Elden Ring’s Fake Walls sind wahrscheinlich ein Bug, aber das spielt keine Rolle

Elden Ring ist ein seltsames Videospiel. Es ist Jahre her, dass ich gesehen habe, wie Spieler so lange nach der Veröffentlichung die Erkundungsschichten aus einem Spiel herausschälen. Das Videospiel ist seit fast einem Monat auf dem Markt, und wir enthüllen immer noch neue Überraschungen und Geheimnisse in FromSoftwares ungewöhnlichem Meisterwerk.

Ich habe mir heute einen Videoclip über zehn Entdeckungen angesehen, die man im frühen Videospiel nicht verpassen sollte, und ich habe nur etwa die Hälfte davon kennengelernt. Es gibt so viel in diesem seltenen Open-Globe-Epos, dass ich davon überzeugt bin, dass wir sicherlich noch jahrelang damit spielen werden. Derzeit sind die Spieler tatsächlich auf eine illusorische Wand in Volcano Estate die anders ist als alle anderen, die im Videospiel entdeckt wurden. Zum einen brauchte es viele Schläge, um sie zu Fall zu bringen, und sie hatte eine Menge an Gesundheit und Wohlbefinden, die Barrieren wie diese in einem Souls-Videospiel noch nie hatten. Sie war furchtbar verdächtig, selbst für The Lands Between.

Sie hatte keine akustischen Hinweise, verschwand ohne visuelles Flair und führte uns in ein Gebiet, in dem sich etwas ganz Offensichtliches verbarg, ein Gebiet, das man auch auf einem anderen, viel einfacheren Weg erreichen könnte. Man kann sie zwar als eine seltsam anmutende Abkürzung bezeichnen, aber im konventionellen Sinne bietet sie als imaginäre Wand keinen Zweck. Warum gibt es sie also?

Siehe auch :  Phil Spencer gibt zu, dass die Xbox mehr "große First-Party-Spiele" braucht

Ich persönlich denke, dass es sich um ein Insekt handelt, oder möglicherweise um ein beabsichtigtes Attribut, das eine frühere Variante des Videospiels repräsentiert, in der der Weg, den wir über Volcano Estate nehmen sollten, völlig anders war. Die Wand selbst stellt einen riesigen Raum mit aufgerufenen NPCs geladen, sowie im Inneren des Ortes selbst sind Sie nicht aktiviert, um zu schlagen und sogar verwenden Ausrüstung aufgrund der Tatsache, dass Personen innerhalb als auch wesentlich betrachtet werden. Dies stellt eher die Bedeutung eines solchen schnelleren Weges dar, doch möglicherweise gab es eine Zeit, in der dieser Raum voller Feinde war, wobei die Passagen, die die imaginäre Wandoberfläche verdecken, als Mittel zum Anschleichen an ahnungslose Feinde aus den Schatten heraus fungieren. Es macht auf jeden Fall eine Menge Gefühl.

FromSoftware-Anhänger sind wild, und so dauerte es nicht lange, bis überall in der Spielwelt vergleichbare Wandflächen auftauchten, deren Beseitigung ebenfalls mehrere Minuten Aufmerksamkeit erforderte. Auch hier führten sie nirgendwo hin, sondern lediglich in Räume oder an Orte, die ohnehin schnell erreichbar waren. Offensichtlich keine Beute, und auch keine nennenswerten Gegner. Sie haben keine Funktion, und ich denke, genau deshalb finden wir sie so faszinierend. Elden Ring ist absichtlich rätselhaft in den meisten seiner Techniker und auch Questlinien und versteckt geteilte Entdeckungen hinter stundenlangen Expeditionen und Kämpfen. Wir sind es gewohnt, auf der Suche nach solchen Anreizen zu arbeiten, auch wenn man einen gründlichen Überblick an seiner Seite haben muss, um zu verhindern, dass eine zufällige Persönlichkeit aus dem Off ermordet wird. Ja, das ist mir schon mehrfach passiert.

Siehe auch :  Bericht: Wie Frauen in der Glücksspielindustrie mit Knappheit, Missbrauch und mangelnden Möglichkeiten zurechtkommen

Wenn wir also über eine Wandfläche stolpern, die ewig braucht, um sie zu beschädigen, und die einfach nirgendwohin führt, veranlasst uns das dazu, in Ermangelung von Antworten weitere Nachforschungen anzustellen. Ich glaube nicht, dass diese plumpe Wand irgendetwas mit einem verborgenen Nugget der Überlieferung zu tun hat, sie ist einfach ein Artefakt einer Welt, die so umfangreich ist, dass FromSoftware so etwas unbedingt einbauen musste. Möglicherweise wurden die Gesundheits- und Wohlfühlwerte der Wand so hochgeschraubt, dass niemand damit rechnete, dass jemals jemand diese Scheintür entdecken würde. Wir haben es aber getan und werden jetzt nicht aufhören, darüber zu diskutieren.

Es würde mich nicht überraschen, wenn der ganze Punkt in einem zukünftigen Upgrade herausgepatched oder abgedeckt wird, da er keinen großen Zweck erfüllt und nur ein paar kurze Sekunden einspart, wenn der Raum, zu dem man eine Abkürzung nimmt, nur eine Handvoll Schritte entfernt ist. Auch wenn dieses Rätsel ungelöst bleibt und kaum mehr als eine Erinnerung an die Iterationen ist, die der Eldenring durchlaufen hat, finde ich es toll, wie sehr das Gebiet nach seiner Entdeckung in Aufregung versetzt wurde. Unzählige Menschen schlossen sich zusammen und rissen selbst die Wände ein, um herauszufinden, ob es am Arbeitsplatz etwas viel Tieferes gibt. Nein, es ist nur eine Wand.

Siehe auch :  Destiny 2 Season Of Defiance: Alle saisonalen Herausforderungen der Woche 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert