Minecraft Legends Vorschau – Ich werde siegreich sein

Minecraft Legends bringt mich so nah an meine glorreichen Tage der Auslöschung der sorgfältig gefertigten Basen meiner Feinde (lesen: Freunde und Familie) in Old-School-Strategie-Spiele wie Command zu erleben & Conquer Red Alert. Nur dass dieses Mal alles aus süßen kleinen Blöcken besteht und ich gegen meine eigenen Kinder antrete.

Nachdem ich jahrelang auf dem Minecraft-Familienserver getrollt wurde, ist meine Zeit für Rache gekommen. Minecraft Legends verwandelt die Klötzchenwelt, die wir kennen und lieben, in ein Schlachtfeld für den Krieg gegen Piglins und gegeneinander, indem es sich in das Genre der Action-Strategie bewegt. Ich hatte die Gelegenheit, den Kampagnenmodus und mehrere Runden PVP auszuprobieren und gegen ein paar lästige Journalistenkollegen zu kämpfen. Meine lästigen Teenager sind als nächstes an der Reihe, und es kann doch nicht so schwer sein, einen Haufen Kinder zu schlagen, oder?

Die Kampagne führt dich langsam in das Spiel ein. Es spielt sich wie viele andere Action-Strategiespiele, wenn auch mit einer Minecraft-Variante. Es gibt eine grundlegende Geschichte, der man durch Zwischensequenzen und Interaktionen mit den Dorfbewohnern, denen man begegnet, folgen kann, während man etwas über die Piglin-Feinde und die Verteidigungsgebäude erfährt, die man errichten kann. Dies ist sehr viel Tutorial Gebiet, und es fühlt sich sicher wie es.

Sobald wir die Grundlagen verinnerlicht hatten, war es Zeit für PVP – das mit privatem oder öffentlichem Matchmaking gespielt werden kann – und das ist der Punkt, an dem das Spiel wirklich glänzt. Als wir in Teams eingeteilt wurden und ich mich daran machte, herauszufinden, was die Gebäude alles können, wurden die Erinnerungen an LAN-Partys der alten Schule wach. Die Grundlagen waren vorhanden, aber Minecraft Legends fügt auch ein oder zwei willkommene Wendungen hinzu.

Siehe auch :  Anime Gods Simulator Codes für Mai 2023

Beim Spielen von PVP haben mich einige einzigartige Mechanismen wirklich fasziniert. Die erste war die anhaltende Präsenz von Piglins. Diese bekannten Quälgeister sind die Hauptgegner in Minecraft Legends und bleiben während der PVP-Matches an Ort und Stelle. Zufällige Piglins-Lager sind auf der Karte verteilt, und diese lästigen, aber irgendwie liebenswerten Feinde kommen regelmäßig und stellen deine Verteidigung auf die Probe, so dass du nicht darauf warten musst, dass deine Mitspieler zuschlagen. Das hält Sie auf Trab. Dies stellt nicht nur eine zusätzliche Bedrohung dar, sondern Sie müssen auch Piglin-Lager zerstören, um sicherzustellen, dass sie nicht weiter an Stärke gewinnen. Es lohnt sich auch, sie auszuschalten, nur um ihre Grunzlaute und Schreie zu hören, die, wie mir versichert wurde, von professionellen Synchronsprechern eingesprochen werden. Wie viel hätte ich dafür bezahlt, am Tag des Vorsprechens im Studio zu sein.

Legends behält viele der Kernmechaniken von Minecraft bei, darunter Bergbau und Handwerk. Du musst Allays losschicken, um Ressourcen zu sammeln, mit denen du bauen kannst, aber sie können das nicht alleine tun. Eine der wichtigsten Ressourcen, die ihr für den Ausbau von Basen benötigt, ist nur in Piglin-Lagern erhältlich. Das bedeutet, dass es kein Schildkrötenhandeln mehr gibt. Das bedeutet, dass all die heimtückischen Leute, die sich gerne verstecken und mit Mauern umgeben, um zu warten, bis der Feind seine Armeen bei dem Versuch, in die Basis einzudringen, aufbraucht, und dann die Scherben aufzusammeln, vereitelt werden. Man muss den Stützpunkt verlassen, um voranzukommen, was diese heimtückische Spielweise so ziemlich auslöscht und mir die Chance gibt, meinen Schildkrötenmeister-Gatten endlich zu besiegen, ohne dass ich einen Trank brauche!

Siehe auch :  Ich hatte Unrecht mit Rampart in Apex Legends

Legends nutzt auch die prozedurale Generierung. Alle PVP-Karten nutzen diese Technologie, so dass du jedes Mal, wenn du ein neues Spiel lädst, herausfinden musst, wo die Ressourcen sind, in welcher Richtung die Piglin-Lager liegen und wie weit du von deinem Gegner entfernt bist. Um dies zu erschweren, sind die Karten in Biome unterteilt und jedes hat andere Ressourcen, so dass auf einigen Karten bestimmte Komponenten knapp sein können, was eine neue Dimension der Strategie darstellt.

Es ist schon lange her, dass ich ein großartiges PVP-Strategiespiel gespielt habe, und Minecraft Legends wird diese Sehnsucht wohl stillen. Der Schauplatz ist sofort ein Gewinn für unsere ganze Familie von Minecraft-Fans, und ich kann es kaum erwarten, mich mit einer Armee von Zombies und Creepers hinter ihre Basen zu schleichen und Löcher in die Wände zu schlagen. Sagen Sie es ihnen einfach nicht, okay? Das Überraschungsmoment ist entscheidend.

Das Ziel ist es, das Herzstück deiner Basis zu schützen, während du das des Gegners zerstörst. Und wenn mich Dungeon Keeper etwas gelehrt hat, dann, dass ein direkter Angriff auf das Herz einen schnellen Sieg garantiert.

Siehe auch :  Honkai: Star Rail - Gleichgewichtsführer

Mit all meiner Weisheit bin ich bereit, endlich die Kunst des TNT-Werfers zu meistern, ein paar Evokers zu spawnen, ein paar Plünderer hinzuzufügen und generell eine Menge Chaos zu verursachen. Wenn ich dann endlich das vollständige Spiel in die Hände bekomme und meinen Haushalt im Kampf besiege, kann es gut sein, dass ich meine Strategie über den Haufen werfe und mir stattdessen vorstelle, wie diese professionellen Synchronsprecher die Zeit ihres Lebens damit verbringen, Piglin-Geräusche zu machen. Das macht ein großartiges Erlebnis sicher noch besser.

Minecraft Legends wird voraussichtlich am 18. April 2023 für Xbox Game Pass, PC Game Pass, Xbox One und Series S|X, PlayStation 4 und 5, Steam und Nintendo Switch veröffentlicht. Diese Vorschau wurde auf PC gespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert