BenQ Zowie EC-CW Testbericht: Das Beste, was eine Maus bekommen kann

Heutzutage ist es fast unmöglich, ein Gaming-Peripheriegerät zu finden, das nicht mit funkelnden LEDs geschmückt ist und dessen Kunststoffabdeckung mit Blinklichtern übersät ist. Wenn ich meinen PC für die Arbeit einschalte, verwandelt sich mein Büro in ein blutiges Blackpool, ohne dass ich etwas dafür kann.

Mit der Zowie EC-CW-Serie bietet BenQ eine erfrischende Alternative zur LED-überladenen Peripherieszene. Die drei Mäuse mit den Bezeichnungen EC1-CW, EC2-CW und EC3-CW sind in schlichtem Schwarz gehalten, mit einem einsamen roten Schnörkel, der das Zowie-Logo darstellt. Ich war sofort beeindruckt von der Aufmachung, der recycelbaren Verpackung und dem hochwertigen Gefühl, das sich beim Öffnen der Mäuse einstellte. Sobald ich sie an meinen Computer angeschlossen hatte, ging es von gut zu großartig.

Die drei EC-CW-Mäuse sind in Funktion und Aussehen fast identisch, der einzige Unterschied zwischen ihnen ist ihre Größe und ihr Gewicht. Da ich recht große Hände habe, habe ich zuerst die EC3-CW ausprobiert, da sie die größte ist. Sie fühlte sich gut an, aber ich war mir nicht sicher. War ich nur an kleinere Mäuse gewöhnt, oder war sie wirklich zu groß? Der Wechsel zur EC2-CW hat mich dann überzeugt: Die mittlere Maus war perfekt. Ich fühlte mich wie Goldlöckchen und die drei Gaming-Peripheriegeräte.

Siehe auch :  Genki Nintendo Switch Bluetooth-Adapter Test: Look Ma, No Cords!

Der EC-CW ist nicht übertechnisiert, nicht überladen mit faux-ergonomischen Extrusionen, er ist eine Meisterklasse in Schlichtheit. Es wurde genauso viel, wenn nicht mehr, geforscht, damit sie gut in der Hand liegt, aber sie ist bescheiden und unaufdringlich. Die asymmetrisch gewölbte Oberseite lässt die Maus gut aussehen und fühlt sich besser an.

Was die Leistung angeht, können Sie die Maus über ein Kabel (im Lieferumfang enthalten), kabellos über einen USB-Dongle oder über den verbesserten Empfänger (ebenfalls im Lieferumfang enthalten), der die Verbindung stabil hält und als Ladestation dient, mit Ihrem PC verbinden. Sicher, der Anschluss, der mit einem Kabel verbunden wird, ragt ein wenig heraus, und beim Aufladen auf dem Dock steht die Maus in einem komischen Winkel, aber wir haben bereits festgestellt, dass bei der EC-CW die Funktion wichtiger ist als die Form.

Als Gaming-Maus ist sie hervorragend geeignet. Sie können an der Maus selbst zwischen mehreren DPI-Einstellungen (400/800/1600/3200) und drei Berichtsraten (125/500/1000 Hz) wechseln und sowohl den Abhebeabstand als auch die Klick-Reaktionszeit einstellen, indem Sie die Maus anschließen und dabei bestimmte Tastenkombinationen gedrückt halten. Das ist zwar etwas kompliziert, aber clever und bietet Ihnen alle Optionen, die Sie sich für die Feinabstimmung Ihrer Maus wünschen. Mein einziger Kritikpunkt an der EC-CW ist die Tatsache, dass sich die Tasten zum Ändern der DPI- und Berichtsrate auf der Unterseite der Maus befinden. Ich verstehe zwar das schlichte Aussehen, das Zowie anstrebt, aber manchmal möchte ich die DPI spontan ändern, wenn ich zwischen Arbeit und Spielen wechsle, und ich bevorzuge diese Taste auf der Oberseite.

Siehe auch :  FlexiSpot Pro Q8 gibt Secretlab's Stehpult einen Lauf für sein Geld

Trotz all dieser winzigen Änderungen, die man an der Maus vornehmen kann, funktioniert die EC-CW auf Anhieb gut, wenn man sie nur anschließt und spielt. Sie brauchen keine Bloatware oder Treiber herunterzuladen, um die volle Funktionalität zu erhalten; sie funktioniert hervorragend direkt nach dem Auspacken.

Die Zowie EC-CW gehört zu den Premium-Mäusen und kostet £160 pro Stück. Aber wenn Sie eine bequeme Maus ohne all den LED-Schnickschnack wollen, mit der Sie ebenso gut detaillierte Änderungen in Photoshop vornehmen können wie Köpfe in CS:GO anklicken, ist sie ihr Geld wert. Ich würde empfehlen, vor dem Kauf ein paar Muster zu besorgen, damit Sie wissen, welche Größe am besten zu Ihrer Hand und Ihrem Griff passt, aber diese Maus ist mit Abstand (Wortspiel durchaus beabsichtigt) die beste Maus, die ich je benutzt habe, und wird im Dezember ganz oben auf meiner Weihnachtsliste stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert