Genshin Impact: So erhalten Sie Raureifkerne

Im Gegensatz zu den meisten anderen Rollenspielen Genshin-Einschlag hat zahlreiche Möglichkeiten, deine Charaktere zu stärken, außer einfach nur Monster zu töten und Quests abzuschließen, um XP zu verdienen. Irgendwann werden Sie an einen Punkt gelangen, an dem Sie Ihre Charaktere aufsteigen lassen müssen, damit sie sich weiterentwickeln können, aber das Aufsteigen ist nicht kostenlos. Sie müssen bestimmte Materialien investieren, um Ihre Charaktere an der Spitze ihres Videospiels zu halten, und auch verschiedene Charaktere benötigen verschiedene Produkte. Die Raureifkerne sind nur eines dieser Materialien, jedoch definitiv unverzichtbar für praktisch jede Feier, bei der eine Kryo-basierte Persönlichkeit zum Einsatz kommt. Hier kannst du Raureif-Kerne entdecken und deine Persönlichkeit stärken.

So erhalten Sie Raureifkerne

Raureifkerne sind nur durch das Besiegen eines bestimmten Gegners, Cryo Regisvine, verfügbar. Die Schwierigkeit endet nicht nur damit, unter diesen speziellen Gegnern zu lokalisieren, sondern sie auch tatsächlich zu besiegen. Diese Tiere sind auf Stufe 37 und möglicherweise höher, sodass Sie eine starke Gruppe benötigen, um sie zu besiegen.

Siehe auch :  Warhammer 40.000: Chaos Gate - Daemonhunters: Wie man Strategeme freischaltet

Zuallererst können Sie einen Cryo Regisvine bequem entdecken, indem Sie zum Thousands Winds Holy Place im Osten von Mondstadt sowie in Richtung Süden fahren. Sie werden keine Probleme haben, die riesige blaue Pflanze, die Cryo Regisvine, zu entdecken.

Es wird sicherlich schwierig sein, diese große Pflanzenbestie zu besiegen, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie die Chancen ein wenig ausgleichen können. Der Name verrät, dass es sich um ein Cryo-basiertes Monster handelt, also stärken Sie sich mit so viel Cryo-Widerstand wie möglich und ziehen Sie Ihre härtesten Pyro- oder Elektro- sowie Hydro-Charaktere heraus. Es gibt eine Reihe von Angriffen, die Sie beachten müssen, aber Ihr Hauptaugenmerk sollte darauf liegen, auf den Kern an seiner Basis zu hämmern.

Wenn Sie sehen, dass es beginnt, seinen Kopf herumzudrehen, gehen Sie rückwärts, um den Treffer zu vermeiden. Es kann auch versuchen, Sie zu zerquetschen, wenn Sie zu lange in der Nähe bleiben. Führen Sie also nur eine Kombination oder Fähigkeit aus, bevor Sie sich zurückziehen, um in Sicherheit zu bleiben. Das heißt, der Cryo Regisvine hat auch viele verschiedene Alternativen, wie Laser und das Beschwören von Eiszapfen, aber wenn Sie genug Ausdauer haben, können Sie stürmen, um sie alle zu verhindern und einige leichte Treffer zu erzielen.

Siehe auch :  Final Fantasy XIV: Shadowbringers – So schalten Sie alle Quests des Beast-Stammes frei

Sobald Sie den Kern an der Basis brechen, wird der Kopf sicherlich für eine Weile zur einzigen Ohnmacht. Sichern Sie entweder einen Bogenschützen, um ihn aus der Ferne zu treffen, warten Sie darauf, dass er den Headbang-Angriff ausführt und trifft ihn, während der Kopf gesenkt ist, oder halten Sie lange genug aus, damit der Kern wieder auf der Basis auftaucht.

Sobald Sie getötet wurden, erhalten Sie mit Sicherheit mindestens einen Raureifkern, aber Sie könnten Glück haben und ihn untergehen lassen 2. In jedem Fall müssen Sie ein paar Ihres Ausgangsmaterials ausgeben, um die Belohnungen zu erhalten. Berühre die Trounce-Blüte, die auftaucht, und es wird dich sicherlich motivieren, die Ley-Linienblüte für 40 Anfangsmaterial zu erneuern, um deine Belohnung zu erklären.

Sie können diese Kerne verwenden, um jeden Ihrer Cryo-basierten Charaktere wie Qiqi zu erhöhen. Wenn Sie zusätzliche Raureif-Kerne benötigen, die Sie unter Berücksichtigung der von Ihnen benötigten Menge mit jedem steigenden Grad erhöhen werden, müssen Sie auf das Respawnen des Cryo Regisvine warten und den Vorgang auch duplizieren.

Siehe auch :  Warzone: So fallen Sie wie ein Profi

Für noch mehr Übersichten zu Genshin Impact werfen Sie einen Blick in unsere vollständige Übersicht und die exemplarische Vorgehensweise zu Genshin Impact.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert