Resident Evil Village Shadows of Rose DLC kommt im Oktober

Resident Evil Village wird am 28. Oktober seine erste DLC-Erweiterung, Shadows of Rose, zusammen mit einem neuen Spielmodus und Optionen für die Third-Person-Kamera für das Basisspiel erhalten.

Capcoms Summer Game Fest Showcase enthüllte, dass es Neuigkeiten für Resident Evil Village geben wird. Shadows of Rose wird Jahre nach den Ereignissen von Village spielen und Ethans Tochter Rose in den Mittelpunkt stellen. Rose verfügt offenbar über seltsame Kräfte, um in ein mysteriöses Reich des Bewusstseins einzudringen, wo sie nicht nur tödliche Kreaturen bekämpfen muss, die aus ihrem eigenen Geist entstanden sind, sondern auch die Landschaft selbst.

Roses Geschichte wird in der Third-Person-Perspektive erzählt, die auch eine neue Option für das Basis-Resident Evil Village darstellt. Ethans Third-Person-Kameramodus wurde von Fans der Resident Evil-Reihe schon lange gewünscht, und nun wird Ethan in der Lage sein, mit einer über seiner Schulter schwebenden Kamera gegen Vampire, Werwölfe und verschiedene andere Monstrositäten zu kämpfen.

Shadows of Rose wird auch einen neuen hordenbasierten Spielmodus enthalten. Die Söldner kehren aus den vergangenen Resident Evil-Spielen zurück und lassen die Spieler die Kontrolle über überladene Charaktere übernehmen, die gegen Wellen von Monstern kämpfen. Zu den Söldnern von Resident Evil Village gehören Chris Redfield, Karl Heisenberg und die tödliche Lady Dimitrescu, jeder mit seinen eigenen Spezialfähigkeiten, die Ethan das Gefühl geben, der schwache Mensch zu sein, der er ist.

Siehe auch :  Der legendäre Partyhut Wurmple in Pokémon GO Datamine gefunden

Eine neue Gold-Edition von Resident Evil Village wird am selben Tag wie Shadows of Rose erhältlich sein, die es neuen Spielern ermöglicht, in das komplette Spiel und seinen neuen DLC einzutauchen. Capcom erinnerte uns auch an die kommende PSVR 2-Version von RE: Village sowie an eine brandneue Mac-Portierung, die ebenfalls erscheinen wird. Capcom überraschte uns auch mit einigen Current-Gen-Updates für die ersten drei Resident Evil-Remakes und einigen neuen Aufnahmen der ersten Momente des Resident Evil 4 Remakes.