Shadow of the Erdtree wird genauso schwierig wie die zweite Hälfte von Elden Ring

Höhepunkte

  • Die Fans von Elden Ring sind in den letzten Jahren ziemlich gut geworden, so dass man sich Sorgen macht, wie schwer Shadow of the Erdtree sein wird.
  • Aber keine Sorge, Hidetaka Miyazaki hat bestätigt, dass es genauso schwierig sein wird wie die zweite Hälfte des Grundspiels.
  • Für neuere Spieler gibt es ein Fortschrittssystem, mit dem man den Schwierigkeitsgrad ein wenig anpassen kann.

Elden Ring-Direktor Hidetaka Miyazaki hat in einem aktuellen Interview verraten, dass Shadow of the Erdtree ungefähr so schwer sein wird wie die zweite Hälfte des Hauptspiels.

Nach fast zwei Jahren seit der Veröffentlichung von Elden Ring, das unsere kollektiven Herzen, Gedanken und Schimpfwörter gestohlen hat, nähern wir uns nun endlich der Veröffentlichung von Shadow of the Erdtree im nächsten Monat. So aufgeregt wir alle auch sind, eine große Frage beschäftigt jeden eingefleischten FromSoftware-Fan: Wird es schwierig werden?

Diese Frage mag angesichts des Rufs von FromSoftware und des Schwierigkeitsgrads des Grundspiels seltsam klingen, aber man darf nicht vergessen, wie gut die Fans in den letzten Jahren in Elden Ring geworden sind. Wir haben gesehen, wie Spieler Goldfische und Seifenblasen benutzt haben, um Bosse zu besiegen. Man kann sich also fragen, ob es eine Herausforderung oder ein Kinderspiel für all die Helden da draußen sein wird, die Herausforderungen meistern.

Siehe auch :  Die japanische Resident Evil 4 VR-Werbung ist sogar besser als das Spiel selbst

Keine Sorge, Shadow of the Erdtree wird hart wie Nägel sein

Wie von GamesRadar+ berichtet wird Elden Ring-Regisseur Hidetaka Miyazaki kürzlich mit dem chinesischen Magazin Gōuhuǒ yíngdì gesprochen. über die kommende Erweiterung. Während des Interviews, das von dem Twitter-Nutzer swordandflower zusammen mit Google und DeepL übersetzt wurde übersetzt wurde, wird Miyazaki nach dem Schwierigkeitsgrad von Shadow of the Erdtree im Vergleich zum Hauptspiel gefragt.

In seiner Antwort verriet Miyazaki, dass der Schwierigkeitsgrad des DLCs der zweiten Hälfte des Basisspiels entsprechen soll. Als jemand, der es nicht einmal bis nach Malenia geschafft hat, hört sich das sicherlich so an, als würde es schwer werden, was Miyazaki mit den Worten bestätigt, dass der Schwierigkeitsgrad „relativ hoch“ sein sollte und selbst für die erfahrensten Spieler eine Herausforderung darstellt. Aber vielleicht nicht für Let Me Solo Her.

„Der Schwierigkeitsgrad des DLCs sollte etwa in der späteren Hälfte des Spiels liegen, da der Spieler Radahn und Mohg besiegen muss, und bis dahin sollte der Spieler ein gewisses Verständnis für das Spiel entwickelt haben. Da es sich um die spätere Hälfte handelt, sollte der Schwierigkeitsgrad insgesamt relativ hoch sein.“

Siehe auch :  Jump Force wird nächstes Jahr geschlossen

Wenn Sie das genauso erschreckt wie mich, dann wird es Sie freuen zu hören, dass Shadow of the Erdtree ein neues Stufen- und Fortschrittssystem eingeführt hat, das es laut Miyazaki den Spielern ermöglicht, ihre eigene Herausforderung zu wählen. Wenn du in Shadow of the Erdtree schon ein hohes Level hast und eine härtere Zeit erleben möchtest, kannst du das Levelsystem ausschalten, aber wenn du als Neuling einsteigst, kannst du den Kampf anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert