Sammler können sich freuen: Min Min Amiibo lässt sich ohne Auspacken scannen

über Nintendo

Fast drei Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels auf der Switch ist Nintendos schrittweiser Aufbau des Super Smash Bros. Ultimate-Kaders zu Ende gegangen. Sora wurde in einer ziemlich spektakulären Enthüllung als der letzte Kämpfer von Smash Ultimate vorgestellt. Auch wenn es keinen weiteren Fighters Pass und vielleicht auch kein weiteres Smash geben wird, gibt es noch einige Lücken zu füllen. Vor allem für diejenigen von euch, die die zu Smash Ultimate gehörenden amiibo sammeln.

Diese Sammlung wurde diese Woche ein wenig vervollständigt, als Nintendo den Min Min amiibo auf den Markt brachte. Eine Figur, die du mit dem NFC-Touchpoint an deinem Joy-Con scannen kannst. Dadurch wird Min Min dem Kampf hinzugefügt, und der amiibo ist auch mit einigen anderen Spielen kompatibel. Das sind alles sehr gute Nachrichten, aber die allerbeste Nachricht für euch ernsthafte Sammler ist, dass es nicht so aussieht, als ob Min Min aus ihrer Box genommen werden muss, um gescannt zu werden.

Siehe auch :  Ungenutzter Voice Clip aus The Last Of Us Part 1 erklärt, was Tendrils sind

Wie zuerst von Wolf Link auf Reddit hervorgehoben wurde, kann Min Min’s amiibo erfolgreich gescannt werden, ohne dass ihre wertvolle Verpackung beschädigt werden muss. Das bedeutet wahrscheinlich, dass die Folie, die Nintendo früher in die amiibo-Boxen legte, um zu verhindern, dass sie vor dem Öffnen gescannt werden, nun entfernt wurde. Nintendo Leben hat dies mit ihren eigenen Min Min amiibo getestet und hatte den gleichen Erfolg. Es ist also wahrscheinlich, dass die Folie aus den Schachteln aller Min Min amiibo entfernt wurde.

Min Min ist in der Box scannbar. Kein NFC-Blocker-Tag. Ist Nintendo nur werfen NiB Sammler einen Knochen oder zeigen sie weniger über amiibo kümmern? von amiibo

Wann genau Nintendo beschlossen hat, die Dinge für ernsthafte Sammler einfacher zu machen, verrät der Twitter-Account Amiibo Nachrichten scheint zu glauben, dass dies seit der Wiederveröffentlichung der Kirby-Figur der Fall ist. Es ist also noch nicht lange her, aber der Trend scheint weiter zurückzugehen als bis zum Min Min amiibo dieser Woche. Ob es sich dabei um eine dauerhafte Änderung handelt, werden wir erst wissen, wenn die Minecraft Steve und Alex amiibo auf den Markt kommen, was erst später in diesem Jahr der Fall sein wird, nachdem ihre Ankunft aufgrund von Produktionsproblemen verschoben wurde.

Siehe auch :  Die große Frage: Welches Spiel haben Sie am meisten nachgespielt?

Was Sora betrifft, so wurde nicht nur sein amiibo-Veröffentlichungsdatum noch nicht bekannt gegeben, da er als letzter in Smash dabei war, sondern es besteht auch die Möglichkeit, dass er überhaupt kein amiibo bekommt. Wenigstens werden wir ihn in Kingdom Hearts 4 wiedersehen.

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert