Microsoft hat den Preis der Xbox Series X und des Zubehörs in Indien angehoben

In den letzten Wochen hat Phil Spencer sein Versprechen, dass die Xbox-Konsolen keine Preiserhöhungen erfahren würden, zurückgenommen. Spencer sagte dies im August, kurz nachdem Sony angekündigt hatte, die Preise für seine PS5-Konsolen zu erhöhen, und erklärte, dass es nicht der „richtige Schritt“ wäre, die Preise zu erhöhen. Seitdem hat Spencer diese Äußerungen immer wieder zurückgenommen, zuletzt mit der Aussage, dass man die Preise für Konsolen, Spiele und Game Pass-Abonnements nicht „für immer“ beibehalten könne.

Für Gamer in Indien sieht die Sache allerdings anders aus, denn Xbox hat die Preise für die Xbox-Konsolen der Serie X in Indien bereits zum dritten Mal in diesem Jahr erhöht, was die Fans angesichts der Dominanz von Sony auf dem indischen Markt verblüfft hat. Xbox Konsolen der Serie X kosten in Indien nun 55.990 INR, was knapp 676 Dollar oder etwas mehr als 611 Pfund entspricht. Erschwerend kommt hinzu, dass auch eine Reihe von Xbox-Zubehör eine Preiserhöhung erfährt, darunter Controller.

Siehe auch :  13 beste Minecraft Modpacks

Warum das so ist, wissen selbst Analysten nicht genau. Es könnte sein, dass Xbox weiß, dass es in Indien nur eine sehr kleine Nutzerbasis hat und sich angesichts der Dominanz von Sony nicht allzu sehr darum schert, eine Delle in den Markt zu schlagen. Anstatt zu versuchen, Sony etwas von seinem Einfluss zu nehmen, könnte das Unternehmen einfach versuchen, seine Gewinne in diesem Gebiet zu maximieren – sehr zum Leidwesen der indischen Fans.

Es könnte auch ein Zeichen für kommende Dinge sein. Wie bereits erwähnt, hat Phil Spencer sein früheres Versprechen, keine Preiserhöhungen vorzunehmen, sehr vorsichtig zurückgenommen, so dass es sich um einen Test in einem Land mit einer kleineren Nutzerbasis handeln könnte. Spencer verriet auch, dass das Unternehmen jeden Konsolenverkauf subventionieren muss, da die Konsolen der Xbox-Serie offenbar mit einem Verlust von 200 Dollar verkauft werden. Während Unternehmen selten, wenn überhaupt, Gewinne mit Konsolen machen, könnte dies ein Versuch sein, zumindest die Verluste zu reduzieren und ein Zeichen dafür, dass Preiserhöhungen in Europa und Amerika schon bald kommen könnten.

Siehe auch :  Die Karte von Spider-Man 2 wird "doppelt so groß" sein wie im Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert