Starfield wird vier Romantik-Optionen haben

Nach dem (richtigen) Debüt in Fallout 4 wagt Bethesda einen weiteren Versuch in Sachen Begleiter-Romanzen. Es scheint, dass die Entwickler aus dem letzten Mal gelernt haben, denn es gibt deutlich weniger Optionen als im Ödland.

In einem Gespräch mit Kinda Funny Games wurde Bethesdas Todd Howard gefragt, was wir mit unserem neuen Begleiter anstellen können. Hier bestätigte er, dass nur vier von ihnen romantisch sein werden – was hoffentlich bedeutet, dass die Romantikbögen dieses Mal etwas umfangreicher sein werden. Das steht im Gegensatz zu den sieben romantischen Begleitern in Fallout 4 oder den mehr als 60 Heiratsoptionen in Skyrim, die nicht dem entsprachen, was wir von Liebesgeschichten in einem Rollenspiel erwarten.

„Die vier Hauptkonstellationen [companions] sind diejenigen, die vollständige Questreihen und Romanzen unterstützen“, sagt Howard auf die Frage nach den Romanzen im Spiel. Er belässt es dabei und macht deutlich, dass die Liebesbögen auf diese vier beschränkt sein werden, wobei Bethesda Charaktere auswählt, die für die Geschichte relevanter sind.

Siehe auch :  Sechs Tage in Fallujah Ladebildschirme zeigen, wie traurig Kriegsverbrechen sind

Was jedoch nicht klar ist, ist, ob es auch Romanzen geben wird, die nicht zu den Gefährten gehören. Er sagt, dass vier Constellation-Begleiter eine vollständig realisierte romantische Questlinie unterstützen werden, aber das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, mit jemandem außerhalb des Schiffes eine Affäre zu haben. Fallout 4 hat uns einige Möglichkeiten dafür gegeben, also wäre es keine Überraschung, wenn wir bei der Erkundung der Galaxie auf einige One-Night-Stands stoßen.

Auf jeden Fall wissen wir, dass es in Starfield Sex geben wird. Und zwar ziemlich kreativen Sex. Dank der Veröffentlichung des ESRB-Ratings haben wir bereits einige Bettgeflüster nach dem Geschlechtsverkehr gehört, darunter Sätze wie: „Ich bin dafür, es ein bisschen wild zu treiben, aber das nächste Mal sollten wir es ohne Jetpacks versuchen“. Da steht auch etwas darüber, dass das Leben eine „sexuell übertragbare Krankheit ist, die hundertprozentig tödlich ist“, was ein ziemlicher Stimmungskiller ist. Ich schätze, unser Charakter hat einfach null Bock – vielleicht etwas, das wir überwinden müssen, um unsere Crewmitglieder zu umwerben.

Siehe auch :  Elvis und Blondine zeigen die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der Verehrung von Berühmtheiten

Hoffentlich gehen die Romanzen ein wenig tiefer als ein paar alberne Dialogzeilen, die geäußert werden, nachdem der Bildschirm (vermutlich) für die Tat auf Schwarz geblendet wird. Bethesda hat den Akt noch nie in einem seiner Spiele animiert, und es sieht nicht so aus, als würde es hier damit anfangen, wenn man sich an den vorliegenden Texten orientiert. Es sei denn, jemand hat wirklich hat zwei Leute animieren müssen, die mit Jetpacks aufeinander losgehen, in diesem Fall mehr Macht für sie.

Wir werden es sicher herausfinden, wenn Starfield am 6. September auf den Markt kommt. Es wird für PC und Xbox Series X/S erhältlich sein und die Last-Gen- und PlayStation-Version auslassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert