7 Änderungen, die Ghostbusters: Spirits Unleashed Go From Good To Great

Ghostbusters: Spirits Unleashed ist ein großartiger Titel für Fans von Ghostbusters, in den sie ihre Zähne versenken können. Es gibt jede Menge Anspielungen und Easter Eggs, darunter Geheimnisse, die es zu finden gilt, und Herausforderungen, die zu bewältigen sind. Aber all das macht das Spiel nicht perfekt.

Die Geisterjagd ist immer eine spannende Angelegenheit, und es gibt bestimmte Qualitäten, die Spirits Unleashed spielenswert machen. Wenn IIIFonic das Erlebnis jedoch weiter ausbauen möchte, gibt es einige Änderungen und Anpassungen, die unserer Meinung nach funktionieren könnten.

7/7 Zusätzliche Karten

Fünf Karten sind eine anständige Zahl für den Anfang, aber mit wie wenig Abwechslung diese präsentieren, hätte das Spiel von ein paar zusätzlichen Karten oder mehr Details in den bestehenden profitiert. Jede Karte ist ein Gebäude mit einem oberen und einem unteren Stockwerk, mit Zivilisten, die man beruhigen muss, mit Möbeln, die man nach Herzenslust zerstören kann, und mit Räumen, die man erkunden kann. Mit zunehmender Spieldauer wird das Spiel etwas repetitiv, da sich die Karten alle gleich spielen.

Siehe auch :  Pokémon: Die 10 schlechtesten grasartigen Designs des letzten Jahrzehnts

Eine größere Karte mit mehr Ostereiern und mehr zu erforschenden Inhalten würde helfen, die Dinge frisch zu halten. Die Kernmechanik könnte an diesen bedeutenderen Orten spielen und ein zusätzliches Schwierigkeitselement hinzufügen.

6/7 Eine stärkere Kampagne

Die Kampagne besteht aus Zwischensequenzen, die zwischen den Matches eingestreut sind und den Charakter (den Buster) vorstellen und neue Spielmöglichkeiten aufzeigen. Viel mehr gibt es jedoch nicht zu entdecken. Die gesamte Geschichte kann in etwa zwei Stunden abgeschlossen werden und ähnelt eher einem ausgedehnten Tutorial mit Zwischensequenzen hier und da.

Nicht jedes Spiel braucht eine lange Geschichte mit vielen Nebenmissionen, aber warum sollte man sie einbauen, wenn die Zwischensequenzen so langweilig sind? DLC ist für kommende Updates geplant, also könnten sich die Dinge bis dahin ändern, aber die Erzählung ist im Moment enttäuschend.

5/7 Bessere Charakteranpassung

Etwa zehn Minuten nach dem Durchspielen kannst du wählen, wie dein Buster aussehen soll. Dazu gehören Körpertyp, Stimme, Hautfarbe, Outfits und Accessoires. Wenn du im Spiel vorankommst und in all deinen Matches gut abschneidest, kannst du bessere Kostüme und Accessoires kaufen, um die Menge zu beeindrucken.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: Die 15 nützlichsten Cantrips, Rangliste

Ghostbusters: Spirits Unleashed wird in der Ego-Perspektive gespielt, so dass nur andere Spieler deinen stylischen Look begutachten können. Wenn du diese Option anbietest, dann geh aufs Ganze! Weitere und vielfältigere Optionen für die Kleidung, mit Wurzeln in der Ghostbusters-Geschichte, würden die Erfahrung noch angenehmer machen.

4/7 Third-Person-Gameplay

Da wir gerade von Busters sprechen, die in der ersten Person spielen, wäre es sinnvoller, wenn sowohl Busters als auch Ghosts in der dritten Person spielen würden. Wenn es bei dem einen funktioniert, kann es auch bei dem anderen funktionieren. Und selbst wenn es keine feste Sache ist, jedem Spieler die Wahl zwischen erster und dritter Person zu lassen, fügt eine neue Ebene der Zugänglichkeit hinzu – besonders für diejenigen, die unter Motion Sickness leiden.

Außerdem kannst du deine coole Kleidung ausprobieren und eine große

Der Schwierigkeitsgrad ist bei allen Arten von Spielen unterschiedlich. Sie hängt vom Genre, dem Publikum, der Relevanz der Geschichte und den Upgrades ab; praktisch alles spielt eine Rolle, egal wie gering. Bei Spirits Unleashed gibt es keinen nennenswerten Schwierigkeitsgrad, was teilweise Sinn macht, weil es sich an eine jüngere Spielerschaft richtet, aber den Spaß für Leute ausschließt, die eine größere Herausforderung wollen.

Siehe auch :  Die 10 besten Rocksongs in GTA-Spielen, Rangliste

Die Bosskämpfe sind die Geister, gegen die man am Ende kämpft und die eine Mission abschließen, sobald sie gefangen genommen wurden. Der Kampf ist im Wesentlichen derselbe – zielen und schießen Sie mit Ihrem Proton Blaster, bis sie ausgeschaltet sind. Wenn man taktische Möglichkeiten zum Ausschalten dieser Bösewichte hinzufügt, wird die Herausforderung größer, ohne dass es unfair wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert