LEGO Bricktales: All City Building Puzzle Lösungen

Die Welt der Städte in LEGO Bricktales hat vielleicht nicht die antiken Tempel des Dschungels oder der Wüste oder die verwegenen Abenteuer der mittelalterlichen oder karibischen Welten, aber es gibt immer noch jede Menge Spannung, wenn du eine Invasion von Robotern aus einer anderen Dimension abwehrst! Unterwegs reparierst du Maschinen, lernst eine mächtige neue Fähigkeit und baust einige der komplexesten Konstruktionen, die das Spiel zu bieten hat.

Vom Schwierigkeitsgrad her ist die Stadt ungefähr auf dem gleichen Niveau wie die Wüste. Viele der Herausforderungen sind eher kreativer Natur, aber die Konstruktionsrätsel sind echte Kracher. Lies weiter, um herauszufinden, wie du sie lösen kannst.

Einige Rätsel in LEGO Bricktales können auf mehrere Arten gelöst werden. Vielleicht findest du Konstruktionen, die sich von denen in diesem Leitfaden unterscheiden, aber genauso gut funktionieren.

Wie man die Regenbogenwand erklimmt

Am Anfang deines Stadtabenteuers findest du eine Mauer aus bunten Ziegeln. Du kannst sie auseinandernehmen und wieder zusammenbauen, um Wege zu wichtigen Bereichen zu schaffen und Sammelobjekten zu schaffen!

Der erste Schritt ist die Wand komplett zu demontieren. Wenn alle Teile außerhalb des Arbeitsbereichs liegen, kann man neu beginnen.

Die zwei wichtigsten Dinge, die du bei dieser Aufgabe beachten musst, sind Jeder Stein muss wieder mit dem roten Bereich verbunden werden. und dass man immer nur einen Stein nach oben klettern kann.

Die lilafarbenen Steine sind am besten geeignet, um einen Sockel zu bauen. Denke daran, in der Mitte ein Loch zu lassen, damit du einen hellblauen Stein benutzen kannst, um vom Boden aufzusteigen (siehe unten).

Mach dir keine Sorgen, wenn einige Teile herausragen, aber nirgendwo hingehen - solange du das kannst auf beiden Seiten nach oben kommst ist es egal, wie die Wand aussieht.

Wie man die Feuerleiter baut

Die Feuertreppe ist eine der schwierigsten Rätsel in der Stadt also ist es gut, dass du sie früh aus dem Weg räumen kannst. Selbst ein einziges Teil, das nicht an seinem Platz ist, kann das ganze Gebäude unbrauchbar machen, also sei sehr vorsichtig mit deiner Positionierung, während du baust!

Beginne mit dem Platzieren einer Paar lange Platten in jedem der vier Ankerpunkte an der Wand. Diese werden die Plattformen bilden, an die sich die einzelnen Treppen anschließen werden.

Jetzt ist es an der Zeit, eine Stützstruktur zu bauen. Platziere eines der großen Stücke mit Querstreben ganz auf die rechte Seite der Baufläche und berührt dabei die Ecke der Bodenplatte.

Als Nächstes befestigst du die Stütze von unten an der Bodenplatte mit einem Paar Zwei-mal-Vier-Platten.

Staple weitere Stützschienen auf die erste, abwechselnd kleine und große. Mit zwei kleinen Stützen und einer großen erreichst du die Höhe der dritten Plattform.

Befestige die Stützen an der Plattform mit einem Vierkantholz und ein Quadrat. Die zusätzlichen Befestigungspunkte werden helfen, die Struktur zusammenzuhalten.

Platziere die erste Treppe zwischen dem Boden und der ersten Plattform und setze ein dünne Platte unter die unterste Stufe um mehr Halt zu geben.

Es gibt genug Platz im Baubereich für die Treppe, um genau zu passen, aber ihre Platzierung muss genau sein. Achte darauf, dass jede Treppe vier Heringe in der Breite unter ihr ohne Überlappung.

Füge die zweite und dritte Treppe hinzu, abwechselnd auf der Innen- und Außenseite der Struktur.

Die Treppen werden nicht genau auf einer Linie liegen, also Verbinde sie mit den Plattformen mit Platten, wo nötig.

Verwenden Sie flache Platten, die Naht abdecken zwischen den Hauptplatten der ersten und zweiten Plattform. Dadurch werden sie unter dem Gewicht der Testroboter zusammengehalten.

Siehe auch :  Maneater: Die 10 besten Upgrades

Beginne mit dem Bau der Stützstruktur für die linke Seite der Feuerleiter. Um das Erdgeschoss mit der zweiten Plattform zu verbinden, verwende die genau dieselbe Struktur die du benutzt hast, um die erste und dritte Plattform zu verbinden.d; zwei kleine Stützen, eine große Stütze und Platten, um die Plattform zu verbinden.

Lege zwei quadratische Platten so auf die dritte Plattform, dass sie gerade noch an der linken Seite herunterhängen. Dadurch werden die einzelnen Platten der Plattform miteinander verbunden.

Befestige die Treppe mit einer glatten Platte an der Plattform.

Wenn du willst, kannst du am rechten Rand einige glatte Platten anbringen, um die Plattform eben zu machen.

Bringe die letzte Treppe an, die zur obersten Plattform führt. Befestige sie mit einer quadratischen Platte.

Baue eine Stütze zwischen der zweiten und der vierten Plattform, indem du die gleiche Reihenfolge klein-groß-klein verwendest. Benutze wie immer Platten, um sie von unten an der Plattform zu befestigen.

Lege eine zwei-mal-vier-Platte auf die freiliegende Naht zwischen den Hauptteilen der Plattform, damit sie besser zusammenhält.

Fügen Sie oben an der Stützstruktur dünne Platten hinzu, so dass sie bündig mit der Plattform ist.

Bedecke die linke Seite der oberen Plattform mit Platten, um ihre Verbindung mit der Stütze zu verstärken.

Jetzt sollte die Feuerleiter funktionieren. Wenn bei der Simulation immer noch Teile brechen, Füge Platten unter der defekten Plattform hinzu. um sie zu verstärken.

Wie man das Auto baut

Das Auto braucht nur das Nötigste, um zu funktionieren - wenn du es einmal zum Laufen gebracht hast, kannst du es verändern, wie du willst!

Beginne mit Befestige alle deine zwei-mal-vier Platten senkrecht an der Unterseite der Grundplatte. Es sollte auf jeder Seite eine Reihe von Zapfen herausragen.

Füge die Räder an der Vorder- und Rückseite des Wagens hinzu. Sie sind so geformt, dass sie sowohl an der Grundplatte als auch an den orangefarbenen Platten darunter befestigt werden können.

Platziere die Scheinwerfer an der Vorderseite des Autos.

Befestige das Lenkrad hinter den Scheinwerfern, dann Platziere den Fahrersitz direkt dahinter.

Baue die Seiten neben dem Fahrer mit dünnen Platten so auf, dass sie bündig mit den Achsen sind.

Setze den Motor auf das Heck des Wagens. An diesem Punkt wird er funktionieren. Du kannst mit den Teilen, die du hast, weiterbauen, oder die Herausforderung beenden und dann in den Sandkastenmodus wechseln, um das aufgemotzte Plastikfahrzeug deiner Träume zu bauen!

Wie man das Kraftwerk repariert

Sobald du einen Transformator gebaut hast, indem du das Referenzmodell genau kopiert beginnt die eigentliche Herausforderung beim Bau des Kraftwerks. Du musst die Schaltanlagen und die Schalttafel rekonstruieren, um die Stadt mit Strom zu versorgen.

Wenn die Herausforderung beginnt, Fülle die Vertiefung in der Bodenplatte mit Teilen, so dass das Ganze eine Höhe hat.

Fahre fort, dünne Platten zu stapeln, bis der Aufbau hoch genug ist, dass das Bedienfeld angebracht werden kann, ohne den Boden zu berühren. Die Höhe von drei Platten sollte ausreichen.

Das Steuerpult kann überall angebracht werden, aber es sollte aus dem Weg sein, wenn möglich - In diesem Fall haben wir es auf der rechten Seite angebracht.

Staple kleine Steine unter der Schaltersilhouette entweder auf der rechten oder linken Seite. Verwende zunächst die größeren, aber wenn es nötig ist verwende ein dünnes Stück, um die richtige Höhe zu erreichen ist das in Ordnung.

Wenn der Stapel so ausgerichtet ist, dass der Schalter in der richtigen Position auf ihm platziert werden kann, tue dies.

Siehe auch :  Peachs Super Mario Bros. Filmdesign ist dank eines McDonald's-Kalenders durchgesickert

Baue eine ähnliche Struktur direkt zwischen den beiden verbleibenden Silhouetten. Sobald es zwei Ziegel und zwei Platten hoch ist, setze einen Splitter oben drauf.

Bringe an jedem Ende des Splitters einen umgekehrten Keil an. Beide sollten hoch genug sein, um die Silhouette zu erreichen, aber du kannst Platten verwenden, um die Höhe anzupassen, falls nötig.

Platziere die restlichen Schalter um das Projekt zu vollenden!

Wie man die Kameradrohne baut

Sobald der Strom wieder da ist, musst du für Rita eine Drohne bauen, um die Stadt aus der Luft zu sehen. Sie ähnelt dem Gyrocopter im Dschungel, aber da die Drohne mehrere asymmetrische Komponenten hat, kann es schwieriger sein, die richtige Balance zu finden.

Lege zunächst eine Platte mit zwei Zapfen auf das Ankerstück, so dass es nach rechts herausragt. Hänge die Kamera an der rechten Seite der Platte auf.

Verwende als nächstes zwei der gebogenen weißen Stücke um die Unterseite der Kamerabefestigung und des Ankerstücks wie oben gezeigt abzudecken.

Die Oberseiten der weißen Teile mit Einzelzapfenplatten abdecken, so dass die Oberseite der Baugruppe alle die gleiche Höhe hat.

Verwende eine zwei-mal-drei Platte um die Baugruppe nach hinten zu verlängern, und einen der Propeller hinten anbringen.

Staple ein Paar Zweifußplatten direkt über den Ankerpunkt und die Kamera.

Baue von dort aus eine weitere Propellerplatte genau wie die letzte, nur dieses Mal die sich zur Vorderseite der Drohne hin erstreckt.

Platziere den Akku und die Antenne auf der Zapfen, die nach links und rechts herausragen. des Fahrzeugs herausragen.

Bedecke die Oberseite der Drohne mit glatten weißen Teilen. Das gibt ihr nicht nur ein cooles futuristisches Aussehen, sondern hilft auch, den Schwerpunkt dort zu halten, wo du ihn haben willst. Starte deine Simulation und beobachte die Drohne beim Fliegen!

Wie man die Stadtbrücke baut

Du hast Brücken gebaut, die für den Fußgängerverkehr geeignet sind - kannst du auch eine bauen, die einen Traktoranhänger tragen kann?

Baue zuerst den zentralen Pfeiler auf, indem du drei dicke rechteckige Ziegelsteine auf den Ankerpunkt stapelst.

An der Spitze des Stapels platzierst du vier hohe Halbbögen auf jeder Seite um die Grundstütze zu bilden.

Fülle die Lücke in der Säule mit ein Paar lange Ziegelsteine. Die Oberseite der Säule hat nun eine einheitliche Höhe, und die langen Ziegelsteine ragen an jeder Seite etwas über.

Bringe zwei der kleineren Halbbögen an. unter den überstehenden Teilen an. Dadurch wird die zentrale Säule von oben gesehen wie ein Pluszeichen aussehen.

Platziere die Straßenabschnitte so, dass sie die beiden Enden der Brücke verbinden.

Verwende an jeder Ecke einen langen Ziegelstein, um die Brücke mit der Hauptstraße zu verbinden. Solange jeder Ziegelstein halb auf der Brücke und halb auf der Straße liegt liegen, sollten sie die Konstruktion zusammenhalten, wenn der Lkw sie überquert.

Wie man den Kran baut

Der Kran auf der Baustelle ist eine Lektion in LEGO Physik. Du musst das Gewicht auf jeder Seite ausbalancieren, damit das ganze Ding nicht zusammenbricht.

Setze zunächst einen Splitter auf den Pfeiler, mit einem umgedrehten Keil auf jeder Seite, um die Struktur in beide Richtungen zu erweitern.

Verlängere den Kranarm mit langen Ziegeln, und befestige die Nutzlast an der Stelle der Silhouette. Versuche, möglichst viele Verbindungspunkte auf dem Weg zu schaffen - du wirst sie später brauchen!

Wenn die Nutzlast rot umrandet ist, wie in der Abbildung oben, bedeutet das, dass sie nicht mit der Hauptstruktur verbunden ist. Das lässt sich in der Regel beheben, indem man eine Platte darüber schiebt, um eine Verbindung zu sichern.

Siehe auch :  Roblox: Blox Fruits Leveling Guide

Verwenden Sie einen langen Ziegelstein, um das Gegengewicht in die entgegengesetzte Richtung zu verlängern, und Ziegelsteine von unten einhängen.

Verbinde die beiden Hälften der Struktur mit einem einzelnen Ziegelstein oberhalb des Splitters.

Führen Sie Simulationen durch, um zu sehen, wo die Schwachstellen des Krans liegen. Wo immer er bricht, füge Teile hinzu, um ihn zu verstärken.

Irgendwann wird der Kran am Splitter brechen. Das ist dein Stichwort, um zu beginnen. das Gegengewicht zu verstärken.

Sobald auf beiden Seiten des Krans ungefähr die gleiche Masse vorhanden ist (denken Sie daran, dass die Nutzlast wiegt viel mehr als ein gewöhnlicher Ziegelstein) wird er eine Simulation überstehen, ohne zu zerbrechen.

Wie man die Dachbrücken baut

Um die letzte Herausforderung in der Stadt zu erreichen, musst du eine Reihe von Brücken bauen, um kritische Punkte auf den Dächern zu erreichen.

Da die violette Fahne am höchsten und damit am schwersten zu erreichen ist, fang damit an, auf sie zu bauen. Platziere Säulen auf dem Anker direkt darunter und baue gleichmäßig, bis du alle zylindrischen Teile verbraucht hast.

Verwende die hohen umgedrehten Keile, um die Säule weiter anzuheben, mit einem kürzeren umgedrehten Keil obenauf, um die spätere Verbindung zur Plattform zu unterstützen.

Platziere eine Treppe auf der anderen Seite der hohen Keile, mit einem Sechs-mal-vier-Platte die sich in die Mitte der Baufläche darunter erstreckt.

Baue ein ähnliches Set von Keilen auf dem zweiten Bodenanker, mit einer Treppe oben, die mit den beiden Baugruppen verbunden werden soll.

Erstelle eine Brücke aus Platten, die das Zentrum mit den bestehenden Aufbauten und der blauen Flagge verbindet.

Die blaue Flagge ist etwas niedriger als deine Pfeiler also musst du nach unten bauen, indem du jede Platte unter der vorherigen anbringst.

Platziere eine Treppe an der Verankerung der grünen Flagge, und baue Platten auf um sie mit der Hauptbaugruppe und der roten Flagge zu verbinden. Wenn ein Teil während der Simulation bricht, sollte eine Platte unterhalb der Bruchstelle es fixieren.

Wie man das Lautsprechersystem baut

Um den Chefroboter in deine Falle zu locken, musst du Sambamusik in der ganzen Stadt verbreiten mit einem epischen Lautsprechersystem! Das macht in diesem Zusammenhang viel mehr Sinn.

Platziere eine Säule bei jeder der vier Ecken der Grundplatte. Befestige ein kurzes waagerechtes Rohr an der Spitze jedes Pfeilers, mit zwei nach vorne und zwei nach hinten gerichtet.

Hänge einen Anker (die hellblauen und grauen Teile) unter jedes Rohr.

Hänge einen Lautsprecher an jeden Anker, dann Baue zwei Ebenen aus H-förmigen Rohren auf. Achte darauf, dass die obere Ebene senkrecht zur unteren steht, damit die Konstruktion zusammenhält.

Platziere diesmal ein Rohr an jeder der drei Ecken. nach links und rechts des Hauptgerüsts. Es spielt keine Rolle, auf welcher Seite sich zwei und auf welcher eine befindet.

Auf der Seite mit den zwei Rohren, hängst du die restlichen Anker und befestige an jedem einen Lautsprecher.

Platziere eines der glatten T-förmigen Stücke am anderen Ende des verbleibenden Rohrs. Platziere ein weiteres am nahen Ende, mit einer Bolzen darunter so dass die beiden T-Stücke die gleiche Höhe haben.

Befestigen Sie die letzten beiden Lautsprecher an jeder Seite der T-förmigen Teile. Das System ist jetzt fertig, aber Sie können noch weitere Rohre und Antennen anbringen, wenn Sie möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.