Spider-Man Remastered Update ermöglicht es, PC- und PSN-Konten zu verknüpfen

Es scheint, dass die Datamines wahr waren. Der Code, der darauf hindeutete, dass Spider-Man Remastered zu einem späteren Zeitpunkt eine PSN-Integration erhält, wurde im neuesten Patch bestätigt, der es Spielern ermöglicht, ihre Steam- und PSN-Konten im Spiel zu verknüpfen.

Mit dem Update v1.1006.0.0 für Spider-Man Remastered können Spieler nun ihre Steam- und PSN-Konten verknüpfen, um den "Resilient Suit" und das "Concussive Blast Gadget" zu erhalten. Außerdem erhaltet ihr zwei kostenlose Fertigkeitspunkte, genau wie es die Datamines vorhersagten. Wenn du diese Ingame-Gegenstände jedoch bereits erhalten hast und die Level-Obergrenze von 50 erreicht hast, erhältst du lediglich "die neuesten Nachrichten, Updates und Angebote von PlayStation Studios-Spielen auf PC- oder PlayStation-Plattformen."

Die Verknüpfung von Konten ist optional, aber die Gegenstände bleiben nur so lange freigeschaltet, wie eure Konten verknüpft sind.

Die gleichen Daten, die diese Kontoverknüpfung vorhersagten, enthielten auch Code, der auf einen PSN-Launcher hindeutete. Bislang wurde noch kein solcher Launcher angekündigt, aber vielleicht wartet Sony nur darauf, dass noch ein paar seiner ehemals exklusiven Titel auf dem PC erscheinen, damit sich ein solcher Launcher lohnt.

Siehe auch :  Roblox wird beschuldigt, sexuelle Ausbeutung von Kindern in einer neuen Klage zu ermöglichen

An anderer Stelle des heutigen Patches bestätigte der Entwickler Insomniac Games, dass Spider-Man Remastered Unterstützung für Intels neue XeSS-Technologie erhält, die auf den neuen Arc-Grafikkarten zu finden ist. AMDs ähnliches KI-gestütztes Upscaling, FSR, wurde auf Version 2.1.1 aktualisiert und DLSS 3-Unterstützung wird bald hinzugefügt.

Ein besonders ärgerlicher Fehler wurde ausgemerzt, der bei aktiviertem Raytracing zu Stottern führte. "Darüber hinaus enthält dieser Patch Änderungen zur Verbesserung der visuellen Qualität von Raytracing-Reflexionen und visuelle Korrekturen für bestimmte Cinematics, wenn sie im Seitenverhältnis 32:9 betrachtet werden", fügte Insomniac hinzu. "Dieses Update behebt auch einen Fehler, der beim Betreten von Minispielen auf einigen Hardwarekonfigurationen zu Abstürzen führen konnte."

Mehr dazu findet ihr in den vollständigen Patch Notes auf Steam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert