FIFA 22 auf dem PC beschränkt die Besitzer auf eine Aktivierung pro System

Neulich haben wir erfahren, dass die meisten der ausgeklügelten Attribute, die in die Xbox Series X- und PS5-Versionen von FIFA 22 kommen, sicherlich nicht zum PC-Launch gelangen würden. Dinge wie die brandneue HyperMotion-Computeranimation-Innovation werden für den Heavy Steam-Start nicht verfügbar sein, und es gibt derzeit keine Pläne, sie in ein zukünftiges Upgrade aufzunehmen.

Jetzt gibt es einen zusätzlichen Faktor, um sich von der PC-Variante von FIFA 22 fernzuhalten, die eine drastische Installationsgrenze von einmal pro Maschine darstellt.

Besuchen Sie die Steam-Webseite des Videospiels, um einen Blick auf den Hinweis zu DRM für FIFA 22 zu werfen. Neben der Installation von Beginning für das DRM von Drittanbietern gibt es auch eine Warnung, dass FIFA 22 eine „1 Maker-Aktivierungsbeschränkung“ hat.

Die Formulierung hier scheint eine explizite Begrenzung von einem Setup pro Erfassung nahe zu legen. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie mehrere PCs/Laptops haben und FIFA 22 so einrichten möchten, dass Sie alle verwenden können, müssen Sie das Videospiel für jedes Gerät, auf dem Sie es installieren, erneut erwerben.

Siehe auch :  Vor 15 Jahren veränderte Demon's Souls die Videospiele für immer

über Steam

Offensichtlich zieht dies, wenn Sie mehr als einen Hersteller besitzen, aber es ist auch ärgerlich, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten und einige Geräte wechseln müssen. Diese Art von DRM-Sperren verwenden normalerweise Motherboard-Details, um den Hersteller zu bestimmen, auf dem es montiert ist. Wenn Sie also das Motherboard ersetzen oder auf einen neuen Hersteller aktualisieren, müssen Sie FIFA 22 erneut kaufen.

Das einzige, was Heavy Steam die Haltung bewahrt, ist seine Streaming-Funktionalität, mit der Sie das Spiel sicherlich von einem Computer auf einen Laptop streamen können, solange Sie sich noch in Ihrem Wohnnetzwerk befinden. Streaming ist jedoch nicht dasselbe wie nativ zu spielen – zumindest nicht für die meisten Menschen.

Ehrlich gesagt klingt es so, als wären die PS5- oder Xbox Collection X-Varianten der richtige Weg zu FIFA 22, aber pass auf dich auf! Nur die Ultimate Version von FIFA 22 wird sicherlich mit einem völlig kostenlosen Upgrade der nächsten Generation geliefert, wenn Sie sie auf den Konsolen der vorherigen Generation kaufen.

Siehe auch :  Mortal Kombat 1 hat Denuvo DRM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert