Elden Ring Shadow of the Erdtree Bosskämpfe sind „gleichberechtigt“ mit Malenia

Der lang erwartete DLC „Shadow of the Erdtree“ für Elden Ring wurde heute endlich in einem langen Gameplay-Trailer vorgestellt, der die Welt zeigt, die wir im Laufe des Jahres erkunden werden. Zusätzlich zu den verschiedenen Waffen, Schauplätzen und schrecklichen Abscheulichkeiten, die im Trailer gezeigt wurden, bekamen wir auch einen Blick auf mehrere neue Bosskämpfe, von denen jeder ziemlich herausfordernd und bedrohlich aussieht.

Es stellt sich die Frage, wie schwierig diese Bosskämpfe wirklich sein werden, da Malenia, die Klinge von Miquella, die Fans von FromSoftware im Basisspiel in Angst und Schrecken versetzt hat. Wie sich herausstellte, könnten wir am Ende viel mehr kaputte Controller und Wutausbrüche haben als ursprünglich erwartet, wie Elden Ring-Direktor Hidetaka Miyazaki kürzlich in einem Interview mit Eurogamer dass einige der Bosskämpfe von Shadow of the Erdtree „auf Augenhöhe“ mit Malenia selbst sein werden.

In dem Interview wird Miyazaki nach dem Schwierigkeitsgrad von Shadow of the Erdtree gefragt, da die meisten anderen DLC-Angebote von FromSoftware für die Souls-Spiele und Bloodborne in der Regel viel schwieriger sind als die Grundspiele. Elden Ring wird da keine Ausnahme machen, denn Miyazaki hat dafür gesorgt, dass Shadow of the Erdtree mit „herausfordernden Begegnungen“ und „bedrohlichen Gefahren“ gefüllt ist, die auf verschiedene Arten angegangen werden können. Er nennt speziell den Bosskampf von Malenia und erklärt, dass Spieler, die „diese Art von Herausforderung“ suchen, zufrieden sein werden.

Siehe auch :  Troy Baker dachte, Josh Brolin sollte Joel in der The Last of Us"-Adaption spielen

„Spieler, die diese Art von Herausforderung in unseren Spielen suchen, werden also auch im DLC eine Herausforderung auf Augenhöhe finden.“ – Hidetaka Miyazaki

Es wird interessant sein zu sehen, wie schwierig diese neuen Bosskämpfe sind, vor allem, wenn man bedenkt, dass die DLCs von Dark Souls und Bloodborne in der Vergangenheit einige Schönheiten hervorgebracht haben. Der Sklavenritter Gael aus Dark Souls 3 und der Orphan of Kos aus Bloodborne gelten als einige der besten Werke, die FromSoftware jemals im seelenähnlichen Genre hervorgebracht hat, also drücken wir die Daumen, dass wir im Juni eine Herausforderung von ähnlichem Ausmaß bekommen, die uns zum Narren hält.

Wir sollten auch jeden Moment mit Shadow of the Erdtree genießen, wenn es erscheint, denn Miyazaki bestätigte kürzlich, dass es derzeit keine Pläne für weitere DLCs für Elden Ring oder eine Fortsetzung gibt. Er schließt zwar nicht aus, dass es irgendwann eine Fortsetzung geben wird, aber es scheint, als ob FromSoftware bereit ist, eine große Pause von dem Titel einzulegen, und es ist gut möglich, dass das Studio nie wieder zu ihm zurückkehren wird.

Siehe auch :  AI: The Somnium Files - nirvanA Initiative verzögert Veröffentlichung in Europa und Ozeanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert