Der Stand der Academy of Art University war ein verstecktes Juwel der PAX East

Auf der PAX East gab es viele ausgefeilte Videospiele auf der Ausstellungsfläche. Man konnte Schlange stehen, um die Dawntrail-Erweiterung von Final Fantasy 14 zu spielen, man konnte Schlange stehen, um den kommenden Shooter Fallen Aces von New Blood auszuprobieren, oder man konnte Schlange stehen, um die Adaption von Akira Toriyamas Sand Land zu sehen. Aber einige der fesselndsten Spiele auf der Messe waren die ohne Warteschlangen, die von potenziellen zukünftigen Größen, die, bei denen die Entwickler offensichtlich noch am Tüfteln waren. Das war ein großer Teil des Charmes auf der Kunstakademie der Universität Stand, wo zwei Spiele, Hexahedron und Teeth, ausgestellt waren, die von einer Gruppe von Studenten für einen Kurs entwickelt worden waren. Ich habe beide Demos durchgespielt und war begeistert, nicht vom fertigen Produkt – denn keines der beiden Spiele ist fertig – sondern vom Potenzial.

„Wir haben etwa fünf Spiele, an denen wir gerade arbeiten, aber der Kurs dauert sechs Stunden an einem Tag in der Woche“, sagte der Direktor der School of Game Development, David Goodwine, der das Programm an der AAU seit seiner Gründung im Jahr 2009 leitet. „Und es ist wie ein Studio. Wir führen es genau so, als ob man bei EA oder einem anderen Unternehmen wäre. Man muss seine Deadlines einhalten. Du musst sicherstellen, dass du deinen Beitrag leistest.“

Siehe auch :  Oxenfree 2: Lost Signals - 8 beste Charaktere

Apropos EA: Goodwine arbeitete an
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme und Die Rückkehr des Königs
gearbeitet, zwei meiner persönlichen Lieblingsspiele aus der GameCube-Ära des Publishers.

Vorbereitung auf eine Karriere in der Spieleindustrie

Laut Goodwine gibt es in der gesamten Abteilung etwa 700 Studenten. Der Studiengang bietet eine Vielzahl von Kursen mit den Schwerpunkten Game Art, Game Design, Game Development und Game Programming an, wobei jeder Kurs die Grundlage für eine Karriere in der Branche bildet.

„Es gibt auch ein paar Kurse, in denen sie Rapid Prototyping betreiben müssen“, sagt Goodwine. „Sie entwickeln also alle zwei Wochen ein Spiel. Es ist nicht schön, aber es macht Spaß zu spielen.“

Studentenspiele der Kunsthochschule – Zähne und Hexahedron

Hexahedron und Teeth sind aus einem anderen Kurs der Academy of Art University hervorgegangen, bei dem der Schwerpunkt auf einer längeren Entwicklungszeit lag. Beide Spiele begannen im Sommer 2023 mit der Vorproduktion, wobei die Studenten ein Brainstorming durchführten, bis sie sich auf die Ideen einigten, die sie im nächsten Jahr verfolgen wollten. Beide gingen im Herbstsemester in die Entwicklung, die im Frühjahr in eine Feinschliffphase überging. Das Programm hat in der gesamten Branche professionelle Entwickler hervorgebracht, unter anderem bei Blizzard, Naughty Dog, Respawn, Riot und Obsidian.

Siehe auch :  One Last Breath Review - Fast ein Hauch von frischer Luft

Hands-On mit Hexahedron und Teeth

Trotz des Namens, der an Geometrie erinnert, ist Hexahedron ein mittelalterliches Spiel mit dem Schwerpunkt auf Erkundung. Das Spiel war unfertig, und als ich mich dem Ende der Demo näherte, waren viele der Räume, auf die ich traf, untexturiert. Das Bewegungstempo war nicht ganz optimal, und ich hatte das Gefühl, dass ich zu lange warten musste, bis sich meine Spielfigur umdrehen konnte. Aber in den Grundzügen war es solide. Es hat mir Spaß gemacht, das Schloss nach Schlüsseln zu durchsuchen, um neue Türen zu öffnen, und dabei allmählich voranzukommen, bis ich einen Endgegner-Kampf erreichte. Das Schwert des Helden sah auch wirklich gut aus.

Teeth ist ein Top-Down-Actionspiel mit Kämpfen im Stil von Hades. Aber der interessantere Aspekt ist der Grafikstil, der schwarz-weiß ist, mit Zähnen, die aus allem herausragen. Zwischen den feindlichen Kammern bin ich durch lange, schwarze Korridore gelaufen, während über mir poetische Schriftzeichen erschienen. Es ist das ausgefeiltere der beiden Spiele – Goodwine sagte, es sei „fertiger“ – und ich schätzte sein Engagement, irgendwie eklig zu sein.

Siehe auch :  Tales of Kenzera: ZAU kostet nur 15 US -Dollar auf allen Plattformen, kostenlose Testversion jetzt erhältlich

Auf seine Weise war der Stand eine Hommage an den Ehrgeiz. Während ich mich durch die Demos für Hexahedron und Teeth arbeitete – die jeweils den ungeschliffenen Ehrgeiz der studentischen Entwickler zeigten – kommentierte ein Standmitarbeiter, wie die Konferenzteilnehmer die Ausstellungsfläche verließen, um an einem Super Smash Bros. Ultimate-Turnier teilzunehmen. Ob durch die Entwicklung von Spielen im Rahmen des Programms oder durch den Versuch, die Smash-Fähigkeiten auf der Bühne zu präsentieren – die Leute versuchten, sich zu beweisen. Ich verließ den Stand mit dem Wunsch, mehr zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert