temtem: Wie man die Kristallschlittschuhe bekommt

Wenn man bedenkt, dass wir seit fast 17 Jahren keinen neuen Grafikstil mehr in einem 2D-Mario-Spiel gesehen haben, sind die Fans ziemlich begeistert davon, wie Super Mario Bros. Sie sind sogar fast so begeistert wie diejenigen, die sich über Marios neue Elefantenform freuen, denn sie haben es geschafft, in Rekordzeit freche Fan-Art zu erstellen. Gott stehe uns allen bei, wenn Peach sich auch in einen Elefanten verwandeln kann, denn das Internet ist dafür noch nicht bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert