10 Versteckte Gebiete in Gotham Knights, die jeder komplett übersehen hat

Was Gotham Knights mit seinem trägen RPG-Fortschrittssystem und schwerem Grinding vermissen lässt, macht es mit seiner weitläufigen Karte und seiner fesselnden Geschichte inmitten des Batman-Universums wett. Die Karte von Gotham Knights ist möglicherweise eine der bisher größten Darstellungen von Gotham City. Sie ist in fünf große, miteinander verbundene Bezirke aufgeteilt, die jeweils ihre eigenen Stadtteile enthalten, die mit einer reichhaltigen, detaillierten Umgebung gefüllt sind.

Hinter jeder Ecke der Karte verbirgt sich ein Gebiet mit versteckten Schätzen, sei es ein spannendes Osterei, ein historischer Ort oder etwas, das mit einem anderen DC-Titel zusammenhängt. Hier sind einige, die dir bei deinen nächtlichen Streifzügen durch die Welt von Gotham Knights vielleicht entgangen sind.

10/10 Gordon-Denkmal

Leider ist Batman nicht der einzige Held, der in Gotham Knights sein Ende gefunden hat. Der geliebte Kommissar der GCPD und enge Verbündete von Batman, James Gordon, ist ebenfalls gestorben. Zu Ehren seiner Hingabe und der ewigen Spuren, die er in Gotham hinterlassen hat, wurde eine riesige Statue zum Gedenken an Gordon errichtet, zusammen mit der umliegenden Gedenkstätte.

Es ist ein düsterer, aber wertvoller Ort, den man nicht zu Gesicht bekommt, wenn man sich entscheidet, die einzelnen Nebenmissionen für Batgirl, die Tochter von Jim Gordon, nicht abzuschließen. Der Besuch der Gordon-Gedenkstätte ist der erste Teil der Batgirl-Story-Missionen, und es ist der Ort, an dem du Sargeant Renee Montoya kennenlernst und sie als Kontaktperson hast.

9/10 Sundollar Kaffee

In der realen Welt gibt es vielleicht Starbucks Coffee, aber jeder DC-Titel hat Sundollar Coffee, und in Gotham Knights gibt es einen Standort zu entdecken. Sundollar Coffee ist eine führende globale Kaffeekette im DC-Universum, die von Charakteren wie Booster Gold bevorzugt wird, der auch als Osterei auf einer Müslischachtel im Spiel auftaucht.

Der Name dieses DC-Kaffeeshops könnte kaum mehr Ähnlichkeit mit Starbucks haben, denn der Stern wurde zu einer Sonne und der Dollar zu einem Dollar. Sundollar befindet sich in der Nähe der Gotham City Ferry Co. im Financial District und neben einem Zeitungskiosk, so dass die Bürger von Gotham wenigstens eine angenehme Tasse Kaffee zu ihrer täglichen Dosis an Schreckensnachrichten genießen können.

Siehe auch :  Skyrim: 10 Dinge, die über Drachenpriester keinen Sinn machen

8/10 Big Belly Burger

Ein bemerkenswertes Fastfood-Unternehmen, das im DC-Universum häufig erwähnt wird, ist ein Burgerladen namens Big Belly Burger. Es handelt sich dabei um eine fiktive Burger-Kette, die ihren Anfang in Coast City nahm und dann ihren Weg zu anderen Orten fand, wobei sie anscheinend in Gotham Knights auftauchte und sich damit rühmte, die beste von Gotham City zu sein.

Big Belly Burger ist ein beliebtes Restaurant bei der Flash-Familie in der CW-Hitserie Arrowverse, insbesondere bei Cisco Ramon und Harrison Wells, die sich dort oft etwas gönnen. Dass Big Belly ein Ort ist, den man in Gotham Knights besuchen kann, ist eine klare Anspielung darauf. Außerdem müssen die Einwohner von Gotham doch irgendwo essen, oder?

7/10 Ocran Chemicals

Ace Chemicals ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Batman, da es der Ort von Jokers beunruhigender Verwandlung ist und eine zentrale Rolle in der Handlung von Batman: Arkham Knight spielt. Ihr physischer Standort ist in der Welt von Gotham Knights scheinbar nicht existent und erscheint stattdessen als ein Gebiet auf der Karte, das als Ocran Chemicals bekannt ist.

Ocran ist eine direkte Anspielung auf Ocran Industries, eine Pestizidfirma, die eine giftige Chemikalie entwickelt hat, deren Eigenschaften Kakerlaken mutieren lassen können. Sie stammt aus einer anderen DC-Comics-Serie namens The Exterminators. Ocran Chemicals im Spiel bietet einen Batarang-Standort und eine Entführung, die es zu verhindern gilt, so dass man es leicht verpassen könnte, wenn man diese Nebenaktivitäten ignoriert.

6/10 Martha Wayne Foundation

Die Wayne-Familie hat ihr Vermächtnis durch ihre humanitären Bemühungen in Gotham begründet, und Bruce‘ Mutter, Martha Wayne, gründete die Martha Wayne Foundation als ein Zentrum für Kunsterziehung und Forschung. Sie ist eine von 40 historischen Sehenswürdigkeiten, die du in Gotham Knights entdecken kannst. Sie befindet sich im Herzen von Historic Gotham an der Grand Avenue und ist an den orangefarbenen Bannern der Stiftung zu erkennen, die an den Seiten herunterhängen.

Siehe auch :  Divinity: Original Sin 2: 10 beste Beschwörungsfähigkeiten, Rangliste

Einzigartige Wahrzeichen erscheinen erst auf deiner Karte, wenn du die Umgebung nach ihrer Plakette absuchst, die du untersuchen kannst, um ein wenig Geschichtswissen aus Batmans Sicht zu erlangen. Sie sind relativ leicht zu übersehen, vor allem die weniger offensichtlichen, die sich in einem weit entfernten Teil der Karte befinden, aber die Martha Wayne Foundation ist leichter zu finden.

5/10 Statue der Gerechtigkeit

Die von der Kane-Familie errichtete Gerechtigkeitsstatue ist ein Wahrzeichen von Gotham, das ganz am Ende der linken unteren Ecke von Tricorner Island steht, direkt am Meer. Sie ist so alt wie Gotham und hat das bekannte Design einer Dame mit verbundenen Augen, die die Waage der Gerechtigkeit und ein Schwert trägt, was ironischerweise symbolisiert, dass die Gerechtigkeit in Gotham fair und gleich ist.

Die Statue wird oft als Lady Gotham bezeichnet und stellt ein ähnliches Denkmal dar wie die Freiheitsstatue von New York oder Lady Justice. Es ist ein spannendes Stück Geschichte und eine Erinnerung an die Arkham-Reihe, die einen Blick wert ist.

4/10 Cape Carmine Leuchtturm

Carmine Falcone ist das Oberhaupt einer der bekanntesten Verbrecherfamilien von Gotham City, und Gotham Knights widmet seinem Namen einen Umhang. Cape Carmine ist ein abgelegenes Gebiet östlich des Monarch-Theaters und markiert die äußerste Insel vor der Bowery-Region. In der Mitte befindet sich ein hoch aufragender Leuchtturm, der gebaut wurde, um den Handel und Schmuggel in Gotham zu kontrollieren.

Der Leuchtturm dient auch als lustiges Easter Egg zum Leuchtturm von Cape Carmine, der als Mission im MMO-Spiel DC Universe Online von 2011 verwendet wird. Ihr solltet ihn besuchen, wenn ihr ihn verpasst habt, vor allem, weil er auch ein Wahrzeichen enthält, das eine interessante Hintergrundgeschichte über Black Mask enthüllt.

3/10 S.K. Tierheim

Gotham Knights etabliert sich als eigenständiger Teil der Arkham-Reihe, nicht nur durch seinen überarbeiteten RPG-Gameplay-Stil, sondern auch durch die Anzahl der anwesenden Batman-Charaktere, die weit weniger ist als die vielen, die in den Batman: Arkham-Spielen mitspielen. Sicher, du erhältst E-Mails von einigen bemerkenswerten DC-Charakteren und erhältst überall kleine Easter Eggs, aber wichtigere wie Catwoman sind nicht dabei.

Siehe auch :  Die 10 besten Dragon Ball-Spiele des Jahrzehnts, Rangliste

Versteckt in den Bowery-Außenbezirken von New Gotham, ganz am Ende der Atlantic Avenue, die in die Cape Street übergeht, steht ein unscheinbares olivgrünes Gebäude mit einem Neon-Cartoon-Katzenlogo namens „S.K Animal Shelter“. Die Initialen SK spielen auf keine Geringere als Selina Kyle, alias Catwoman, an. Und in der Beschreibung des Wahrzeichens schreibt Bruce, dass eine anonyme Frau Geld und Futter für das Tierheim gespendet hat. Das ist eine aufmerksame Art und Weise, um anzuerkennen, dass Selina im Gotham Knights-Universum existiert.

2/10 Altes Wayne-Bergbau-Hauptquartier

In den frühen Tagen des 17. Jahrhunderts besaß die Familie Wayne ein Bergbauunternehmen, das heute nicht mehr existiert, aber immer noch in einem abgelegenen Gebiet in der Nähe eines Waldes im obersten Teil von Nord-Gotham steht. Es handelt sich um das alte Wayne-Bergbau-Hauptquartier, das man nicht sieht, wenn man nicht alle Nebenaktivitäten des Wahrzeichens abschließt.

Das Gebäude fügt sich in die Dunkelheit ein und sieht mit seinen abgenutzten Holzpaneelen, der zerbrochenen Tür und den mit Brettern vernagelten Fenstern ganz sicher wie eine alte Bergbaustation aus. Im Vergleich zur gotischen Architektur, die die Skyline von Gotham City dominiert, ist es jedoch das originellste und ungewöhnlichste Bauwerk.

1/10 Cobblepot-Stahl

Das zweite Kapitel von Gotham Knights leitet die Pinguin-Storyline ein, in der Oswald sein kriminelles Netzwerk von der Iceberg Lounge aus betreibt. Das ist jedoch nicht das einzige Geschäft, das in dieser Version von Gotham mit dem Namen der Familie Cobblepot verbunden ist. Es gibt eine Fabrik, die Oswalds Onkel gehört, im Southside-Viertel von Lower Gotham, die einen Bahnsteig überblickt und als Cobblepot Steel bekannt ist.

Aus den historischen Informationen geht hervor, dass sie die wichtigste Stahlquelle für Gotham ist und alle notwendigen Materialien für den Aufbau der Infrastruktur der Stadt liefert. Es erklärt auch, warum Pinguin die Iceberg Lounge kaufte und sich von ihr trennte, da sein Onkel nichts mit seinem kriminellen Status zu tun haben wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert