Resident Evil-Fans denken, dass „Separate Ways“ ein 5er-Remake vorbereiten wird

Der Resident Evil 4 DLC Separate Ways hat gerade sein eigenes Remake bekommen, das die Geschichte von Ada weiter ausbaut, die versucht, eine Infektion abzuwehren, während sie Leon Kennedy und Ashley Graham aus dem Schatten heraus hilft. Aber da die Erweiterung so stark auf Albert Wesker ausgerichtet ist, glauben viele, dass Capcom die Saat für sein nächstes eigenständiges Remake gelegt hat – das fünfte Spiel.

„Okay, sie machen definitiv ein RE5-Remake, richtig?“ JustARandomDude2K23 postete im Subreddit und fügte ein Foto von Wesker mit den Worten „Bald wird die Sonne über dem Zeitalter der Menschheit untergehen.“

Resident Evil 5 spielt fünf Jahre nach dem vierten Spiel. Wir folgen Chris Redfield, der mit seiner neuen Partnerin Sheva Alomar nach Kijuju in Westafrika geschickt wird, um Ricardo Irving davon abzuhalten, einen BOW auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Doch die Dinge laufen schief, als sie feststellen, dass die Einheimischen mit Las Plagas-Parasiten infiziert sind. Bei weiteren Nachforschungen findet Redfield heraus, dass Jill Valentine Wesker gegenüberstand und vermutlich tot ist, aber anstatt sich beim Hauptquartier zu melden, macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit. Später findet er heraus, dass Wesker plant, mit dem Uroboros-Virus bestückte Raketen über den Planeten zu schicken. Die Handlung von Resi5 klingt wie der Sonnenuntergang im Zeitalter der Menschheit.

Siehe auch :  Source 2 Engine könnte nächstes Jahr zu CS:GO kommen

Es ist auch erwähnenswert, dass das Ende von Resi4 Remake „Getrennte Wege“ angedeutet hat und Resi3 Remake Nemesis mit dem Las Plagas Virus in Verbindung gebracht hat, was auf das nächste Remake von Capcom hindeutet.

Das Ende von Resi4 zeigte auch Tricell, seine Anführerin Excella Gionnee und die Blumen des Progenitor-Virus. Entweder wiederholt sich die Geschichte und Capcom hat uns Hinweise auf ein modernes Update zu Resident Evil 5 hinterlassen, oder es knüpft die Remakes endlich an die Originale an.

Ihr Browser unterstützt das Video-Tag nicht.

Resident Evil 5 bietet eine einzigartige Abwechslung für die Remakes – den Koop-Modus. Die drei bisherigen Remakes waren allesamt Einzelspieler-Erlebnisse, aber Resi5 wurde so konzipiert, dass man es mit einem Freund spielen kann. Wenn man versucht, es alleine zu machen, macht Shevas KI die Dinge viel schwieriger.

Resi5 markierte jedoch auch eine große Verschiebung in Richtung Action und ließ einen Großteil des Horrors hinter sich, was viele als den Niedergang der Serie bezeichnen und in Resi6 gipfelte.

Siehe auch :  PlatinumGames bittet Xbox-Chef Phil Spencer, die Entwicklung von Scalebound neu zu starten

Vieles müsste geändert werden, um dem neueren Ton der Serie gerecht zu werden, aber viele Fans fordern nach wie vor Remakes von Code Veronica und Dino Crisis. Ersteres ist ein Spin-Off, in dem Claire Redfield auf der Suche nach ihrem Bruder ist und dessen Gameplay eher den ursprünglichen drei Resi-Spielen ähnelt als dem vierten, während letzteres ein Cousin der Resident Evil-Serie ist, bei dem die Zombies gegen Dinosaurier ausgetauscht wurden.

Zugegeben, die Fans haben nach diesen beiden Spielen gefragt, seit Resi2 Remake herauskam – vielleicht wird sich ihr Glück endlich wenden, aber Capcom bereitet sich wahrscheinlich auf Resi5 vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert