Mass Effect 3’s „Happy Ending“ Citadel Epilogue Mod ist jetzt für die Legendary Edition erhältlich

Bereits im Jahr 2013 veröffentlichte BioWare die Citadel-Mod für das ursprüngliche Mass Effect 3. Das Spiel, das als „Liebesbrief“ an die Fans beschrieben wird, spielt während eines Landgangs auf der titelgebenden Zitadelle, während Shepard und die Gang eine Verschwörung bekämpfen, um Shepard durch einen bösen Klon zu ersetzen. Obwohl es der letzte DLC für Mass Effect 3 war, konnte die Zitadelle nur während der Ereignisse des Hauptspiels betreten werden, was bedeutete, dass die Besatzung der Normandy auf der Zitadelle feierte, während die Reaper damit beschäftigt waren, alles Leben in der bekannten Galaxie auszulöschen.

Es hätte viel mehr Sinn gemacht, wenn die Zitadelle nach dem Abspann stattgefunden hätte. Das einzige Problem dabei war, dass Shepard am Ende von ME3 starb, so dass die Zitadelle nicht als DLC nach dem Ende funktionieren konnte. Das heißt, bis der Modder Deager auftauchte und die Citadel Epilogue Mod erstellte, die alle Verweise auf die Reaper, den Krieg und Cerberus in den 4.000 Dialogzeilen der Citadel entfernte.

Siehe auch :  Hollow Knight Spieler versuchen, das Spiel mit Twitch-Chat-Befehlen zu schlagen

Fast ein Jahrzehnt später hat das Mod-Team Autoola, Audemus und Scottina123 die Citadel Ending Mod in die Mass Effect Legendary Edition portiert. Die Mod macht das Gleiche wie immer und ermöglicht es den Spielern, den Citadel-DLC so zu erleben, als ob Shepard am Ende von Mass Effect 3 nicht stirbt und stattdessen gegen ein privates Militärunternehmen kämpft, bevor er einen Wutanfall auslöst, der die Serie auf einer hohen Note beendet.

Es wird empfohlen, dass du, wenn du mit der Citadel Epilogue Mod spielst, auch Audemus‘ Happy Ending Mod herunterlädst, die das Ende von Mass Effect 3 modifiziert, indem sie Shepard am Leben lässt, das Sternenkind loswird und die letzten Zwischensequenzen und Endfolien optimiert. Dies ermöglicht es dem Spieler, direkt in die Citadel Ending Mod zu gleiten, ohne sich fragen zu müssen, wie Shepard es geschafft hat, das kalte Vakuum des Weltraums zu überleben, ohne ein weiteres Lazarus-Projekt, um ihn wiederzubeleben.

Zusätzlich zu den Änderungen an einigen Dialogen fügt die Citadel Epilogue Mod auch einige neue Musikoptionen hinzu, entfernt die Thane-Gedächtnisszene, um die Ereignisse auf der Citadel kurz nach der Niederlage der Reaper besser festzuhalten, und bietet außerdem eine letzte besondere Überraschung, nachdem Shepard auf die Normandy zurückgekehrt ist. Keine Spoiler hier – ihr müsst die Mod spielen, um es herauszufinden.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: Was ist die Open Game License?

Sowohl die Epilog der Zitadelle als auch . Audemus‘ Happy Ending Mod sind auf Nexus Mods verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert