Erfahre alles über Biospeleologie und üppige Höhlen in diesem Minecraft-Teaser

Wie würdest du gerne Biospeleologe werden? Das ist jemand, der die reiche Ökologie in Höhlensystemen untersucht. Seit dem Caves & & Cliffs-Update ist das Höhlenforschen in Minecraft dank der Lavish Caves noch viel interessanter geworden.

Üppige Höhlen zeichnen sich durch ihren Reichtum an Vegetation und Tieren aus - speziell für eine Höhle. Moos, Torf sowie Azaleenbüsche bedecken den Boden, während Ranken, Dripflakes, Sporenblüten sowie Glühbeeren von der Decke hängen. Dies steht in deutlichem Gegensatz zu Tropfsteinhöhlen, die hauptsächlich Stalagmiten und Stalaktiten aufweisen.

All dieses Leben braucht Wasser, und in den Lush Caves gibt es dank unterirdischer Wasserfälle, die zu kleinen Seen voller Schädlinge führen, in der Regel eine Menge davon. Glühende Tintenfische, exotische Fische und Axolotls aller Art können in diesen unterirdischen Seen gefunden werden, aber auch bedrohlichere Tiere wie Krabbler, Zombies, Skelette, Kletterer und Abschaum.

durch Mojang

Wer Höhlen erforschen will, sollte nach Azaleenbäumen Ausschau halten. Wenn ein Azaleenbaum von außen sichtbar ist, bedeutet das in der Regel, dass darunter eine üppige Höhle lauert. Graben Sie nach unten (aber nicht zu viel) und Sie sollten eine ganz neue Welt mit all den niedlichen Axolotls finden, die Sie halten können.

Siehe auch :  YouTube-Schöpfer mit über 1.300 Copyright-Ansprüchen von Nintendo konfrontiert

Besuche die Seite Mojangs Website um ein Gefühl dafür zu bekommen, was du verpassen könntest, zusammen mit einer kurzen wissenschaftlichen Forschungsstunde darüber, wie man ein Troglodyt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.