Ubisoft entschuldigt sich für die Irreführung der Fans mit Rayman-Konzeptzeichnungen

Ubisoft hat sich kürzlich dafür entschuldigt, seine Anhänger mit einem Posting verwirrt zu haben, das aus einem Bild von Rayman bestand.

Dass Spiele mit Konzeptbildern angeteasert werden, ist auf dem Spielemarkt nichts Neues. Normalerweise sind dies die ersten Bilder, die wir von einem Spiel sehen, das noch ganz am Anfang der Entwicklung steht. In einem kürzlich veröffentlichten Facebook-Blogpost von Ubisoft war dies jedoch nicht der Fall, was zu einer Menge Komplikationen führte. Anstatt sich für ein Projekt zu engagieren, sah sich die Werkstatt gezwungen, sich dafür zu entschuldigen, dass sie die Fans mit der Verwendung des Rayman-Prinzips in die Irre führte.

Kürzlich verließ der Rayman-Macher Michael Ancel Ubisoft - und die PC-Spieleindustrie im Allgemeinen - um ein Tierheim in Montpellier, Frankreich, zu eröffnen. Ancel hatte tatsächlich 30 Jahre in der Computerspielbranche verbracht, bevor er sie aufgab. Seine Trennung bedeutete nicht unbedingt, dass Videospiele wie Rayman oder Beyond Good & & Wickedness nicht mehr hergestellt werden würden, aber sie warf Fragen über ihre Zukunft auf.

Siehe auch :  JK Rowlings Beteiligung am Hogwarts-Vermächtnis wird in einer neuen FAQ beschrieben

Seltsamerweise entschied sich das Ubisoft-Studio in Montpellier nur ein paar Tage später, eine Nachricht an Facebook die ein Bild von Rayman verwendete und die Fans aufforderte, sich vorzustellen, womit der Workshop arbeitet. Verständlicherweise war das alles, was viele Leute mitbekamen, bevor die Aufregung losging. Also haben sie es entweder nicht gesehen, nicht überprüft oder die Warnung des Workshops - die er als Hinweis bezeichnete - dass es kein brandneues Videospiel geben würde, abgeschrieben.

Der ursprüngliche Artikel, in dem Fotos von Rayman zu sehen waren, lautete: "In der Werkstatt von Montpellier ist etwas im Kommen ... Was könnte Ihrer Meinung nach passieren? Eine Idee: Nein, es handelt sich nicht um ein neues Videospiel." Viele Fans begannen, über ein brandneues Rayman-Spiel zu spekulieren und Ubisoft löschte die Nachricht irgendwann. Der Workshop entschuldigte sich daraufhin für die Komplikation und versicherte den Fans, dass er noch an verschiedenen anderen hervorragenden Projekten arbeite und bat die Fans, in Verbindung zu bleiben.

Siehe auch :  Hideo Kojima wollte ursprünglich, dass Solid Snake in Metal Gear Solid Hausratten hält

Der ganze Vorfall kam bei zahlreichen Fans nicht gut an, und zwar aus auffälligen Gründen. Man sollte meinen, dass das Bild, das für einen Beitrag des Unternehmens ausgewählt wird, durchaus etwas mit dem Inhalt des Beitrags zu tun hat. Es könnte immer noch sein, dass Ubisoft an etwas für Rayman arbeitet, aber die Art und Weise, wie sie es einrichteten, führte zu dem endgültigen Gedanken, dass es sicherlich ein neues Spiel geben würde. Es gibt eine Zeit und einen Ort, um schüchtern zu spielen - nämlich dann, wenn man etwas Großes ankündigt. Zu anderen Zeiten ist es besser, einfach aufzutauchen und zu sagen, womit man es zu tun hat, wie in diesem Fall. Mit etwas Glück lernt Ubisoft aus diesem Fehler, und die Fans werden nicht noch einmal in die Irre geführt.