Dark Alliance Team entwickelt ein Triple-A Dungeons & Dragons Spiel, umbenannt in Invoke Studios

Wizards of the Coast hat endlich die ersten Informationen über eines seiner kommenden Triple-A Dungeons veröffentlicht & Dragons Spiele veröffentlicht und bestätigt, dass der Dark Alliance Entwickler Tuque Studios die Entwicklung unter dem neuen Namen Invoke Studios leiten wird.

Zusätzlich zu einem neuen Studio mit einem neuen Namen wurde auch enthüllt, dass das Spiel mit der Unreal Engine 5 entwickelt wird, was uns erste Hinweise auf den Umfang gibt, den Wizards mit dem Projekt anstrebt.

Unter . einer Presseerklärung von Wizards of the Coast wurde bekannt gegeben, dass das in Montreal ansässige Unternehmen Invoke derzeit ein 80-köpfiges Team ist, das vom ehemaligen Ubisoft-Produzenten Dominic Guay geleitet wird, der im Mai 2021 in seine Rolle berufen wurde. Guay ist vielleicht am besten für seine Arbeit als einer der Schöpfer der Watch Dogs-Reihe bekannt, insbesondere als Senior Producer des populärsten Teils, Watch Dogs 2.

Er spricht über die Arbeit an den Dungeons. & Dragons-Serie sagte Guay: "Wir haben die größte und beliebteste Marke von Fantasy-Rollenspielen in Dungeons & Dragons. Eine solche Marke, die auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, inspiriert die Entwickler und gibt uns enorme kreative Freiheit. Unser Fokus liegt auf qualitativ hochwertigen AAA-Spielen und wir werden die Mittel haben, um unsere Ziele zu erreichen."

Siehe auch :  Horizon Zero Dawn könnte ein Remake bekommen, Multiplayer-Spin-Off

Während wir den Namen des Spiels, das Erscheinungsdatum, die anvisierten Plattformen oder sogar, ob es dem Tabletop-Spiel folgt und ein RPG sein wird, nicht kennen, wurde bestätigt, dass es die Unreal Engine 5 verwenden wird. Dies ist die gleiche Engine, auf der auch Spiele wie Redfall, Layers of Fears, Ark 2, Senua's Saga: Hellblade 2 und Stalker 2: Heart of Chornobyl laufen.

Diese unbenannte D&D-Spiel ist allerdings nicht das erste von Invoke. Als Tuque war das Studio 2021 für Dungeons verantwortlich. & Dragons: Dark Alliance, das das erste große neue D&D-Videospiel seit dem unglücklichen Sword Coast Legends, sechs Jahre zuvor. Leider schnitt Dark Alliance nicht viel besser ab und erhielt gemischte Kritiken für sein fehlerhaftes Online-Spiel und die schlechte KI. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Guay erst einen Monat vor der Veröffentlichung von Dark Alliance zu Tuque kam, was bedeutet, dass seine Beteiligung am Spiel bestenfalls minimal war.

Invoke ist nur eines von vielen Studios, die derzeit unter Wizards of the Coast als Teil von Hasbros Wizards of the Coast arbeiten. & Digital Division, die 2021 gegründet wurde. Es gibt mindestens vier weitere Studios: Atomic Arcade arbeitet an einem GI Joe-Spiel, Hidden Path Entertainment arbeitet ebenfalls an einem eigenen D&D-Spiel, und Skeleton Key und Archetype Entertainment sind derzeit an unangekündigten Projekten beteiligt.

Siehe auch :  Moonbreaker hat mich endlich zu einem Miniaturen-Typ gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.