Mortal Kombat 11: 10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass sie sich von Mortal Kombat X geändert haben

Es ist an der Zeit, mit Mortal Kombat 11 alle liebenswerten Lieblingsschauspieler von blutrünstigen Killern wieder zu sehen!

Wir sprechen natürlich über Leute wie den vom Hollywoodstar verwandelten Ex-Militär Johnny Cage, die besten Icy-Hot-Kumpel Sub-Zero und Scorpion und natürlich auch EarthRealms Lieblings-Durstergott Raiden.

Dieser Moment rund um die Besetzung wird in einen brandneuen Konflikt geworfen, in dem mehrere Iterationen von sich selbst aus unterschiedlicher Zeit zusammenprallen. Aber die Geschichte ist nicht alles, was anders ist, MK11 wurde seit MKX tatsächlich enorm verbessert. Auf den ersten Blick mag es schwer zu erkennen sein, was geändert wurde, also schauen wir uns das einmal an.

10 Jetzt doppelt so viele Meter

Erste Punkte zuerst, es gibt derzeit zwei Balken. Ja, die Grafik ist nett und das Gameplay sieht ein bisschen anders aus, aber das Größte für jeden Fan der modernen MK-Videospiele ist, dass es jetzt eine schützende und auch offensive Anzeige gibt.

Im Grunde erlauben diese Bewertungen eine Reihe von Aktivitäten wie EX-Variationen ihrer einzigartigen Moves, die Gegner zu Kombinationen zwingen, Schutzwürfe sowie die Auseinandersetzung mit dem Hintergrund.

Dies ist eine dringend benötigte Modifikation! Früher priorisierten Gamer normalerweise ihre Anzeige für EX-Specials und bekamen danach eine Combo eingebettet, die die Hälfte ihrer Lebensleiste kürzte.

9 Eine tödliche Wirkung wurde den Röntgenstrahlen tatsächlich zugefügt

In MK9 und auch MKX wurde das Röntgensystem eingeführt. Dies war die NetherRealms-Version eines „Super“, die sie in der Vergangenheit ausprobiert haben.

Die Röntgenaufnahme war im Wesentlichen eine Zwischensequenz, die den gesamten unglaublichen Meter leerte und einem Gegner auch erheblichen Schaden zufügte.

Wenn man jedoch bedenkt, dass es die gleiche Bar wie die Specials & & Combo Breaker teilte, wurde es selten in einem entspannten Spiel verwendet. Jetzt präsentiert MK11 Fatal Strikes, die im Grunde dasselbe sind, aber nicht extrem Meter verwenden. Sie werden für das letzte bisschen Gesundheit angeboten und können auch pro Spiel abgezogen werden.

Siehe auch :  10 Wrestling-Spiele, die besser aussehen als WWE 2K20

8 Kosmetik auf der Haut

Eine weitere erstaunliche Anpassung der Formel von Temporal Kombat ist die Verbesserung individuell personalisierter Kosmetik. In früheren MK-Spielen waren Kostüme im Allgemeinen die erste Wahl. Ähnlich wie bei Overwatch, League of Legends oder Fortnite würden Spieler Skins bekommen, die das gesamte Erscheinungsbild der Charaktere verändern würden. Oppression 2, ein weiteres NetherRealm-Videospiel, führte jedoch ästhetische Gegenstände ein.

Außerdem haben sie dieses System derzeit direkt in MK11 übernommen. Jede Persönlichkeit hat immer noch „Skins“, aber sie haben neben der Haut auch ein paar anpassbare Facetten ihres Kostüms. Für die meisten ist dies ihre Waffe, Gesichtsmaske oder ihr Gerät. Es ist sicher nicht sehr umfangreich, aber immer noch eine willkommene Modifikation

7 Hallo! Kein Betrieb rund um die Blutlache!

Wenn jemand angefangen hat, MK11 zu spielen, aber nicht genau sagen konnte, warum es sich wirklich etwas langsamer/überlegt anfühlt, hier ist der Grund. Der Hauptfaktor ist, dass es in MK11 kein „Laufen“ gibt.

MKX hatte ein Laufen, bei dem ein Spieler nur den Hahn nach vorne verdoppeln und auch in Richtung seines Herausforderers laufen kann. Dies hielt das Videospiel mit einer viel höheren Geschwindigkeit in Gang, förderte jedoch auch versehentlich weniger berechnete Techniken. Jetzt haben Ed Advantage und seine Gruppe den Knopf tatsächlich um einige Kerben zurückverwandelt und versuchen auch, den Spielern einen vermeintlich viel „ruhigeren“ Mortal Kombat zu ermöglichen.

6 Diese kämpfenden Übermenschen sehen schließlich … menschlich aus

NetherRealm hat eine seltsame Erfolgsbilanz. Ed Boon liebt es, Videospiele zu bekämpfen, aber er liebt es auch, in Bezug auf seine eigenen zu lügen, um Charaktere und Geheimnisse zu verbergen.

Ebenso hatte das künstlerische/3D-Modellierungsteam in der Vergangenheit tatsächlich einige Probleme mit ihren ungeraden Prozentsätzen, insbesondere mit Frauen, die modellierten.

MKX hatte eine Version von Scorpion mit Armen, die größer als sein Kopf waren. Und auch die weiblichen Persönlichkeiten von MK9 hatten alle den gleichen seltsamen eckigen Kiefer sowie offensichtlich sexistische Outfits. Glücklicherweise hat MK11 viele dieser früheren Probleme übertroffen, die Besetzung sieht (meistens) von ihrer besten Seite aus! Der arme Cassie-Käfig

Siehe auch :  Alle Xbox Series X Exklusivtitel, die derzeit nur für Next-Gen angekündigt sind

5 noch mehr mechanische Feinheiten für die Hardcore-Gruppe

Aktuell orientiert sich diese Liste eher an lässigen Anhängern des Franchise-Geschäfts und nicht an eingefleischten E-Sport-Champions wie SonicFox. Es ist also risikolos zu sagen, dass alle mechanischen Feinheiten auf 1 oder 2 Eingänge beschränkt sind. Und jetzt ist es Zeit zu sprinten. MK11 eliminierte Combo Breakers, das Loss Out Defensive System ersetzt es im Allgemeinen.

Sie haben zusätzlich Perfect Impacts hinzugefügt, bei denen es sich im Allgemeinen um Paraden handelt, die zum richtigen Zeitpunkt blocken und den Feind für einen Gegenangriff vorbereiten. Und schließlich ist das Wake-up-Videospiel, das wir in früheren MK-Spielen gesehen haben, dank Alternativen wie der Defensive Roll nicht mehr da.

4 Die Geschichte des Kampfes fehlt ironischerweise an Wirkung

Dieser folgende Eintrag ist ein bisschen viel mehr meinungsbasiert, aber die Geschichte von MK11 fällt irgendwie flach. MK9 und auch MKX trugen beide Gewicht zu den Ereignissen ihrer Geschichten, Persönlichkeiten starben, der Status war gestört, sogar Playboy Johnny Cage beruhigte sich und hatte auch einen Youngster! Doch MK11 negiert in erster Linie all diese enormen Charakteranpassungen. Im Wesentlichen aus der Existenz.

Sonya Blade opfert sich nach 5 Minuten buchstäblich ohne Faktor, alle vorherigen Opfer und Todesfälle werden annulliert und auch alles, was in erster Linie zurückgesetzt wird. Noch einmal, dies ist alles subjektiv, aber Mortal Kombat hat die Einstellungen der Kampfgeschichten von Videospielen verändert, um Gewicht zu liefern, und jetzt fühlt es sich an, als würde es zurückgehen.

3 Eine Titankrypt zum Entdecken

Die Krypta war schon immer ein Grundnahrungsmittel für die Mortal Kombat-Spiele. Es ist der Bereich, in dem die Spieler grundlegende Kunstwerke, Skins, Kostüme, Grausamkeiten und vieles mehr öffnen würden. Normalerweise ist es einfach eine verherrlichte Auswahl an Speisen zum Freischalten, eine Wandoberfläche, auf die Spieler mit Spielgeld eingeschlagen haben.

Siehe auch :  10 Videospielkonsolen, die nie außerhalb Japans veröffentlicht wurden

MKX versucht, die Krypt in MKX zu erweitern, und jetzt hat NetherRealm die Krypt tatsächlich in einen vollständig erforschbaren Dungeon-Crawler verwandelt, der mit Schlüsseln, Referenzen sowie Rückrufen zum gesamten Franchise-Geschäft bis zur Grenze geladen ist.

Es gibt auch zahlreiche Reaktionen auf den schrecklichen, aber fantastischen Live-Action-Film Temporal Kombat aus den 90er Jahren!

2 Variationen sind jetzt die Option für Spieler

Es scheint, dass die Layout-Mentalität für Temporal Kombat 11 in seiner Gesamtheit den Spielern viel mehr Modifikationen bieten soll. Passen Sie die Skins, Waffen und aktuell sogar Variationen an. Es wurden Varianten von Temporal Kombat X hinzugefügt, damit sich jeder einzelne Charakter anders anfühlt.

Es waren 3 verschiedene Spielstile pro Charakter, die ihr Aussehen und Spiel völlig veränderten.

Es war eine wirklich innovative Ergänzung des Kampfspiel-Genres. So wie jetzt mit MK11 haben sie das System tatsächlich auch weiter ausgebaut. Jetzt können die Leute ihre eigenen Variationen erstellen, bei denen sie genau auswählen, welche Aktionen in sie eingehen.

1 Viel kürzere Kombinationen mit Double The Fun

Und auch zuletzt wurde es ein wenig zuvor angesprochen, aber MK11 ist am Ende viel bewusster. Es ist kein Videospiel mehr, bei dem jeder Spieler vor dem Abschluss einer Runde 2 lange Kombinationen erhält. Derzeit ist jedes Set mit kleineren, viel kompakteren Kombinationssaiten gefüllt.

Der Zweck besteht darin, Gegner mit großen Kombinationen zu besiegen, anstatt verheerend lange Jonglagen.

Es ist schwer zu sagen, ob dies eine willkommene oder gehasste Verbesserung ist, aber es ist definitiv anders. Ehrlich gesagt sieht es direkt besonders lustig aus, da diese brandneue Spielmethode neuen Spielern zusätzliche Möglichkeiten bietet, dies herauszufinden und sich anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert