Gamer fordern Änderungen am Xbox Game Pass "Verwirrend" Und "Absurd"

Highlights

  • Xbox kündigte an, dass Game Pass Ultimate im Preis steigt und die Konsolenversion durch Standard ersetzt wird, die keine Day-One-Veröffentlichungen enthalten wird.
  • Das neue Stufensystem verwirrt alle, da Standard und Core nebeneinander existieren, während der PC Game Pass weiterhin Day-One-Spiele enthält, obwohl er billiger ist als Standard.

Gestern Abend kündigte Microsoft an, dass es den Preis für Xbox Game Pass Ultimate im September auf 19,99 US-Dollar erhöhen wird. Der Xbox Game Pass auf der Konsole wird ebenfalls durch eine neue Stufe namens „Standard“ für 14,99 Dollar ersetzt, die weder Day-One-Spiele noch Cloud-Gaming enthält. Sie können aber weiterhin die Konsolenversion nutzen, die auch Day-One-Releases enthält, wenn Sie bereits ein Abonnement haben.

Das ist verwirrend. Zum einen gibt es bereits eine Xbox Game Pass-Stufe namens „Core“, ist „Core“ also nicht der Standard? Außerdem gibt es den separaten PC Game Pass, der ebenfalls im Preis steigt, aber immer noch billiger ist als der Standard, obwohl er Neuerscheinungen des ersten Tages enthält. Die Leute haben es schwer, mitzuhalten, um es vorsichtig auszudrücken.

Siehe auch :  Forza Motorsport bietet über 500 Autos zum Sammeln

Wenn es für Branchenleute verwirrend ist, wird es für Stammkunden unmöglich sein.

„Warum brauche ich eine Tabelle, um die verschiedenen Game Pass-Optionen zu verstehen?“, schrieb einer frustriert. Twitter-Nutzer.

„Oh GOTT, die unvermeidliche Tabellenkalkulations-Infografik wird mir eine verdammte Migräne bescheren.“ sagte ein anderer.

„Schaut euch diesen absoluten Müll an“, twitterte ein YouTuber. Rule of 2 Review. „Kauft einfach eure Spiele und lasst diesen Abo-Bullshit im Rückspiegel, Freunde. Das ist absurd.“

Xbox hat es nicht so mit Namen

Einer der größten Schwachpunkte des überarbeiteten Game Pass-Modells sind die Namen der einzelnen Stufen. ‚Core‘ und ‚Standard‘ bedeuten sehr ähnliche Dinge und sind doch völlig unterschiedlich, was den durchschnittlichen Käufer zweifellos verwirren wird.

Das ist ein Problem im Vorfeld einer Mega-Veröffentlichung wie Call of Duty: Black Ops 6, das Teil einer rekordverdächtigen Akquisition war, mit der Microsoft zweifellos neue Abonnenten anlocken möchte.

Aber es ist kein neues Problem. Die Xbox Series X/S ist der Nachfolger der Xbox One X/S, die die Wii U in Sachen verwirrender Next-Gen-Benennung irgendwie übertrifft.

Siehe auch :  Übernahme von Activison Blizzard durch Microsoft von der EU genehmigt

Wenn du zu Beginn dieser Generation online warst, hast du unzählige Käufer gesehen, die sich nicht entscheiden konnten, welche Xbox sie kaufen sollten, weil die Namen so ähnlich waren.

Ganz zu schweigen davon, dass die Xbox ‚One‘ nach der 360 die dritte Xbox-Generation ist. Schön, dass mit Game Pass wenigstens die Tradition fortgesetzt wird.

Xbox Game Pass

Xbox Game Pass ist der Abonnementdienst von Microsoft, der Hunderte von Spielen für moderne Xbox-Konsolen und den PC anbietet, und zwar gegen eine regelmäßige monatliche Gebühr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert