Jean Claude-Van Damme würde gerne Johnny Cage in Mortal Kombat spielen

Mortal Kombat feierte kürzlich sein 30-jähriges Jubiläum, was der ideale Zeitpunkt gewesen wäre, um das nächste Projekt von NetherRealm anzukündigen, aber das Studio hatte einen anderen Plan. Während die Fans sehnsüchtig auf eine Ankündigung warten, hat sich ein unwahrscheinlicher Prominenter gemeldet und seinen Wunsch geäußert, einen ikonischen Charakter aus der MK-Serie zu spielen.

Es handelt sich um keinen Geringeren als Jean-Claude Van Damme, einen Hollywood-Veteranen, der im Laufe der Jahre in mehreren Actionfilmen mitgespielt hat. Van-Damme ist ein erfahrener Karateka und hat seine Kampfsportfähigkeiten in populären Filmen wie Bloodsport, Kickboxer, Lionheart und Universal Soldier unter Beweis gestellt. Jetzt hat er sich bereit erklärt, Johnny Cage in einem Mortal Kombat-Film zu spielen.

Gesichtet von. Gamebyte Van Damme reagierte auf einen Kommentar auf Facebook, der Warner Bros. aufforderte, ihn als Johnny Cage im nächsten MK-Film zu besetzen. "Danke, Leute! Ich würde definitiv gerne Johnny Cage darstellen. Mal sehen, wer gewinnen wird, er oder Guile oder ich", antwortete er.

Siehe auch :  Die Schöpfer von Disney Lorcana wissen genau, wie man ein erfolgreiches TCG macht - sie tun es seit Jahrzehnten

Via: Gamebyte

Für diejenigen, die es nicht wissen, Van Damme spielte die Rolle des Guile in dem Street Fighter-Film von 1994. Der Film selbst war zwar kein großer Erfolg, aber er zeigt uns, dass Van Damme eine Verbindung zu Videospielen hat, so dass ein Auftritt in MK nicht allzu weit hergeholt ist. Außerdem hat er den perfekten Lebenslauf, wenn man bedenkt, in wie vielen Kampffilmen er mitgespielt hat, und seine selbstgefällige Präsenz in diesen Filmen ist genau das, was jemand haben sollte, der Johnny Cage spielt.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Van Damme seinen Wunsch geäußert hat, Johnny Cage zu spielen, denn er hatte ein von Fans gemachtes Video hochgeladen auf seinem offiziellen YouTube-Kanal hochgeladen, in dem er als Cage in Bloodsport zu sehen ist. Es gibt auch ein Deepfake-Video das zeigt, wie er in der Rolle des Cage im Film von 1995 ausgesehen hätte.

Was die Spiele angeht, so ist der neue MK-Titel immer noch ein Geheimnis. Ed Boon von NetherRealm hatte erwähnt, dass das nächste Spiel des Studios nicht Mortal Kombat 12 sein wird, was Gerüchte aufkommen ließ, dass das nächste Spiel zu einer ganz anderen Franchise gehören könnte. Er äußerte auch den Wunsch, ein weiteres Shaolin Monks-Spiel zu machen, das ein Beat 'em-up-Spinoff von Mortal Kombat war.

Siehe auch :  Die aktualisierten Heldenbiografien von Overwatch 2 sind ein Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.