Final Fantasy 14 erhält ein Ganzkörper-Kappa-Outfit und einen färbbaren fetten Chocobo-Kopf

Final Fantasy 14 beginnt das neue Jahr mit einem Blick hinter den Vorhang. Die heutige Backstage Investigators Artikel interviewt den leitenden Item-Designer Yosuke Hayashi, um herauszufinden, wie er zu Square Enix gekommen ist, was er als Item-Designer macht und wie er bei der Erstellung von Ingame-Items vorgeht.

Hayashi gab uns auch ein Update zu zwei von Spielern gewünschten Features, die im Oktober in der Marathon Q&A-Sitzung. Damals baten die Fans den Regisseur Naoki „Yoshi-P“ Yoshida um einen anpassbaren Fat Chocobo Head und ein Ganzkörperkostüm des Kappa, besser bekannt als der Water Imp in der englischen Version von Final Fantasy 14.

„Was den Fat Chocobo Head angeht, sollten wir in der Lage sein, ihn in naher Zukunft färbbar zu machen“, sagte Hayashi. „Was das Kappa-Kostüm angeht, so hat unser gesamtes Team bereits am Tag nach der 14-Stunden-Sendung aufgeregt darüber gesprochen. Wir können nicht sofort daran arbeiten, da es bereits andere Ausrüstungsgegenstände gibt, die entwickelt werden müssen, aber wir sind sehr gespannt auf das Kappa-Kostüm, also wird es vielleicht nicht allzu lange dauern, bis wir es präsentieren können. Ich bin mir sicher, dass unsere Spieler hohe Erwartungen an das Kostüm haben, also werden wir sehr genau darauf achten, dass es gut wird.“

Siehe auch :  Die Entwickler von Ragnarok Online gehen hart gegen "illegale private Server" vor, und die Spieler sind wütend

Der Wassermann wäre ein absolut bezauberndes Kostüm und eine großartige Ergänzung zum Chocobo-Outfit, daher kann ich verstehen, warum die Fans ungeduldig darauf warten, dieses Kostüm in die Finger zu bekommen. Hayashi hat nicht genau gesagt, wann wir das Wasser-Imperator-Kostüm im Spiel sehen werden, aber er sprach über verschiedene kommende Features in Update 6.3, wie zum Beispiel, dass der Charakter des Spielers automatisch einen Sonnenschirm aufspannt, wenn es zu regnen beginnt.

„Wie bereits in den Letter from the Producer-Übertragungen erwähnt, wird Patch 6.3 eine Funktion hinzufügen, die bei Regenwetter automatisch einen Sonnenschirm für den Charakter aufstellt“, erklärte Hayashi. „Wir haben auch ein langfristiges Ziel, die Möglichkeiten zu erweitern, die man hat, wenn Mode-Accessoires aktiv sind. Wir prüfen derzeit, ob wir mehr Freiheit bei den Modeaccessoires zulassen können, indem wir ihre Spezifikationen so weit wie möglich von den Reittieren trennen.“

Final Fantasy 14 Update 6.3, „Gods Revel, Lands Tremble“, erscheint am 10. Januar.

Siehe auch :  Dishonored: Tod des Außenseiters war eine gut gemachte Erweiterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert