Der neueste Patch von Planet Zoo gibt dem Sandbox-Modus mehr Freiheit

Frontier hat tatsächlich gerade a . veröffentlicht Patch für Planet Zoo und garantiert eine beträchtliche Anzahl von Reparaturen sowie einige neue Verbesserungen des Sandbox-Modus im Videospiel. Die jüngsten Anpassungen hatten tatsächlich einige Instabilitätsprobleme verursacht, die jedoch derzeit wahrscheinlich beseitigt sind. Wenn Sie jedoch nach Ihren eigenen Richtlinien Spaß daran haben, werden Sie danach belohnt.

In den Spotnotizen heißt es, dass es mehr als 400 Updates und auch Fixes für das Spiel gibt. Die wichtigsten Probleme, die angegangen werden, sind die Frontend-Abstürze und auch Instabilitätsprobleme. Nachdem das letzte Upgrade viele willkürliche Probleme aufgeworfen hat, ist dies sicherlich für viele eine willkommene Information.

Wir werden auch einige irritierende Insekten wie kleine Tiere sehen, die in der Landschaft landen, Haustiere, die in den Tierärzten gefangen werden, sowie andere, die beim Schwimmen dehydriert werden. Diejenigen, die auf Kot aufmerksam werden, werden es genießen, daran zu denken, dass „ausgewogene Stuhlgangsraten“ zu der Anpassungsliste gehören.

Via: Frontier Advancement

Siehe auch :  Die Xbox-Serie wird ihren Preis nach der PS5-Erhöhung nicht anheben

In Bezug auf den Sandbox-Modus beziehen sich die Optimierungen hauptsächlich auf Spielmodifikationen. In Bezug auf die Einrichtungen gibt es derzeit ganz neue Möglichkeiten für den Stromverbrauch, die Wasseraufbereitung und auch die Zerstörung von Zäunen. Sie können auch Änderungen an der Zerstörung der Energie sowie am Glücksgrad Ihres Teams vornehmen. Sowohl die Ansprüche der Besucher als auch die Freude können nach Belieben verändert oder sogar vereist werden. Sie haben auch die Möglichkeit, die Sterblichkeit nach Dienstalter zu aktivieren, um Ihrem Gameplay eine neue Komponente hinzuzufügen. Schließlich können die Anforderungen an das Wohlbefinden von Haustieren angepasst werden, ebenso wie Raubtiere/Angst.

Die Einstellung für die Gasteinschränkung, die sehr wertvoll sein kann, um Verzögerungen zu vermeiden, ist derzeit in der Herausforderungs- und auch in der Sandbox-Einstellung verfügbar. In beiden Einstellungen werden sich die Situationen sicherlich ebenfalls mit freigeschaltetem Besitz füllen. Der Sandbox-Modus ermöglicht es Spielern, Zoos basierend auf ihren ganz eigenen Visionen zu erstellen, und auch diese Modifikationen werden sicherlich dazu beitragen, diese Einstellung reibungsloser zu gestalten, insbesondere für Spieler mit Geräten mit niedrigeren Spezifikationen.

Siehe auch :  Konamis neues Spiel geht am 13. Mai in den Early Access

World Zoo hat einen erfolgreichen Start mit beeindruckenden 9/10 auf Heavy Steam geschätzt, basierend auf über 12.000 Testimonials. Viele Spieler, einschließlich uns selbst, loben das gründliche Gameplay, die realistischen Tiere und die umfassenden Überwachungsoptionen. Diese neuen Modifikationen müssen dazu beitragen, die Probleme einer der neuesten Versionen des Spiels zu beseitigen und den Spielern mehr Anpassungsfähigkeit und viel weniger Instabilität zu ermöglichen.

Quelle: Steam-Nachbarschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert