Die Hauptquest von Starfield wird etwa 20 Prozent größer sein als die von Fallout 4 und Skyrim

Seit der Enthüllung des Gameplays von Starfield während des Xbox Showcase letzte Woche hat Bethesda immer mehr Informationen über das Spiel preisgegeben. Nun mischt auch Todd Howard selbst mit, indem er weitere Details über die Hauptquest von Starfield verrät und behauptet, dass sie etwa 20 Prozent größer sein wird als die Hauptquests in Skyrim und Fallout 4.

„Normalerweise zielen wir auf diese Länge ab, wenn man sich unsere früheren Spiele ansieht, aber dieses wird ein bisschen länger“, erklärt Howard in einem Interview mit IGN. „Wir werden es vielleicht noch mit mehr Quests optimieren, so dass es vielleicht 20 Prozent länger wird als unsere vorherigen Spiele. Aber wenn man bei den Vorgängern, sagen wir mal, eine 25-stündige Hauptquest anstrebte, könnte dieses Spiel in den 30ern liegen, vielleicht sogar 40, nur für die Hauptquest.“

Es ist zwar schön zu wissen, wie lange Starfield dauern wird, wenn man sich direkt auf die Hauptquest stürzt, aber Bethesda-Fans werden wissen, dass die meiste Zeit bei Spielen wie Skyrim und Fallout 4 mit Nebeninhalten verbracht wird. Es scheint, dass Starfield nicht anders sein wird, da Howard bestätigt, dass es viele andere Nebenaktivitäten und Fraktionsquests gibt, die man annehmen kann, und dass die Spieler viel Zeit damit verbringen können, ihr Schiff anzupassen.

Siehe auch :  PUBG wird im Oktober plattformübergreifendes Spiel einführen, um den Spielerpool zu erweitern

Kombiniert man diese ziemlich lange Hauptquest und eine gesunde Menge an Nebeninhalten mit der Enthüllung, dass Starfield 1000e von Planeten zum Erforschen enthalten wird, dann klingt es so, als ob das Spiel wie jedes andere Bethesda-RPG ziemlich lebensverschlingend sein wird. Diese letzte kleine Information hat jedoch einige Leute abgeschreckt, die sich Sorgen machen, dass die schiere Menge an Planeten bedeutet, dass viele davon unfruchtbar und ohne jedes bewusste Spieldesign sein werden.

Während desselben Interviews verriet Todd Howard, welche Titel Bethesda in absehbarer Zukunft plant, darunter auch die Bestätigung von Fallout 5. Howard verriet jedoch, dass Fallout 5 nicht vor der Veröffentlichung von The Elder Scrolls 6 erscheinen wird, und wenn man bedenkt, dass sich das Spiel noch in der Vorproduktion befindet, wird es ziemlich lange dauern, bis wir einen weiteren Fallout-Haupttitel sehen werden.