Super Mario RPG Remake fügt einen Cheat-Code hinzu, der bisher exklusiv für Japan war

Das Super Mario RPG-Remake hat ein Cheat-Code-Easter-Egg hinzugefügt, das bisher nur in der japanischen Version von Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars enthalten war.

Super Mario RPG ist zweifelsohne eines der seltsamsten Spiele im Mario-Universum und steckt voller Easter Eggs, Anspielungen und seltsamer Dialoge. Im Großen und Ganzen sind all diese Seltsamkeiten im Remake erhalten geblieben (abgesehen von der frechen kleinen Anspielung auf Bruce Lee), und es gibt sogar ein spezielles Osterei, das einige Spieler zum allerersten Mal sehen werden.

Dieser seltsame Cheat-Code ist nicht der einzige Unterschied zwischen der japanischen und der weltweiten Version von Super Mario RPG, Die englische Übersetzung hat auch eine Reihe von Popkultur-Anspielungen herausgeschnitten wie zum Beispiel eine zufällige Anspielung auf Sailor Moon.

In der japanischen Originalversion von Super Mario RPG gab es einen geheimen Cheat-Code, der im Pausenmenü durch Drücken von „Runter, Hoch, Rechts, Links, L, R, L, R, B“ eingegeben werden konnte. Wenn der Code richtig eingegeben wurde, tauchte Toad im Pausenmenü auf und sagte: „Du hast einen geheimen Code gefunden“, bevor er fragte, was er getan haben könnte.

Siehe auch :  Capcom kündigt neue Resident Evil-Inhalte an
Ihr Browser unterstützt das Video-Tag nicht.

Toad würde Sie dann durch einige Menüs führen und bei Ihren Erfahrungspunkten und Statistiken anhalten, um zu sehen, ob der Cheat-Code überhaupt etwas bewirkt hat. Während Toad durch das Menü ging und einige seiner Inhalte untersuchte, um Anzeichen dafür zu finden, dass der Cheat etwas bewirkt hat, warnte er den Spieler, dass es keine weiteren Cheat-Codes im Spiel gibt und dass der, den man gerade eingegeben hat, jedes Mal genau das Gleiche bewirkt, was, falls man es noch nicht herausgefunden hat, absolut nichts ist.

Wie sich herausstellt, ist der Cheat-Code nur ein kleines scherzhaftes Osterei, da er sich überhaupt nicht auf die Werte des Spielers auswirkt und nur Toad dazu bringt, aufzutauchen und zu reden. Auch wenn er völlig nutzlos war, so war er doch ein weiteres Beispiel dafür, dass Super Mario RPG voller Geheimnisse steckt, nur dass es eines war, das seltsamerweise aus der weltweiten Veröffentlichung des Spiels komplett gestrichen wurde. Es wurde nie ein Grund für diese merkwürdige Kürzung des Spiels genannt oder entdeckt

Siehe auch :  Tekken: 8 'Tote' Charaktere, die noch da sind
Dein Browser unterstützt das Video-Tag nicht.

Engagierte Super Mario RPG-Fans kennen diesen Japan-exklusiven Cheat-Code schon seit geraumer Zeit aber sie haben wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass ein so kleiner Teil der Geschichte des Spiels wieder in das Remake eingefügt wird. Genau das ist aber passiert, denn wenn man den Code in einer beliebigen Version des Spiels eingibt, während das Spiel pausiert, wird das Osterei jetzt gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert