Baldur’s Gate 3 bettelt um mehr polyamore Romanzenoptionen

Ich habe Karlach erobert! Wir sind jetzt ein Paar, was bedeutet, dass ich zu ihr gehen kann, wann immer ich will, um sie um einen kleinen Kuss auf die Wange zu bitten. Es ist bezaubernd, und ich bewundere, wie Baldur’s Gate 3 aufkommende romantische Beziehungen in alles andere einbindet, was man in diesem epischen Rollenspiel tut. Die Dynamik der Charaktere kann sich ändern, und es fühlt sich an, als ob man für etwas Greifbareres kämpfen würde. Man geht eine dauerhafte, schutzbedürftige Bindung ein, die durch intime Gespräche im Lager zum Leben erweckt wird, bevor man sich in die kalte, dunkle Welt hinauswagt, um Dämonen zu bezwingen und das Reich für immer zu verändern.

So sehr ich diese Charaktere und die Beziehungen, die ich zu ihnen aufbaue, auch liebe, habe ich vielleicht versehentlich sowohl mir als auch Schattenherz das Herz gebrochen, weil ich im Lager ein kleines Flittchen war, das nicht erkannte, mit welchen Gefühlen sie spielte. Während meines gesamten Durchspielens habe ich Schattenherz den Hof gemacht und mein Bestes getan, um ihr stacheliges Äußeres abzutragen und die sensible Seele in ihrem Inneren zu enthüllen. Als ich diesen Punkt erreicht hatte, schenkte ich ihr Blumen, während wir beide an einem Wasserfall saßen, Wein tranken und über unsere Vergangenheit sprachen. Aber ich schaffte es nicht, den Handel zu besiegeln, und in dieser Zeit kam ein hoch aufragender roter Trottel ins Camp und zog mich in seinen Bann.

Ich konnte nicht umhin, mit Karlach zu flirten, wenn sich die Gelegenheit bot, und es half nicht, dass sie offensichtlich auch in mich verknallt war, ständig um meine Zustimmung warb und den Wunsch andeutete, endlich meine Berührung zu spüren, sobald ihr höllischer Motor abgemildert war. Wir schliefen noch in der gleichen Nacht miteinander, was eine romantische Beziehung begründete, die sich bald im ganzen Lager verbreitete. Aber was ich nicht bedacht hatte, war, dass das Spiel klug genug war, frühere Beziehungsversuche und die Gefühle, die bestimmte Charaktere auch für mich entwickelt hatten, zu berücksichtigen.

Siehe auch :  Der neueste Patch für Overwatch 2 bringt Nerfs für Roadhog, Sojourn, Orisa und Kiriko

Screenshot entnommen aus Chubblot’s YouTube-Kanal

Karlach erwähnt Shadowheart am Morgen danach und bemerkt, dass sie sich freut, meine Freundin genannt zu werden, aber Mitleid mit ihrer Mitbewohnerin hat, weil sie beide um denselben Preis konkurriert haben. Egal wie spontan, ich habe eine romantische Entscheidung getroffen und muss nun damit leben, da ich weiß, dass unerwiderte Liebe eine Konstante in meinem Spielverlauf sein wird, da ich mich weigere, die Klerikerin aus meiner Gruppe zu entfernen, weil sie nicht nur unglaublich nützlich ist, sondern auch faszinierend geschrieben ist. Aber ich fühle mich wie so ein Arschloch dass ich sie verführt habe. Unser erstes Gespräch als gute Freunde war von bittersüßer Enttäuschung geprägt, da es uns nicht gelungen ist, eine Form von Normalität herzustellen. Anscheinend kann man sich in Baldur’s Gate 3 von Gruppenmitgliedern trennen und neue Romanzen mit anderen eingehen, und ich will gar nicht daran denken, was für Dialoge daraus entstehen. Ich bin ein Versager, also hasse ich natürlich Konflikte und will, dass alle anderen glücklich sind, aber Larian will, dass ich mich der harten Realität stelle.

Das hätte jedoch vermieden werden können, wenn sich das Spiel für die Polyamorie entschieden hätte. Ich will nicht den Spieleentwickler spielen und annehmen, dass es einfach wäre, eine gemeinsame Liebe zwischen so vielen Charakteren, wie man sich für eine Romanze entscheidet, einzubauen, aber es wäre unglaublich. Ich für meinen Teil habe fiktive Gefühle für Schattenherz, Astarion, Karlach und sogar Lae’zel entwickelt, nachdem ich ihren Wunsch, mir im Schlaf die Kehle durchzuschneiden, überwunden hatte, und wer weiß, welche anderen Verbündeten in den kommenden Stunden zu meinem Lager stoßen und mich genauso leicht umhauen werden.

Siehe auch :  Jetzt, wo wir wissen, wer Venom ist, habe ich eine Menge mehr Fragen für Spider-Man 2

Aber wenn man nicht bereit ist, unzählige Herzen zu brechen, gibt es keine Möglichkeit, all diese Romanzen in einem einzigen Durchgang zu erleben. Ich nehme an, dass man das auch gar nicht will, obwohl meine Vorstellung von Polyamorie kein Haufen ungleicher Beziehungen wäre, die sich folgenlos entwickeln, sondern die Realität der Polyamorie und was es bedeutet, ein einzelner Partner in einem sich ständig verändernden Netz von Menschen zu sein, für die man die Welt niederbrennen würde. Sie würden füreinander da sein. Ein paar Charaktere im Spiel selbst gehen polyamore Beziehungen ein, aber man muss sich das wie eine Art Puzzle zusammenreimen. Das schränkt die Möglichkeiten der Romantik auf eine Art und Weise ein, die Baldur’s Gate 3 normalerweise nicht zulässt. Es bettelt um eine Erweiterung dieser Ideen, oder zumindest um einen Ausdruck, der sich nicht scheut, sich zu zeigen.

Karlach äußert sich besorgt über Shadowheart, nachdem er mit mir zusammengezogen ist, und dieses oder ein ähnliches Gespräch könnte leicht in einen polyamoren Kontext eingebettet werden, in dem sich die Partner umeinander sorgen und sich verschiedenen Mitgliedern des Kreises anvertrauen, um Rat zu suchen oder herauszufinden, was an denjenigen nagt, die dringend Hilfe brauchen. Es gibt Konzepte von Eifersucht, Intimität, Liebe und Kameradschaft, die in einer polyamoren Liebesgeschichte in BG3 wunderbar verwoben werden könnten, und ich bin zuversichtlich, dass Larian ihnen gerecht werden würde, wenn sie sich jemals dazu entschließen würden, dies in Angriff zu nehmen.

Siehe auch :  Myst ist jetzt ein FPS-Spiel

Man müsste auch nicht viel an den Grundzügen ändern, denn ich würde nicht erwarten, dass sich die Figuren in der Praxis anders verhalten, wenn sie in einer Poly-Beziehung leben würden. Wir würden immer noch in eine Reihe von Situationen geraten, in denen es um Leben und Tod geht, mit absurden Lösungen, es gäbe immer noch Witze und Beobachtungen über jeden, den wir treffen und alles, was wir sehen. Wenn überhaupt, dann würde das dazu dienen, jeder Zeile des Dialogs und jeder noch so kleinen Interaktion mehr Bedeutung zu verleihen. Jeder von uns hätte niedliche Spitznamen oder persönliche Dilemmas, die nun mehr Gewicht hätten, weil es mehr geliebte Menschen gäbe, denen man sich anvertrauen könnte. Ich würde mir sicherlich mehr Sorgen machen und mein Bestes tun, um die Last zu teilen, wann immer es möglich ist.

Wenn man Mods nicht mitzählt – was ich nicht tue -, fällt mir kein Mainstream-Rollenspiel ein, das jemals versucht hat, sich der Romantik auf diese Weise zu nähern, oder ob das Medium überhaupt dafür bereit ist. Wenn ein Spiel so etwas macht, dann Baldur’s Gate 3, denn ich kann mich an keinen anderen Titel der jüngeren Vergangenheit erinnern, der unsere Herzen so sehr erobert hat wie dieser, und das alles dank einer Besetzung, die in die Geschichte eingehen wird. Und jetzt lasst mich bitte jeden einzelnen von ihnen gleichzeitig knutschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert