Remnant: From The Ashes – 10 Tipps, um als Ex-Kultisten-Archetyp zu spielen

Der Ex-Kultisten-Archetyp wird in der Nachbarschaft des Videospiels weithin als optimale Anfängerklasse für Solospieler und Anfänger angesehen. Es hat aufgrund seiner Erholungsfaktoren eine der angenehmsten Startbedingungen für Solospieler. Die Klasse wurde auch sehr geschätzt und auch von erfahrenen Spielern häufig verwendet.

Wenn Sie einmal mit einem Kurs in diesem Videospiel beginnen, bleiben Sie am Ende des Videospiels nicht immer bei diesem Kurs. Sie werden sicherlich weltweit alle Möglichkeiten haben, Ihr eigenes Konstrukt zu erstellen, während Sie mit dem Videospiel fortfahren. Wenn Sie sich an die weit verbreiteten Vorschläge halten, den Ex-Kultisten als Ihren Startkurs zu verwenden, müssen Sie einige Punkte anerkennen, damit Sie im Videospiel viel effizienter sind.

10 Priorisieren Sie frühzeitig die Kompetenzeigenschaft der Älteren

Wenn Sie beabsichtigen, das Spiel alleine zu spielen, können Sie die Eigenschaft „Älteres Fachwissen“ tatsächlich nutzen. Dies ermöglicht es Ihnen, schneller zu einer viel leistungsfähigeren Methode zu werden, da dieses Attribut sicherlich Ihre Erfahrung pro eliminiertem Gegner verbessert.

Dieses Merkmal zu finden ist sehr einfach. Sie müssen lediglich das Tonbandgerät abspielen, das sich auf Ebene B2 in Station 13 befindet. Dadurch wird Ihr Durchspielen von Anfang bis Ende sicherlich viel flüssiger.

9 Wechseln Sie so schnell wie möglich zum Jagdgewehr

Die erste Waffe, die die Ex-Cultist-Klasse umfasst, ist die Repeater-Pistole. Obwohl dies für den Anfang ein gutes Werkzeug ist, möchten Sie höchstwahrscheinlich eine Waffe mit mehr Reichweite. Hier befindet sich das Jagdgewehr.

Das Suchgewehr ist die Ausgangswaffe des Sucher-Archetyps. Da Sie als Ex-Kultist beginnen, können Sie dieses Tool eher erhalten, indem Sie es bei Gears für 600 Scrap kaufen.

Siehe auch :  Magic The Gathering: 10 urkomische Memes, die nur erfahrene Spieler verstehen werden

8 Verwendung des Flock-Mods

Viele Spieler entscheiden sich dafür, dieses Spiel alleine zu spielen und auch der Ex-Cultist Archetype ist der perfekte Einstiegskurs dafür. Wenn Sie jedoch in Zukunft durch das Spiel voranschreiten, werden Sie nach und nach verstehen, wie häufig Sie beim Spielen dieses Spiels Schwärme erhalten können. Um dies als Solospieler zu beheben, können Sie den Swarm-Mod verwenden.

Dieser Mod ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von Insekten zu mobilisieren, die die Gegner ablenken und schaden können, anstatt sich alle auf Sie konzentrieren zu müssen. Sie können diese Waffe mit dem Schwarmstoßzahn herstellen, den Sie durch das Besiegen des Thrull zusätzlich zu 5 Lumenitkristallen erhalten.

7 Eigenschaften von Vitalität und Lebenswillen

Abgesehen von der Qualität von Elder Expertise sollten Sie sich auch die Qualitäten Vigor und Will sure to Live kaufen, wenn Sie mit diesem knallharten Videospiel allein oder mit anderen Spielern durchstarten möchten.

Das Attribut Vitalität wird sicherlich Ihre allgemeine Gesundheit verbessern, während die Qualität des Willens zum Leben Ihr Wohlbefinden steigert, während Sie verletzt sind, und so Ihre Überlebensfähigkeit verbessern. Der einzige Haken ist, dass Sie eine Weile im Koop-Modus spielen müssen, um das Attribut Will to Live zu erhalten. Sie können dieses Attribut verdienen, indem Sie im Mehrspielermodus mindestens 10 Mal wiederbelebt werden.

6 Kennen Sie die Schwachstellen des Verantwortlichen sowie Alternativen

Die Bosse in Remnant: From the Ashes sind kein Zuckerschlecken. Es kann eine große Herausforderung sein, sich um sie zu kümmern, besonders wenn Sie alleine laufen. Noch schlimmer ist es, wenn Sie einige der ausführlichen Informationen der Bosse des Videospiels nicht verstehen. Als Beispiel, ihre Schwachstellen sowie Entscheidungen.

Siehe auch :  Nintendo 64: 10 Spiele, die nicht so gut halten, wie Sie sich erinnern

Wohlgemerkt, nicht jeder einzelne Manager im Spiel hat einen bestimmten Schwachpunkt oder eine Option, aber die meisten von ihnen tun es so gut, dass Ihre Erfahrungsmethode sicherlich reibungsloser wird. Zum Beispiel hat The Ent eine wirklich offensichtliche Schwäche auf seinem Rücken. Sie können den Arbeitgeberkampf des Unsterblichen Königs auch überspringen, indem Sie ihm das Herz des Wächters bringen.

5 Holen Sie sich ein viel besseres Nahkampf-Tool

Die Start-Nahkampfwaffe des Ex-Kultisten ist das Schrottbeil. Während dies zu Beginn des Spiels ein respektables Nahkampfwerkzeug ist, gibt es zahlreiche andere, die bessere Statistiken haben und auch Schadenswerte haben. Bleiben Sie nicht an dieser Waffe hängen.

Während Sie mit dem Videospiel fortfahren, werden Sie viele Manager besiegen, die Ihnen danach sicherlich Belohnungen geben werden. Sie können einige dieser Materialien verwenden, um Waffen herzustellen, die aus Nahkampfwaffen bestehen.

4 Benutze die Aura des Heilers

Die Aura des Menders ist die erste Tool-Mod, die Sie sicherlich bei sich haben werden, wenn Sie den Archetyp Ex-Cultist auswählen. Dieser Mod ist während des gesamten Spiels sowohl bei einem Sololauf als auch bei einem Koop-Lauf sehr hilfreich.

Wenn Sie einen Sololauf machen, können Sie die Aura des Heilers verwenden, um sich selbst zu erholen, wenn Ihnen Drachenherzen oder Blutworte gefehlt haben. Sie können dies auch verwenden, um andere im Mehrspielermodus wiederherzustellen. Der Erholungspool der Heiler-Aura hält am Anfang 10 Sekunden lang an, kann aber auf 20 Sekunden ansteigen, sobald er aufgestiegen ist.

3 Denken Sie an die Eigenschaft des Geistes

Das Spirit-Merkmal ist nur eines der am schwersten zu verdienenden Merkmale im Spiel. Das heißt, es sei denn, Sie spielen als Ex-Kultist. In diesem Fall gehört diese Qualität zu Ihren Startmerkmalen. Achten Sie auf diese Qualität, da sie eine der nützlichsten im Spiel ist.

Siehe auch :  The Witcher: 10 unbeantwortete Fragen, die wir noch über Werwölfe haben

Diese Qualität wird Ihre Mod-Stromerzeugung sicherlich um 1,25% pro Faktor erhöhen. Dies ist einer der besten Vorteile, wenn man als Ex-Kultist beginnt. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste daraus machen.

2 Spielen Sie die Assistenzpflicht

Der Ex-Kultisten-Archetyp wird mit der Absicht produziert, der Unterstützungstyp innerhalb einer Dreiergruppe zu sein. Wenn Sie im Koop-Modus spielen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Platzierung berücksichtigen und ausspielen.

Wenn Sie Ihre Funktion als Assistenz gut spielen, müssen Sie und auch Ihre Event-Freunde in der Lage sein, durch das Videospiel zu blättern und auch mehr Spaß dabei zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Stimmung des Heilers verwenden, um andere Spieler zu heilen. Greifen Sie Gegner aus einiger Entfernung an und sogar zusätzlich, wenn Sie das Jagdgewehr haben.

1 Koop spielen

Viele Spieler wählen die Ex-Cultist-Startklasse, da sie einer der am meisten empfohlenen Archetypen ist, wenn sie alleine spielen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie diesen Automechaniker vollständig verwerfen sollten.

Das Spiel mit anderen Personen zu spielen ist eines der Dinge, die diese Videospielmethode viel mehr Spaß machen, als sie es derzeit ist. Sie können sogar noch mehr Spaß damit haben, wenn Sie den Ex-Kultisten-Archetyp spielen, der von vielen als Assistenzpflicht angesehen wird. Es wird Ihren Spielstil und Ihre Erfahrung abwechslungsreich gestalten und Sie so zu einem besseren und auch viel geduldigeren Spieler in seiner Gesamtheit machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert