TheGamer Game Of The Year Editor’s Pick, 2022 – Rhiannon Bevan

Ich erspare euch die Zeit, hier gibt es keinen Elden Ring. Ich gehöre zu den wenigen Freaks, die dieses Jahr nicht dazu gekommen sind, es zu spielen, hauptsächlich weil ich zu sehr damit beschäftigt war, all die Spiele nachzuholen, die ich 2021 spielen sollte. Ich bin ziemlich überrascht, dass ich dieses Jahr überhaupt genug Spiele gespielt habe, um teilnehmen zu können, und sie haben mich trotzdem eine Liste erstellen lassen! Ich liebe meinen Job.

Wenn ihr also unbedingt wissen wollt, was das Spiel des Jahres für jemanden ist, der all die offensichtlichen Spiele des Jahres gemieden hat, dann habt ihr Glück. Hier sind meine Lieblingsspiele, die ich zwischen dem Versuch, Outer Wilds abzuschließen, und dem Beginn meines siebten Dragon Age: Origins durchgespielt habe.

Sonic Origins

Während es wahrscheinlich zugunsten von Sonic Frontiers unter den meisten Radaren flog, kam Sonic Origins unerwartet daher und zeigte den älteren Spielen die meiste Liebe, die sie seit der Veröffentlichung von Mania gesehen haben. Dieser Compilation-Titel hätte zwar viel mehr bieten sollen, aber er vereint die besten Versionen von vier klassischen Sonic-Spielen und verbindet sie mit liebenswerten animierten Kurzfilmen. Es mag ein bisschen zu einfach sein, und es gab einige lächerliche, unentschuldbare DLCs, aber es ist der neue beste Weg, um ältere Sonic-Spiele zu spielen. Hoffentlich wird dem Rest der Serie bald die gleiche Aufmerksamkeit zuteil.

MultiVersus

Obwohl es nicht so fesselnd wie Smash Bros. Ultimate ist, bringt MultiVersus genug für das Genre mit sich, dass es diesem unvermeidlichen Vergleich nicht gerecht werden muss. Es macht Spaß, es ist voller Charme und es wurde nach dem Start gut unterstützt. Es versteht, was ein Jump’n’Run sein sollte, und weiß, wo das Genre noch verbessert werden kann. Obwohl es nie mein Hauptspiel war, auf das ich mich konzentriert habe, ist es klar, dass die Zukunft für MultiVersus rosig aussieht.

über Blizzard

Overwatch 2

Ich wünschte, ich könnte dieses Spiel höher einstufen, das tue ich wirklich. Overwatch 2 ist der größte Spaß, den ich seit Jahren in einem bereits fantastischen teambasierten Shooter hatte. Die neuen Charaktere, 5v5, die Feinabstimmung – alles ist perfekt. Aber ich kann es nicht rechtfertigen, das Spiel noch mehr zu loben, wenn die schreckliche Monetarisierung das Spielerlebnis aktiv ruiniert. So wie es jetzt ist, ist es mechanisch eines der spaßigsten Spiele, die ich dieses Jahr hatte, es hätte nur so viel mehr sein können.

Siehe auch :  Die besten Geschichten von Infinite Wealth handeln von Menschen, die nicht anders können, als sich zu verlieben

Pokemon Legenden: Arceus

Nichts schiebt die Grenzen, wie weit Sie auf Spaß allein als Pokemon Legends bekommen kann: Arceus. Mit einer der befriedigendsten Spielschleifen aller Titel auf dieser Liste gibt es nichts Besseres, als Legends: Arceus hochzufahren: Arceus zu starten, um gedankenlos einen Haufen ‚mons zu fangen, die ich schon 20 Mal zuvor bekommen habe – und trotzdem dafür belohnt zu werden. Legenden: Arceus beweist, dass Game Freak mutig sein sollte. Die Spiele, die von der traditionellen Pokemon-Formel abweichen, sind diejenigen, die in den letzten Jahren die Spieler für sich gewinnen konnten – siehe Unite und New Snap – und Legenden: Arceus beweist, dass Pokemon mit anderen RPG-Serien mithalten kann.

Scorn

Scorn ist ein frustrierender, quälend langsamer Ausdauertest eines Spiels, und ich bin so froh, dass es existiert. Es macht keinen Spaß, es ist nicht vermarktbar, und es wird wahrscheinlich ein großer Flop sein. Aber verdammt, ich fühle mich besser, weil ich es gespielt habe. Die ganze Welt fühlt sich lebendig an, abscheulich, aber auf seltsame Weise einladend. Die unsichtbare Richtung des Spiels führt dich fast mühelos durch die Welt, ohne dass du eine Karte oder eine offensichtliche Richtung brauchst, abgesehen vom unglaublich schwachen Anfang. Wenn Scorn aber erst einmal Fuß gefasst hat, wird man mit einigen der interessantesten und erfrischend einzigartigsten Spieldesign-Entscheidungen auf dem Markt konfrontiert, und das ist mir allemal lieber als formelhafte Franchise-Hits.

Metall: Hellsinger

Metal: Hellsinger kombiniert zwei Genres und führt sie beide mit Leichtigkeit aus, wobei es in beiden Kategorien zu den ganz Großen gehört. Während deines kurzen Ausflugs durch die Hölle folgst du der titelgebenden Hellsinger und ihrem von Troy Baker gesprochenen Begleiter, die sich ihren Weg durch Levels bahnen, die direkt aus Doom stammen. Im Gegensatz zu Doom ist jedoch nichts wichtiger, als den Takt zu halten, was durch einen der besten Soundtracks ergänzt wird, den wir dieses Jahr in einem Spiel gehört haben. Es mag nicht viel unter der Oberfläche von Metal: Hellsinger sein, aber es ist ein Genuss zu sehen, wie jeder Aspekt eines Videospiels in perfekter Synergie funktioniert.

Siehe auch :  Baldur's Gate 3 und Alan Wake 2 führen die Game Awards mit 8 Nominierungen an

Sonic Frontiers

Sonic, mein süßes, missverstandenes, schikaniertes blaues Baby. Du hast es geschafft. Du hast ein Videospiel gemacht. Und bei Gott, Frontiers ist das videospieligste Videospiel, das es gibt. Du läufst auf einer Karte mit unsichtbaren Wänden herum, um Gegenstände zu sammeln, und sammelst dann weitere Gegenstände, um Minispiele freizuschalten, die dir helfen, die Gegenstände zu sammeln, die du tatsächlich brauchst. Es gibt auch einige andere Gegenstände, mit denen man den Hauptgegenstand etwas leichter bekommen kann. In Sonic Frontiers gibt es keine Arroganz, sondern nur die Erkenntnis, dass es Spaß machen sollte, wenn Sonic schnell rennt. Es ist ein kühner erster Schritt in etwas Neues für die Serie, während es sich immer noch auf eine Art und Weise einzigartig „Sonic“ anfühlt, wie es andere offene Welten nicht schaffen können.

Pentiment

Obsidian gibt jetzt einfach nur an. Pentiment ist mit nichts vergleichbar, was das Studio bisher gemacht hat, aber es zeigt, wie mühelos es sich in andere Genres einfügen kann. Es taucht in die Kultur und Gesellschaft einer kleinen mittelalterlichen Stadt mit Anmut und weit mehr Tiefe ein, als irgendjemand von uns erwartet hat. Es ist ein wahres Zeugnis für Obsidians Schreibkunst, dass einige der spannendsten Momente dieses Jahres aus Pentiment kamen, als ich in Gesellschaft von Mönchen über die Ideen Martin Luthers diskutierte. Selbst ohne gesprochene Dialoge kann man den Hass und die Angst in der Luft spüren. Und was noch besser ist: Selbst mit einer etwas linearen Prämisse fühlt sich jeder Durchlauf einzigartig an, da man die Welt von Pentiment auf die Art und Weise aufsaugt, wie man es möchte.

Siehe auch :  Elon Musk bedrohte CDPR mit einer antiken Waffe, um in Cyberpunk 2077 zu kommen

Gerda: Eine Flamme im Winter

Lass dich von der Optik nicht täuschen, Gerda: A Flame in Winter ist eines der brutalsten Spiele des Jahres. Es gibt kein Gewinnen, nur Überleben. Es gibt kein strategisches Vorgehen, nur Hoffnung und Glück. Du spielst in einem von den Deutschen besetzten Dorf in Dänemark und übernimmst die Rolle der Titelheldin Gerda, die überleben und ihre Lieben beschützen muss. Es gibt keine Kämpfe, denn in diesem Spiel geht es nicht darum, dass du eine Heldenfantasie ausleben kannst. Das Gameplay entmündigt dich sogar aktiv. Wenn du willst, dass Gerda in einem Gespräch eine Eigenschaft einsetzt, verlierst du einen Punkt. Sie ist ein normales menschliches Wesen und wird sich anstrengen. Sie ist nicht dafür gemacht. Gerda überlebt vielleicht die Prüfungen, die ihr auferlegt werden, aber es liegt an Ihnen, ob ihr Gewissen das übersteht. Oder ob Ihre Werte sie unbeschadet überstehen werden, um genau zu sein.

Bürgerlicher Schläfer

Ich fühle mich wie ein besserer Mensch, weil ich Citizen Sleeper gespielt habe. Es ist die perfekte Balance zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit und eine Geschichte über die Menschlichkeit in einer Welt, die darauf aus ist, jede Spur von Mitgefühl auszulöschen. Nach weniger als einer Stunde in diesem wundervoll gestalteten textbasierten Rollenspiel wusste ich, dass es meine Wahl zum Spiel des Jahres sein würde. In dem bemerkenswert einfachen Spiel wachen Sie jeden Tag auf und würfeln, im wahrsten Sinne des Wortes. Jeder Wurf bestimmt, wie viele Aufgaben du erledigen kannst und wie schwierig das Überleben an diesem Tag sein wird. Bei all den verschiedenen Arten, wie Spiele versucht haben, die Schrecken des Kapitalismus darzustellen, ist es schön zu sehen, dass es so einfach, aber auch mit so viel Sorgfalt erforscht wird. Die Themen, die Geschichte und die Spielmechanik von Citizen Sleeper gehen nahtlos ineinander über und erzählen eine Geschichte, die noch lange nach dem Auflegen nachwirkt, was es zum besten Spiel des Jahres 2022 macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert