Elden Ring Streamer besiegt zwei Malenias, die zwei Kopien des Spiels auf einem Dance Pad spielen

Elden Ring ist ein schweres Spiel, und ihr alle liebt es, es noch schwerer zu machen, indem ihr Durchläufe mit selbst auferlegten Regeln absolviert. Einige davon sind durchaus im Rahmen des Spiels und machen Sinn, sind aber trotzdem schwer, wie z. B. das Spiel zu besiegen, ohne Schaden zu nehmen oder aufzusteigen, aber einige sind einfach lächerlich. Die Streamerin MissMikkaa hat gerade Malenia mit zwei Exemplaren des Spiels gleichzeitig besiegt und dabei ein Dancepad benutzt. Unglaublich.

MissMikkaa spielt das Spiel seit Mitte Dezember auf diese Art und Weise, und sie ist dabei außerordentlich gut geworden. In dem Clip unten kannst du sehen, wie ihr Kopf von Bildschirm zu Bildschirm springt, während sie gleichzeitig zwei Kämpfe gegen Malenia verfolgt. Malenia gilt weithin als der härteste Boss im Spiel. Sie ist außerdem komplett optional, sie auf diese Weise zu besiegen ist also ein wahrer Masochismus.

Während der Kämpfe stirbt sie fast auf PS5, bevor sie sich in letzter Sekunde heilen kann. Es gelingt ihr, Malenia zuerst auf der Tanzfläche zu töten – es sieht irgendwie viel einfacher für sie aus. Sie verwendet ein Blutungs-Build, um Blutverlust zu stapeln und große Teile von Malenias Lebenspunkten auf einmal zu nehmen, aber es dauert trotzdem fast eine Minute länger, bis sie die Halbgöttin auf PS5 endlich besiegt.

Siehe auch :  Dieses Spiel war die Inspiration für Undertale – wie ähnlich sind sie also?

Sie schreit, springt vor Freude und bricht dann vor Erleichterung und Erschöpfung auf der Tanzfläche zusammen, als der zweite Kampf vorbei ist. In ihrem Tweet steht, dass sie dafür drei Tage und 199 Versuche gebraucht hat, was obszön beeindruckend ist, da viele von uns hier auf gamebizz.de eine ähnliche Anzahl an Versuchen gebraucht haben, um nur eine Malenia mit einem Controller zu besiegen.

Als nächstes steht für MissMikkaa die Elden-Bestie Godspeed an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert