Sonic Origins Review - Großer Spaß, trotz seiner selbst

Sonic Origins ist das beste Mittel, um klassische Sonic-Videospiele zu spielen. Aber das ist kaum verwunderlich, denn jeder Titel der Sonic-Sammlung ist das beste Mittel, um die alten Videospiele zu spielen, bis ein paar Jahre später ein neues seinen Platz einnimmt.

Und genau hier wird es schwierig. Denn ja, Sonic Origins ist ein wunderbares Paket, das vier großartige Videospiele enthält: Sonic the Hedgehog, Sonic CD, Sonic 2 sowie Sonic 3 & & Knuckles. Sie alle verfügen über eine Reihe von Verbesserungen der Lebensqualität, die das ganze Erlebnis moderner und einfacher machen. Unendlich viele Leben, noch mehr Charaktere, Widescreen - das ganze Drumherum.

Aber auf der anderen Seite waren diese Videospiele bisher großartig. Sind sie wirklich mit einer brandneuen Benutzeroberfläche, einigen unnötigen DLCs und einem Preis von 32,99 Euro verbessert worden? Zweifellos müsste ich ein zaghaftes Ja aussprechen, denn trotz der fragwürdigen Praktiken ist das nicht ausreichend, um den stundenlangen, fein abgestimmten, altmodischen Spaß zu schmälern. Zumindest auf der Konsole haben diese Spiele perfekt funktioniert (die Ergebnisse können variieren, entschuldigen Sie bitte die Computerspieler) und haben mir die effektivste Zeit beschert, die ich je mit diesen Titeln aus den frühen 1990er Jahren hatte, unabhängig von all den Systemen, auf denen sie vorher gespielt wurden.

Das Beste von allem ist, dass ich Sonic Origins allen Fans des blauen Flecks ans Herz legen kann. Von den Kindern, die nur die Kinofilme gesehen haben, bis zu Spinnern wie mir, die sich auch nach zwei Jahrzehnten noch an dieser albernen Sammlung erfreuen, ist für jeden etwas dabei.

Nehmen wir zum Beispiel die jüngeren Fans. Wenn man ein Kind vor einen Mega Drive setzt, wird es sich wahrscheinlich nicht amüsieren. Vor allem dann nicht, wenn sie wissen, dass man einfach sterben und in den ersten Grad zurückkehren kann. Aber wenn man Origins mit seinen grenzenlosen Wiederholungen (auch in den Spezialphasen, Gott sei Dank) und der Möglichkeit, als Tails und Knuckles in den meisten Videospielen zu spielen, ausstattet, ist es sofort viel leichter zugänglich.

Siehe auch :  Apple Arcade Review: Keine Viertel nötig

Und für diejenigen von uns, die diese Videospiele schon oft gekauft haben, bieten diese Punkte einfach etwas ganz Neues zum Ausprobieren. Versuchen Sie doch mal Sonic CD als Tails. Ich bin versehentlich über die ganze Geschichte geflogen, das war toll. Am wichtigsten ist die Rückkehr des Mehrspielermodus in der Nachbarschaft, der bei weitem das beste Mittel ist, um alle Spiele zu erleben, die ihn ermöglichen. Sonic 2 als Knuckles und Tails zu spielen, scheint ein Sakrileg zu sein, aber es ist einfach viel zu lustig, um es abzulehnen.

Es gibt nicht wirklich viel mehr, was man mit diesen Videospielen machen kann; diese sind die perfekte Variante direkt darunter. Nach Herzenslust personalisiert, ist es großartig zu sehen, wie diese vier Standards einen neuen Zielmarkt erreichen, verpackt mit den brandneuen computeranimierten Einleitungen, um sie vollständig zu verbinden.

Aber Beginnings weiß, dass zeitlose Videospiele wie diese unsere Aufmerksamkeit nicht mehr so lange aufrechterhalten können, wie sie es früher getan haben. Der brandneue Tormodus scheint ein Weg zu sein, das zu minimieren, und im Moment funktioniert es auch. Sicher, sie sind absolut nichts Besonderes, aber wenn man darüber informiert wird, dass man ein Level als Mini-Sonic beenden oder versuchen muss, eine Stufe in einer Spiegel-Einstellung zu bewältigen, schadet das den Punkten perfekt.

Selbst die größten 3D-Sonic-Fans werden es sicherlich schwer finden, hier nicht zu genießen. Ich habe mir all diese Compilation-Titel seit vielen Jahren zugelegt, und dies ist der erste, der mein Interesse so weit geweckt hat, dass ich wirklich vorhabe, die zeitlosen Videospiele zu beenden, anstatt einfach in Environment-friendly Hillside herumzupissen und mir in Marble Zone die Haare auszureißen. Und in der Tat ist Marble Zone immer noch eine Nervensäge. Da gibt es keine Anpassungen.

Bei diesen Portierungen, die von derselben Gruppe gemacht wurden, die uns Sonic Mania beschert hat, kann man das Interesse spüren. Es wurde so viel in sie hineingepackt, dass es scheint, als wären dies die letzten Wiederveröffentlichungen, die wir brauchen. Reibungsloses Gameplay, neu geschnittenes Material, brandneue Spielmöglichkeiten - jede Kleinigkeit, die hier zu finden ist, gibt ihr Bestes.

Siehe auch :  Resident Evil 5 Switch Review: Das Böse wie immer

Allerdings kommen die Bedenken, wenn man sich anschaut, was nicht darunter ist. Die Schwierigkeitseinstellungen hätten einen gewissen Wiederspielwert bieten können, aber sie sind nicht mehr vorhanden, obwohl sie in früheren Versionen enthalten waren. Die einzige Methode, private Phasen zu wiederholen, ist die Verwendung von Rip-Off-Codes aus den 90ern, im Gegensatz zu einer integrierten Levelauswahl. Am verwirrendsten ist wahrscheinlich die Tatsache, dass es hier nur vier Spiele gibt. Erinnern Sie sich an die Sonic Treasures-Sammlung? Das hatte 11 Videospiele, bestehend aus Titeln, die technologisch weit fortgeschrittener sind als das, was wir in Beginnings eingeben. Wenn du das mit der Sonic Mega Collection Plus kombinierst, die weitere 16 Titel enthielt, hast du alles, was in Origins enthalten ist, und noch einiges mehr. Ehrlich gesagt, gibt es keinen Grund, warum Knuckles Chaotix, Mean Bean Maker oder auch Sonic the Fighters nicht dabei sein könnten. Sie haben alle ein viel größeres Bedürfnis, geschützt zu werden, da sie sonst auf Konsolen festsitzen, die die zukünftige Generation von Sonic-Anhängern noch nie besessen hat.

Und das liegt daran, dass es bei Sonic Origins nicht wirklich um die Erhaltung von Videospielen geht. Man bedenke nur, wie die älteren Titel vor der Veröffentlichung aus der Liste gestrichen wurden. Nein, es geht darum, uns dazu zu bringen, die aktuellsten Versionen dieser Standards zu spielen, während wir ein paar Dollar mehr für schwierigere Ziele und Charakteranimationen zahlen.

Der DLC von Origins könnte der schlechteste in der Geschichte der Sammlung sein. Nicht, weil er besonders anstößig ist, sondern weil er kompliziert und sinnlos ist. Um alle Ziele in Sonic Origins zu erreichen, musste man entweder die Anforderungsversion vorbestellen, die digitale Deluxe-Version erwerben oder beide DLC-Pakete einzeln für die konventionelle Version des Spiels kaufen. Im Moment ist das schon viel anspruchsvoller, als jede Art von Wiederveröffentlichung von Spielen aus den 90er Jahren sein sollte. Dabei spielt es keine Rolle, wie erschwinglich die DLC-Packs sind - keine Vier-Spiele-Sammlung darf ihre brandneuen Erweiterungen hinter einer Bezahlschranke verstecken. Vor allem, wenn alle vier Spiele bereits leicht erhältlich waren. Außerdem kosten beide Packs zusammen ₤ 6,60, was teurer ist, als Sonic Experience auf Vapor zu kaufen. Macht das stattdessen, bitte. Wir sollten nicht für mehr Songs und verdammte Letterbox-Geschichten bezahlen müssen.

Siehe auch :  Pizza Time Explosion Review: Pepperoni Damacy

Abgesehen von den modernen Beschwerden ist es sehr einfach, sich an all das nicht zu erinnern, wenn man sich in den Videospielen selbst befindet. Wenn du bereit bist, in die Kampagne des Videospiels einzutauchen, in der du die remasterten Versionen von Sonic 1, CD, 2 und 3 & & Knuckles nacheinander und ohne Unterbrechung spielen kannst, dann ist es ein Riesenspaß. Gehen Sie einfach nicht zu viel spazieren und riechen Sie nicht zu sehr an den Blüten.

Sonic Beginnings brauchte nicht die auffällige Remake-Behandlung, die Crash und Spyro in den letzten Jahren erfahren haben. Es braucht keine Engine-Anpassung oder irgendeine Art von brandneuen Besitztümern. Mit den Verbesserungen, die im Laufe der Jahre hinzugefügt wurden, bieten alle vier dieser Videospiele mehr als genug, um dich zu unterhalten.

Aber es braucht noch viel mehr. Es wurden wirklich einige Änderungen gegenüber den inzwischen nicht mehr existierenden Vorgängern vorgenommen, also ist es höchste Zeit, dass Sega noch mehr Titel aus seiner 90er-Jahre-Sammlung abstaubt. Die prächtigen Animationen in Origins machen mir Hoffnung, denn Sega scheint eine Art Classic Sonic-Welt zu entwickeln, die von seinem modernen Gegenstück völlig getrennt ist. Es ist nur schade, dass es wieder ein Kosmos mit 4 Videospielen ist.

Ein PlayStation 4-Testimonial-Code wurde von Sega für die Zwecke dieser Bewertung zur Verfügung gestellt.