No Man’s Sky erhält bezaubernde Fanpost, adressiert an „Hello Games, England“.

In Anbetracht der Tatsache, dass die physische Post mittlerweile eher ein Metachronismus ist, kann man einem offensichtlich jungen Kind namens Adam verzeihen, dass er den korrekten Umgang mit dem Versenden eines Briefes nicht versteht. Obwohl er weder eine Briefmarke noch die vollständige Adresse hatte, gelang es Adam, einen herzerwärmenden Brief an „Hello Games, Guildford, England“ hochzuladen, wo er vom Leiter der Werkstatt von Hey there Games auf Twitter veröffentlicht wurde.

“ An Hello there video games ltd Ich mag eure harte Arbeit, die ihr tatsächlich in no guy’s sky gesteckt habt, aber mein favorisiertes Upgrade ist das Ausdauer-Upgrade.“ Adam komponierte liebenswert . „Wie auch immer, können Sie jedes Update auf No Man’s Skies Button-Variante zu integrieren. und Hellogames ltd Sie sind die beste Software-Anwendung Unternehmen. From adam“

Nicht nur, dass Adam es versäumt hat, den Versand beizulegen, er hatte auch 2 Briefe in demselben Umschlag. „An hellogames Ltd: Können Sie bitte machen no man’s sky auf nintendo Switch über gute Qualität und ich wirklich lieben alle Ihre harte Arbeit, die Sie in noman‘ ssky nehmen, sowie ich denke, dass Sie machen können no man’s sky auf nintendo Change Top-Qualität. * von adam“.

Siehe auch :  The Last of Us Part 1 sieht mit dieser First-Person-Mod brutal aus

Sean Murray (der nicht mit dem Autor dieses Artikels verwandt ist) veröffentlichte den Brief auf Twitter und enthüllte, dass er tatsächlich die erforderlichen ₤ 2,50 Versandkosten zahlen musste, um ihn zu bekommen. „Ich hoffe, dass dir die Button-Version gefällt, Adam, wir arbeiten uns daran die Finger wund“, antwortete er.

No Man’s Skies wird am 7. Oktober für Nintendo Activate erscheinen. Murray hat es früher einmal als „eine echte Herausforderung für unser kleines Team“ bezeichnet, da die schrittweise Generierung von No Man’s Skies eine beträchtliche Rechenleistung erfordert.

“ No Male’s Skies wurde mit einer schrittweisen Generierung entwickelt, was bedeutet, dass die Konsole jede Kleinigkeit generiert, die man sieht“, beschrieb Murray in einem Interview direkt nach der Ankündigung des Ports. „Das macht es sehr viel schwieriger, unser Spiel auf etwas wie die Switch zu bringen, aber ich nehme an, dass diese Gruppe nie glücklicher wirkt, als wenn sie versucht, fast unmögliche Dinge zu tun.“

Siehe auch :  Witcher Showrunner reagiert auf die Kritik an Nilfgaard Armor

Ein Punkt, den die Switch-Variante nicht haben wird, ist der Multiplayer, obwohl es bei Hi Games‘ Liebe zum Unmöglichen durchaus möglich ist, dass er in einem zukünftigen Update enthalten sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert