Tetsuya Nomura möchte eine neue Geschichte im Kingdom Hearts-Universum erzählen

Square Enix hat vor kurzem Kingdom Hearts: Tune of Memory veröffentlicht, ein Rhythmus-Aktivitäts-Spin-off der berühmten Sammlung. Um für den Start des Videospiels zu werben, hat Kingdom Hearts-Designer Tetsuya Nomura erst kürzlich mit gesprochen Dengeki Online über seine Wünsche für die Zukunft des Franchise-Geschäfts, wobei er darüber sprach, dass er beabsichtigt, eine brandneue Geschichte in der Kingdom Hearts-Welt zu erzählen.

Während des gesamten Interviews wurde Nomura nach den ungelösten Rätseln in Kingdom Hearts 3 von 2014 gefragt. Sein Feedback - wie es von Gematsu umgewandelt wurde - deutete darauf hin, dass die Anhänger sicherlich schnell einen Abschluss finden werden, da seine neuen Jobpläne "allerdings lose Enden verbinden". zusätzlich ... das Layout etwas ändern." Nomura fuhr fort, indem er sein Ziel hervorhob, eine "brandneue Geschichte" im Kingdom Hearts-Kosmos zu entwickeln, die zusätzlich einen Bogen um den dritten Haupttitel der Serie wickeln wird. Dies empfiehlt, dass eine ganz neue Erzählung in Bezug auf die Perspektive der Sammlung stattfindet, die möglicherweise die Geschichte weit von Sora und seinen Freunden anzieht.

Siehe auch :  Die besten Indie-Spiele Juli 2020

Eine Abkehr von der Haupthandlung wurde bereits in Kingdom Hearts 3 angedeutet, indem brandneue Charaktere – darunter Sully, Mike Wazowski, Boo sowie Randall – und auch verschiedene Welten vorgestellt wurden. Diese brandneuen Zweige wurden als Teil des DLC des Spiels, ReMind, aufgenommen, das Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Nomura erwähnte außerdem, dass die Anhänger nicht damit rechnen sollten, Xehanort in absehbarer Zeit als den Hauptschurken des Videospiels zu sehen – obwohl die Wellen, die er in der Hauptgeschichte auslöste, einen Einfluss auf Tune of Memory hatten.

Auf die Frage, ob das folgende Kingdom Hearts-Videospiel auf Konsolen der nächsten Generation erscheinen wird oder nicht, erwähnte Nomura, dass dies einfach passieren kann, nachdem andere Unternehmen derzeit ihre eigenen Videospiele veröffentlicht haben. Square Enix müsste in seinen Augen sicherlich etwas abliefern, das mit der Vielzahl an herausragenden Next-Gen-Titeln, die derzeit für die Xbox Collection X und auch PS5 erscheinen, durchaus „komplettieren“ könnte. Er hielt es ebenfalls für verdient darauf hinzuweisen, dass dies alles hypothetisch war, da ein brandneuer Kingdom Hearts-Titel für Next-Gen-Konsolen nicht angekündigt wurde.

Siehe auch :  Sonic The Hedgehog 2 "Fastest Trailer" Tease ist voll von Memes

Nichtsdestotrotz erklärte Nomura, dass, wenn ein brandneues Kingdom Hearts zur nächsten Generation kommen sollte, es "mit Sicherheit ein Nachzügler" sein würde. Daher müssen die Fans mit einer respektablen Pause zwischen Tune of Memory – das wir in unserem Test für ein „Knockout-Rhythmus-Videospiel“ hielten – und allem, was folgt, rechnen.

In den zugehörigen Nachrichten wird die hervorragende Empfehlungsübersicht für die Sammlung – Kingdom Hearts Ultimania: The Tale Before Kingdom Hearts III – eine englische Übersetzung erhalten und die Ergebnisse werden im Juni 2021 veröffentlicht.

Quelle: Gematsu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.