Wo soll ich nach Baldur’s Gate 3 mit CRPGs anfangen?

Wie ein Baldur’s Gate 3-Held mit einem vollen Inventar bin ich überlastet. Zwischen Steam, GOG und dem Epic Games Store beherbergt meine PC-Sammlung so ziemlich jedes CRPG, das ich mir vorstellen kann, und mein Vorwärtsdrang wird durch die schiere Anzahl an Spielen, die Platz wegnehmen, gebremst.

Auf Steam habe ich alle drei Baldur’s Gates, außerdem Planescape: Torment, Wasteland 3, Disco Elysium, Fallouts 1 bis New Vegas, beide Knights of the Old Republic-Spiele und die ersten drei Elder Scrolls-Titel. Auf GOG habe ich die anderen beiden Wasteland-Spiele, Jade Empire, die ersten beiden Witchers, eine Menge Ultimas und Vampire: The Masquerade – Bloodlines. Epic beherbergt unterdessen alle Shadowrun-Spiele, Pillars of Eternity, Tyranny und Kingdom Come: Deliverance. Wenn ich dann noch den Xbox Game Pass dazu nehme, habe ich die große Mehrheit der Spiele, die ich in diesem Genre spielen möchte, abgedeckt.

über Larian Studios

Warum habe ich dann so wenig davon gespielt? Von den Spielen, die ich oben aufgelistet habe, kann ich die, in die ich tatsächlich viel Zeit investiert habe, an einer Hand abzählen. Es ist ein Genre, das ich liebe, wenn ich es spiele, aber ich finde es schwierig, mir die Zeit zu nehmen, die älteren Spiele zu spielen, die das Fundament des Genres bilden. Ich habe Anfang des Jahres darüber geschrieben, dass ich jedes Mal, wenn ich ein neues CRPG beginne, das nächste Jahr aus meinem Terminkalender streichen und meine gesamte Zeit ausschließlich dem Spielen von CRPGs widmen möchte. Jetzt, wo ich mich endlich dem Ende von Baldur’s Gate 3 nähere, verstärkt sich dieses Gefühl noch. Ich habe Planescape: Torment in der letzten Woche mehrmals heruntergeladen, obwohl die GOTY-Saison ein lächerlicher Zeitpunkt ist, um ein langes, altes Spiel anzufangen, das nichts mit der Arbeit zu tun hat, die ich zwischen jetzt und Neujahr erledigen muss.

Siehe auch :  Dead Space-Entwickler schlagen vor, dass ein weiteres Remake nach einem "wohlverdienten Urlaub" möglich ist

Aber ich denke, dass die mentale Berechnung, die ich angestellt habe, um mich davon zu überzeugen, Planescape nicht zu spielen: Torment ist der Grund, warum so viele dieser Spiele ungespielt geblieben sind. Baldur’s Gate 3 ist das seltene Spiel, das mehr als 100 Stunden lang ist. und so beliebt ist, dass es vom Standpunkt der Arbeit aus gesehen Sinn macht, so viel Zeit darauf zu verwenden. Es ist ein so komplexes und lohnendes Spiel, dass mir bei fast jeder Spielsitzung neue Ideen für Artikel einfallen, die ich schreiben möchte. Es ist ein Diamant von einem Spiel, mit dem ich mich seit 100 Stunden beschäftige und immer noch neue Facetten entdecke.

Aber es ist sehr selten, dass ein Spiel wie dieses die Welt erobert und mir diese einfache Ausrede liefert. Ich habe es satt, mir immer wieder zu sagen, dass ich mehr CRPGs spielen werde – jetzt will ich es tatsächlich tun. Also habe ich beschlossen, diesen Artikel als Erinnerung an diese Verpflichtung und als Leitfaden für CRPGs zu nutzen, für die ich mir in weniger arbeitsreichen Zeiten Zeit nehmen kann und sollte.

Siehe auch :  Der Demogorgon kommt in der neuen Stranger Things-Erweiterung zu Dead By Daylight

Wenn ich nur die wichtigsten Vertreter des Genres spielen will – Fallout, Planescape: Torment, die ersten beiden Baldur’s Gates, Divinity: Original Sin 2, und Disco Elysium scheinen gute Ausgangspunkte zu sein. Aber ich habe bereits festgestellt, wie schwierig es ist, sich umfassend mit CRPGs zu beschäftigen. Ich habe dort nur sechs Spiele aufgelistet, aber nach Schätzungen von HowLongToBeat.com würde die Bewältigung der Hauptgeschichte und der Nebenquests für diese begrenzte Anzahl von Spielen 319,5 Stunden in Anspruch nehmen. Wenn ich das Spiel, das ich bereits beendet habe, Disco Elysium, herausnehme, kann ich diese Zeit auf etwa 290 Stunden reduzieren. Wenn man das mit der Zeit vergleicht, die man bräuchte, um sechs Action-Adventures wie Uncharted 3 zu beenden, wird einem die Schwierigkeit klar.

Es würde 54 Stunden dauern, Uncharted 3 sechsmal zu spielen.

Der beste Weg, um wirklich voranzukommen, wäre, mit Shadowrun Returns zu beginnen. Das Sci-Fi-Fantasy-Spiel (das in einer Welt angesiedelt ist, die ein wenig an The Wolf Among Us erinnert, nur eben im Cyberpunk) dauert auf HLTB nur 12-14 Stunden. Die eigenständige Erweiterung Shadowrun: Dragonfall und die Fortsetzung Shadowrun: Hong Kong sind mit 21-29 Stunden bzw. 20-30 Stunden nicht viel länger. Keines dieser Spiele ist besonders lang für ein Rollenspiel, und so lassen sie sich leicht in meinen Zeitplan einfügen, wenn ich die größeren Brocken „Neue Spiele“, „Arbeit“ und „Hobbys“ vor mir habe. Das sind realistische Längen. Das kann ich schaffen. Sobald die GOTY-Saison vorbei ist, ist es Zeit für Shadowrun.

Siehe auch :  Bethesda hat Pläne für Fallout 5, aber Starfield und Elder Scrolls 6 haben Priorität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert