Pokémon: Die 10 Pokémon mit den höchsten Spezialstatistiken in den Originalspielen, Rangliste

Wenn es um Pokémon geht, sind Zahlen wichtig – Sie müssen auf jeden Pokémon-Wert und jede Umzugsklassifizierung achten, damit Sie sich auf den Kampf vorbereiten können.

Eine Statistik, die in den ersten Videospielen einzigartig ist, ist die Spezialstatistik. Dadurch wird ermittelt, wie viel Schaden ein Pokémon erleidet und anrichtet, wenn es eine einzigartige Attacke verwendet. In späteren Spielen beschlossen sie, den Einzigartigen Wert in Spezialangriff und Spezialschutz aufzuteilen, damit Pokémon solide einzigartige Schritte haben können, aber sie könnten auch dafür anfällig sein. Wenn Sie die alten Spiele wiederholen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, welche Pokémon mit ihren Spezialaktionen den größten Schaden anrichten können.

10 Magneton - 120

Magneton ist eines der ersten Pokémon vom Typ Elektro. In späteren Videospielen wird es sowohl ein Elektro- als auch ein Stahl-Typ sein, was Magneton zu den ersten Pokémon aller Zeiten macht, die mit der Entwicklung von Generationen die Art wechseln.

Diese Pokémon-Entwicklung ist das Ergebnis von drei Magnemiten, die durch eine solide magnetische Kraft miteinander verbunden sind, wodurch Magneton dreimal so effektiv ist wie ein einzelner Magnemit. Mit 120 in seinem Spezialwert, der es unterstützt, diskutiert die Kraft dieses Pokémon, warum es die Sorten sind, die von konkurrierenden Charakteren am meisten verwendet wurden – drei von ihnen, um genau zu sein: Wally, Blue und Silver.

9 Tentacruel - 120

Die Statistiken dieses Pokémon in der Originalsammlung machen es zu einer außergewöhnlichen Ergänzung für deine Gruppe. Mit einem Basis-Geschwindigkeits-Wert von 100 und einem noch besseren Spezial-Wert von 120 stellt dieses Individuum sicher einen großartigen Kampf auf. Tentacruel's Macht kommt von, du dachtest es, seinen Armen. Es hat insgesamt 80, sowie die Fähigkeit zu wachsen oder zu schrumpfen.

Siehe auch :  Pokemon Go: Alle Änderungen im Oktober 2020

Trainer müssen nach den roten Kugeln in Tentacruels Kopf Ausschau halten. Wenn sie zu leuchten beginnen, bedeutet dies, dass das Pokémon bereit ist, mit Ultraschallwellen anzugreifen. Sie sind außerdem in der Lage, Licht zu brechen, Energie zu sparen, und sie können diese Kugeln auch als Interaktionsansatz verwenden.

8 Kadabra - 120

Obwohl dieses Pokémon vom Typ Psycho seinen letzten Typ noch nicht erreicht hat, kann Kadabra ein mächtiger Feind sein. Mit einem einzigartigen Wert von 120 sendet diese Kreatur Alphawellen aus, die so fest sind, dass sie Kopfschmerzen verursachen. Die Härte dieser Wellen steht in direktem Zusammenhang mit der Gefahr, der dieses Pokémon ausgesetzt ist.

Kadabra ist die Initiale von Abras Fortschritten, die man mit einem silbernen Löffel sehen kann; Dieses Besteck hilft diesem Pokémon, seine telekinetischen Kräfte zu verstärken. Ohne sie ist Kadabra nur halb so effektiv.

7 Moltres - 125

Moltres ist das erste Legendäre Pokémon auf dieser Liste, und mit einem Spezialwert von 125 können Sie schnell sehen, warum. Die schadensverursachende Aktion dieses Pokémon, Feuerstoß, ist eine, auf die du achten musst, vor allem, weil sie eine Verbrennungswahrscheinlichkeit von 30% hat.

Einer der stärksten Schritte von Moltres ist Fire Spin. Diese einzigartige Aktion fängt das Ziel ein und macht es unfähig zuzuschlagen. Der hohe Einzigartigkeitswert von Moltres verstärkt nur die Effektivität dieser Aktion.

6 Zapdos - 125

Dieses Pokémon ist der Elektro-Typ von Kantos legendärer Vogel-Triade, und genau wie die anderen hat Zapdos einen effektiven Wert von 125 Unique. Spieler mögen es, dieses Set zuerst zu fangen, da Zapdos von allen Legendären Pokémon mit festgelegten Orten im Spiel das einzige ist, das Sie mit nur 2 Abzeichen fangen können.

Siehe auch :  Pokemon Go Halloween Cup Guide

Diese Person hat die vollständige Kontrolle über die elektrische Energie und ist so effektiv, dass sie nur mit ihren Flügeln elektrische Stürme erzeugen kann. Dieses Pokémon wird kaum jemals gesehen, weil Sie es nur während eines Gewitters sehen können.

5 Articuno - 125

Dieses Pokémon hat das Beste aus beiden Welten, einen hohen Spezialwert von 125 und einen der stärksten Spezialumzüge Gen I, Schneesturm. Nichts ist jedoch perfekt, da es mit seinem 85-Geschwindigkeitsstatus gegen schnellere Pokémon wie Toros wehrlos ist.

Dieses epische Pokémon hat die Macht, Eis nach Belieben zu verwalten. Wenn Articuno mit den Flügeln schlägt, beginnt das Temperaturniveau zu sinken und es beginnt auch zu schneien. Seine Wahl für kühlere Umgebungen lässt dieses Tier von eisigen Hügeln zu eisigen Bergen fliegen und hilft in einigen Fällen Schuppenurlaubern, indem es sie in Sicherheit bringt.

4 Exeggutor - 125

Dieses witzig aussehende Pokémon sieht aus wie ein Handbaum, an dessen Spitze 3 Ananas hängen. Im Gegensatz zu Dugtrio glaubt jeder der Köpfe von Exeggutor anders als die anderen, was zu Konflikten führt, wenn jeder der Köpfe etwas völlig anderes tun möchte, wie zum Beispiel in verschiedene Richtungen gehen.

Exeggutor ist ein Yard-Pokémon und auch ein Psycho-Pokémon mit einem fantastischen Spezialwert von 125. Sie können sehen, wie dieses Pokémon seine Kräfte zeigt, wenn es Zeit ist, es zu eliminieren. Da alle 3 Köpfe ein unterschiedliches Wesen sind, wird ihre Kraft mit drei multipliziert.

Siehe auch :  Lost Ark: Wie man mit einem Controller spielt

3 Gengar - 130

In den ursprünglichen Videospielen haben sich viele Spieler aufgrund seines hohen Ratenwertes von 110 und seines starken Spezialwertes von 130 dafür entschieden, dieses Geistergift-Pokémon in ihrem Team zu haben. Darüber hinaus ist Gengar während der gesamten Anfangsserie auch unanfällig für effektive Aktionen des Augenblicks wie "Surge" und "Active Beam".

In Kämpfen im Freien erfreut sich dieses Pokémon daran, Menschen zu erschrecken, indem es vorgibt, ein Schatten zu sein oder andere Pokémon zu besitzen.

2 Alakazam - 135

In den ersten Spielen ist dieses Pokémon eine fantastische Bereicherung für jede Gruppe, dank seines hohen Spezialwerts von 135 und seiner Geschwindigkeit von 125. Als ob dies nicht genug wäre, gibt es einen nützlichen Schritt namens Rumbling Wave, der eine Genauigkeit von 100% hat und auch das Ziel kampfunfähig macht. An zweiter Stelle nach Mewtu ist Alakazam praktisch der stärkste Hellseher-Typ, den es gibt.

In Generation I funktionierte dies gut, da absolut nichts dem Hellseher-Typ außer anderen Hellseher-Arten widerstand. Dieses Pokémon hat jedoch reduzierte Verteidigungs- (45) und HP (55)-Werte als Nachteile.

1 Mewtu - 154

Die Produktion von Mewtu hatte das einzige Ziel, die besten Pokémon zu entwickeln, wie es zeigt. Dieses Pokémon ist clever, es ist der stärkste Psycho-Typ in Gen I und es hat unglaublich hohe Spezial- (154 ), Rate (130 ), Angriff (110) und auch HP (106) Statistiken.

Nicht nur das, dieses Pokémon hat jedoch Zugang zu zwei der mächtigsten Moves der Originalspiele: Schneesturm sowie Gedächtnisverlust. Jedes dieser Pokémon macht Mewtu wohl zum effektivsten Pokémon in Gen I.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.