Ist die PlayStation 5 es wert?

Sonys Playstation 5 ist, wie der Name schon andeutet, die fünfte Generation der PlayStation-Konsolen. Sie bringt Abwärtskompatibilität und einen neuen Controller mit sich und verspricht den Zugriff auf deine bisherigen Spiele und interessante Erfahrungen, die du nur auf der PS5 für neue Spiele finden kannst.

Natürlich ist Leistung nicht alles. Zwei Versionen der Konsole, eine mit und eine ohne optisches Laufwerk, mit den gleichen Möglichkeiten zu haben, bedeutet, dass jeder die Spiele auf dem gleichen Standard spielen kann. Aber ist das wirklich schon Grund genug, eine PlayStation 5 zu kaufen?

Rezension

Bei ihrer Markteinführung im Jahr 2020 hat Kirk McKeand die PS5 für uns getestet. Für ihn war die PS5 ein echtes Next-Gen-Erlebnis, wenn auch auf subtilere Weise, als wir es von früheren Generationen gewohnt sind. Abgesehen von der reinen Pferdestärke der Konsole war Kirk jedoch am meisten von den Fähigkeiten des DualSense-Controllers und den neuen Ebenen der Immersion beeindruckt, die er den PS5-Spielen verleihen kann.

DualSense ist eine Offenbarung. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass es mein Lieblingscontroller ist. Er ist ergonomisch, gewichtig und vollgepackt mit Funktionen, die ihn als ein Stück Next-Gen-Kit auszeichnen.

Eine seiner Sorgen war damals, dass das Launch-Line-up zu klein war und dass viele andere den DualSense-Controller nicht nutzen würden. In den Jahren seit seiner Veröffentlichung hat sich dies als eine Art gemischte Sache erwiesen. Viele Spiele haben die Vorteile des Controllers über Sonys eigene Studios hinaus mit großem Erfolg genutzt, und mit dem DualSense Edge haben sie sogar eine „Profi“-Version des Controllers herausgebracht, die von unserer Chefredakteurin Stacey Henley wunderbar rezensiert wurde.

Siehe auch :  Cyberpunk 2077 Blackwall, Rogue AI und Dämonen erklärt

Was das eigentliche Spieleangebot angeht, so ist es zugegebenermaßen immer noch recht spärlich. In einem Artikel von Lead Features Editor Jade King stellte sie fest, dass Sony einfach noch nicht genug Gründe geliefert hat, um eine PS5 zu besitzen, da es nur wenige exklusive Spiele gibt, es sei denn, man ist scharf auf eine höhere Leistung bei älteren oder Cross-Gen-Spielen.

In Ermangelung von Exklusivtiteln haben wir mehrere Updates für die First-Party-Bibliothek gesehen, um Spiele wie The Last of Us und Days Gone besser als je zuvor spielen zu lassen, was die Rechtfertigung für den Besitz einer PS5 weiter schrumpfen lässt

Wenn Leistung Ihr primäres Ziel ist, stimmt Jade zu, dass die PS5 durchaus etwas für Sie sein könnte. Mit der Abschaffung der PS Plus Collection und dem Fehlen einer Alternative wird die Auswahl über das hinaus, was man bereits besitzt, jedoch noch weiter eingeschränkt.

Zeitaufwand

Da es sich um eine Konsole handelt, kann man so viel oder so wenig Zeit mit der PS5 verbringen, wie man möchte. Dank einiger leistungsstarker Lüfter und einer hochwertigen Kühlung läuft die PS5 geräuschlos, egal wie lange du sie laufen lässt, so dass du in relativer Ruhe spielen kannst.

Obwohl die PS Plus Collection, eine Reihe von PS4-Spielen, die für PS5-Besitzer zugänglich ist, entfernt wird, bieten die neuen PS Plus Extra- und Premium-Stufen Zugang zu einer wachsenden Auswahl an Spielen der aktuellen und früheren Generationen. Dazu gehören Klassiker der PS1 und PS2, die nativ gespielt werden können, sowie gestreamte Spiele von der PS3. Viele PS4-Spiele haben auch PS5-Upgrades erhalten, und die Auswahl an nativen PS5-Spielen ist zwar begrenzt, aber immer noch sehr umfangreich, sodass du keinen Mangel an Spielen haben wirst, mit denen du deine Zeit verbringen kannst.

Siehe auch :  Sonic Prime Teaser unterstützt Plot-Synopsis Leak

Kosten

Die PS5 gibt es in zwei Versionen. Es gibt die physische Ausgabe, die mit einem Laufwerk geliefert wird, und die digitale Ausgabe, die ohne Laufwerk geliefert wird. Beide verfügen über die gleiche Ausstattung, so dass die Wahl nur davon abhängt, ob Sie Discs kaufen möchten oder nicht. Zu beachten ist, dass bei der digitalen PS5-Version die PS4-Discs veraltet sind und nicht mehr auf die PS5-Version aktualisiert werden können.

Wenn du eine PS5 zum Kauf findest, kostet die physische Version durchschnittlich 499,99 US-Dollar, während die digitale Ausgabe mit 399,99 US-Dollar etwas günstiger ist. Wenn möglich, ist es wahrscheinlich am sichersten, sie über PlayStation Direct zu kaufen, um sie direkt von der Quelle zu bekommen.

Was die Spieler sagen

Ja, wenn Leistung dein Hauptanliegen ist, nicht so sehr, wenn du nach Exklusivitäten suchst – Hilton Webster

Als die PS5 auf den Markt kam, gab es nur eine kleine Anzahl von Launch-Titeln, aber immer noch eine ordentliche Menge, um die ersten Monate zu überbrücken. Seitdem hat die Konsole jedoch keine echten Exklusivtitel mehr bekommen. Spiele wie Horizon: Forbidden West, God of War: Ragnarok und viele andere sind großartig! Aber die gibt es auch auf der PS4. Die echten PS5-Spiele, die es gibt, fühlen sich großartig an und haben Aspekte eines Next-Gen-Erlebnisses, aber größtenteils besteht die PS5-Bibliothek aus PS4-Spielen, die aktualisiert wurden, um noch besser zu laufen. Wenn Ihnen das genügt, werden Sie viel Spaß haben. Andernfalls solltest du vielleicht noch ein bisschen warten, bis mehr Exklusivtitel auf den Markt kommen.

Siehe auch :  Bandai Namcos Kalender für 2022 enthält Klonoa

Ich liebe es – Axel Bosso

Es gibt nicht viele Exklusivtitel und die meisten von ihnen scheinen früher oder später auf dem PC zu erscheinen. Es gibt keinen wilden Katalog von „kostenlosen“ Spielen, die ich installieren, aber nie spielen werde, wie den Xbox Game Pass. Aber das ist mir egal. Es ist ein Ort, an dem ich Videospiele mit einem fantastischen Controller spielen kann (der DualSense ist das „Next-Gen“-Ding dieser Generation) und ich habe alle Vorteile, die ich von einem aktuellen System erwarte (schnelles Betriebssystem, kürzere Ladezeiten, bessere Leistung usw.). Außerdem hat es Demon’s Souls Remake.

Es hat Exklusivtitel – Amanda Hurych

Um ehrlich zu sein, liebe ich meine Xbox mehr. Aber die PS5 hat tolle Spiele. Ich liebe es, Bloodborne, Returnal, The Last of Us, etc. zu spielen. Die PS5 ist es allein schon wert, weil ich diese Spiele spielen kann, aber Ich würde jeden, der über den Kauf nachdenkt, davor warnen, wirklich an den Speicherplatz zu denken, und zwar an den tatsächlichen physischen Speicherplatz. Die PS5 ist verdammt unhandlich. Ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht haben, ihr diese Flügelantennen-Dinger zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert