Die 10 besten Feuer-Pokémon-Designs und -Looks, sortiert

Mindestens ein Pokémon vom Typ Feuer findet sich normalerweise im Team eines Spielers. Und warum? Zunächst einmal ist es eine der Alternativen für einen Starter. Das ist eigentlich schon seit dem ersten Videospiel so. Zweitens sind sie hervorragend im Kampf gegen Stahl-, Käfer-, Eis- und Gras-Typen. Drittens, sie haben einige der effektivsten Layouts im Spiel.

In die Designs der Feuer-Typen wird im Pokémon-Franchise sehr viel Herzblut gesteckt. In der Tat können viele Anhänger in hitzige Diskussionen darüber geraten, welches das effektivste der besten ist. Das ist ein heißes Thema! Nichtsdestotrotz haben wir uns entschlossen, unsere offizielle Positionierung der besten Feuer-Typen auf der Grundlage des Layouts zu erstellen. Genau hier sind sie.

10 Torchic

Torchic ist einer der liebenswertesten Feuer-Typen, die es gibt. Unter den Startern ist es auch eines der süßesten! Zwischen seinen Kulleraugen, seiner geringen Größe und seinen winzigen Attributen ist es schwer, nicht ein solides mütterliches oder väterliches Gefühl zu verspüren, wenn man dieses kleine Küken sieht.

Es hat noch nicht einmal wirklich Arme oder Flügel! Es kann einfach herumlaufen und auch Feuer schnuppern. Ein schrecklicher Akt der Natur, aber einer, der es noch attraktiver macht.

9 Houndoom

Das Design von Houndoom ist ziemlich stark für ein Spiel/eine Serie, das/die sich an Kinder richtet, und genau deshalb lieben wir es! Er sieht aus wie ein Höllenhund! Sein Schwanz sieht aus wie der des Bösen, und auch sein eigener Name wirkt bedrohlich.

Das Layout ist nicht nur wegen seiner dunklen Seite cool, es ist auch ein Hund! Wer liebt nicht Hunde als Haustiere? In der Tat sieht Houndoom am meisten wie ein Dobermann aus.

Siehe auch :  Persona 5: Alles, was Sie über den Stein von Scone wissen sollten

8 Braixen

Braixen ist eines der vielen fuchsartigen Pokémon, die es gibt. Die Fuchs-Layouts sind mehrere, da sie sehr beliebt sind. Menschen, die Videospiele und Anime mögen, haben eine Tendenz, Fuchs-basierte Layouts zu lieben, es ist eine grundlegende Realität!

Was Braixen jedoch einzigartig macht, ist, dass es ein Fuchs mit einem Zauberstab ist. Es ist also ein Fuchsmagier, was ziemlich toll ist. Die Anhänger neigen dazu, Braixen seiner Entwicklung, Delphfox, vorzuziehen. Das mag daran liegen, dass es auf diese Weise niedlicher ist, was leider auf zahlreiche Pokémon in Bezug auf Evolutionslinien zutrifft. Sie werden oft mit jeder Entwicklung unansehnlicher.

7 Kronleuchter

Chandelure ist nicht nur ein Feuer-Typ, sondern auch ein Geister-Typ. Eine Menge kreatives Denken ging hinter seinem Keying als auch Design. Überprüfen Sie es nur bietet Ihnen die Atmosphäre eines gotischen und lange verlassenen Herrenhaus, das spukt ist.

Es schafft es, sowohl gruselig als auch charmant zu sein, und zwar gleichzeitig. Wenn du es nicht gruselig findest, dann hast du vielleicht seine Pokédex-Einträge nicht gelesen! Es kann die Lebensgeister von Menschen aussaugen. Und das Allerbeste daran? Es ist zur Hälfte ein Feuer-Typ! Es ist das einzige Pokémon, das sowohl einen Feuer- als auch einen Geister-Typ in sich vereint. Wer behauptet, dass alle Feuer-Typen rot sein müssen, und nicht lila? Wenn du dich jedoch für Rot entscheidest, hat das glänzende Chandelure rotes Feuer im Gegensatz zu lila! Das ist ein weiterer Grund, warum sein Layout eines der besten ist.

6 Flareon

Flareon ist eine Weiterentwicklung von Eevee, und auch die Pokémon sind dafür bekannt, dass sie einige der effektivsten Designs in der Sammlung haben. Sie sehen aus wie Katzen in Kombination mit Füchsen, was ihnen große, liebenswerte Augen und Ohren sowie (oft) gemütliche Schwänze verleiht.

Siehe auch :  5 klassische Disney-Spiele, die ein Remake verdienen (und 5, die es nicht tun)

Flareon ist nicht das Größte, aber es hat einen bei den Anhängern sehr beliebten Stil. Es ist ein Fluff-Ball! Viele Feuer-Typ Layouts stimulieren typischerweise die Zerstörung sowie die Kraft des Feuers, während Flareon's mit Wärme und Komfort zu tun hat.

5 Rapidash

Einhörner sind beeindruckend, und aus diesem Grund ist der Stil von Rapidash von hohem Niveau. Es war schon als Feuerpferd Ponyta beeindruckend, aber das zusätzliche Horn auf seinem Kopf machte es noch viel besser. Es ist ein traditionelles Pferd, das es schon seit der ersten Generation gibt. Auch die Macher des Anime waren große Fans seines Designs, da es in der Anime-Eröffnung zu sehen war (obwohl Ash nie eines gefangen hat).

Auch wenn du kein Anhänger von Einhörnern und Rössern bist, ist Rapidash fantastisch. Stell dir vor, wie atemberaubend (und auch potenziell furchteinflößend) eines von ihnen in der echten Welt sein würde!

4 Neunmalkluge

Ninetales ist schön und stilvoll zugleich. Ihr Stil basiert auf den japanischen Folkloretieren, den Kitsune. Sie sind Fuchsgeister und je mehr Schwänze sie haben, desto effektiver sind sie. Ninetales ist eine der meisten, die Kitsune haben können, und es bedeutet, dass sie älter sind sowie eine große Menge an Macht haben.

In dieser Hinsicht ist Ninetales derzeit ziemlich erstaunlich. Allein vom Aussehen her ist sie auch sehr attraktiv. Es ist die Art von Kreatur, von der man sich wünscht, dass sie ein Tier ist.

Siehe auch :  Five Nights At Freddy's: Sicherheitslücke - 10 Dinge, die Sie vor dem Spielen wissen sollten

3 Typhlosion

Typhlosion ist der zweitbeliebteste Feuer-Typ-Starter. Es stammt aus der Johto-Generation, und viele Spieler wählten es als ihren ersten Kumpel in den Gold-, Silber- und Kristall-Videospielen. Sein Stil ist frei nach dem Honigdachs gestaltet. Es ist wie eine Kombination aus Wiesel und Bär. Den Fans gefiel, dass das Feuer auf seinem Rücken je nach Typhlosions Laune schwanken kann.

2 Arkanin

Arcanin, die weiterentwickelte Form von Growlithe, wird als das ursprüngliche Hunde-Pokémon bezeichnet. Wenn es um die Frage geht, auf welchem bestimmten Hund seine Gestalt basiert, wird es erst richtig spannend. Im Gegensatz zu einem bestimmten Typ basiert Arcanin auf legendären Hunden der Sage. Es wird diskutiert, dass das Aussehen von Arcanine auf dem "Xiezhi" aus der koreanischen und chinesischen Mythologie basiert. Dabei handelt es sich um einen Haushund mit Ähnlichkeiten zu Tigern und auch Löwen. Das würde auf jeden Fall die Mähne und die roten Streifen von Arcanine erklären!

Abgesehen von der Designgeschichte, wer möchte nicht einen riesigen, hingebungsvollen Feuerhund haben? Er ist groß genug, um zu reiten!

1 Charizard

Charizard musste an erster Stelle stehen, da es seit der ersten Generation als der beste Feuertyp bezeichnet wird. Die Fans sind nostalgisch für diesen feuerspeienden Drachen, und auch Nintendo versteht das! Derzeit gibt es etwa vier verschiedene Typen!

Sein Layout ist das beste, weil es ein europäischer Feuer speiender Drache ist. Es ist ein Design, das die kreative Vorstellungskraft eines jeden anregt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.