Twitch veröffentlicht die Beta für den Soundtrack, eine Sammlung kostenloser Musik für Streamer

Es ist wunderbar Nachrichten heute für Banner, während Twitch beginnt, Soundtrack zu präsentieren, eine neue Sammlung völlig kostenloser Songs, die während der Übertragung verwendet werden können und vollständig zertifiziert sind, wodurch das Potenzial für Urheberrechtsansprüche ausgeschlossen wird. Das neue Tool ist eine hervorragende Ergänzung für alle Streamer und nutzt auch für Musiker ein völlig neues Mittel, um von Zielmärkten entdeckt zu werden.

Soundtrack wird sicherlich Banner mit 2 Optionen, Playlists und auch Stationen liefern. Die erste ist eine Sammlung von Tracks, die regelmäßig aktualisiert wird, während die zweite einen größeren Pool an rotierenden Tracks aus bestimmten Stilen bereitstellt. Beide werden sicherlich von Twitch-Musikpersonal, Streamern und Branchenkollegen kuratiert, um Zugang zu einer vielfältigen Sammlung von Künstlern und Kategorien zu bieten.

Twitch montiert sein brandneues Gerät als beste Methode, um "sorglos" zu streamen, da die Musik von Soundtrack in einem Audiokanal, der sich von Ihrem Programm unterscheidet, sicherlich immer anders bleibt. Dies deutet darauf hin, dass Archive nicht Gefahr laufen, sofort unauffällig zu werden oder eine Urheberrechtsverwarnung zu erhalten, und es ist auch ein weiteres Mittel, um das allgemeine Verfahren zur Erstellung von Webinhalten für Twitch-Streamer zu vereinfachen.

Siehe auch :  Spieldetail: Du kannst kein Creep in Paper Mario: The Origami King sein

Zum Start des Beta-Programms wird Soundtrack über eine Million Tracks von über 30 unabhängigen Tags und auch Distributoren, bestehend aus Alpha Puppy, Anjunabeats, Chillhop, DistroKid, EMPIRE, Future Standard, Monstercat, Nuclear Blast, Soundcloud, sowie Vereinigte Meister.

Via: blog.twitch.tv

Beim Streamen mit Soundtrack sieht das Publikum alle relevanten Details zu den Songs, die Spaß machen. Eine Firma namens Linkfire wird diese Aufgabe sicherlich mit einem Song-Promo-Attribut erledigen, das es Kunden ermöglicht, sich mit den aktuell gespielten Melodien zu beschäftigen und diese Tracks anschließend zu ihren bevorzugten Musik-Streaming-Lösungen hinzuzufügen.

Shiver-Streamer können das Soundtrack-Gerät noch heute erhalten, mit einer sehr frühen Variante, die heute verfügbar ist und einer weiteren, die sich sicherlich später mit OBS Studio v26.0 für den PC befassen wird, und die Kompatibilität mit Twitch Studio & & Streamlabs OBS ist bald verfügbar.

Twitch-Pressemitteilung

Die Erklärung für Soundtrack kommt weniger als einen Monat nach der Information, dass Twitch Sings am 1. Januar schließt. In einem Blog-Beitrag heißt es: "Wir haben uns tatsächlich dafür entschieden, in umfassendere Tools und Dienste zu investieren, die den gesamten Musikbereich unterstützen und erweitern werden auf Twitch." Ob Soundtrack in dieses breitere Gerät fällt, wurde in der Erklärung nicht erwähnt, scheint jedoch normalerweise zu passen.

Siehe auch :  Norman Reedus bestätigt scheinbar, dass ein Death Stranding-Sequel in Arbeit ist

Quelle: bloggen. twitch.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.